reiseziele

10 der besten Under-The-Radar-Strände in der Türkei für Reise-Snobs

Als vor Jahren das Truthahnfieber ausbrach, verliebten sich viele in seine kantige Exotik, die jedoch bald von der fortschreitenden Urbanisierung des Landes geschluckt wurde, die die Massen versorgte. Traditionelle Postkarten-ähnliche Fischerdörfer wurden von hässlichen Wohnblöcken verschluckt, in denen es von betrunkenen Europäern nur so wimmelte. Vergessen Sie die überfüllten Strandstreifen der Türkei, nur eine kurze Autofahrt abseits der ausgetretenen Pfade liegen unberührte Strände, verschlafene Weiler und ein atemberaubendes Hinterland, die darauf warten, entdeckt zu werden. Dies sind meine Top-Tipps, um einen Strandurlaub an den am besten versteckten Buchten, abgelegenen Buchten und nicht touristischen Stränden fernab der Hektik zu genießen…

Patara – einer der besten und entspanntesten Strände der Türkei

Patara Strand - die besten Strände in der Türkei auf GlobalGrasshopper.com

Das antike Patara wird oft als Nr. 1 eingestuft ‘Beste Strände in der Türkei’ poll, aber aufgrund seiner außergewöhnlichen 20 Kilometer herrlichen weißen Sandes bleibt es bemerkenswert wenig überlaufen. Glücklicherweise gibt es für Patara eine Bestimmung, die die Entwicklung aus archäologischen Gründen einschränkt, da hinter dem Strand atemberaubende Ruinen aus der Römer- und Byzanzzeit liegen. Diese Ruinen waren Pataras Rettung, da sie von lärmenden Bingohallen, englischen Frühstücken und irischen Bars unberührt sind. Denken Sie, während Sie auf der weiten Fläche aus weichem Sand liegen, über diese Tatsache nach: Der Legende nach wurde der heilige Nikolaus (alias Weihnachtsmann) in Patara geboren und erst später nach Lappland verlegt.

Kaputas – ein wunderschöner abgelegener Strand in der Türkei

Kaputas-Strand Türkei

Kaputas liegt an der atemberaubenden Straße zwischen dem beliebten Kalkan und Kas. Die Schlucht ist nur über eine steile Treppe von der Straße aus erreichbar und öffnet sich zu einem spektakulären Sandstreifen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Wasser, Sonnencreme und einen Sonnenschirm dabei haben, denn Sie werden nicht so schnell wieder gehen wollen. Dieser Strand ist bei Einheimischen beliebter als bei Touristen, was der Gegend ein einzigartiges und anderes Gefühl verleiht. An windigen Tagen ist es bei Adrenalinsuchenden beliebt, die hoffen, ein paar Wellen zu erwischen.

Amos – ein ziemlich unberührter Strand in der Türkei

Amos Beach Turkey - hübsche abgelegene Strände in der Türkei

Der Kiesstrand von Amos ist ein bisschen rau und mit alten hölzernen Sonnenliegen verstreut, aber seine abgeschiedene Lage zwischen zwei Landzungen und versteckt neben den Ferienorten Turnuc und Kumlubuk sorgt dafür, dass seine unberührte Schönheit einen starken Kontrast zu den hellen Lichtern des nahe gelegenen Marmais bildet . Wie so viele türkische Strände ist auch er mit antiken römischen Ruinen übersät, darunter ein kleines Amphitheater. Entlang der Küste gibt es ein paar lokale, günstige und fröhliche Restaurants. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht, während Ihnen die köstlichsten Mezze der Gegend serviert werden.

Ovabuku

Ovabuku-Strand Türkei

Ovabuku liegt versteckt auf der atemberaubenden Halbinsel Datca, finden Sie Ihren Urlaub hier im Holiday Discount Centre. Im Vergleich zu einigen anderen Strandangeboten der Türkei ist Ovabuku relativ klein, aber eine perfekt geformte Kiesbucht, die von einer Ansammlung kleiner Restaurants und einer üppigen Landschaft umgeben ist.

Butterfly Valley – einer der bekanntesten und schönsten Strände der Türkei

Schmetterlingstal Türkei - die schönsten Strände der Türkei

Das Butterfly Valley, so genannt wegen der Tausenden von Schmetterlingen, die in den Bäumen dahinter leben, liegt zwischen zwei hoch aufragenden Klippen. Im Allgemeinen ist dieser breite, unberührte Strandabschnitt mit dem Boot von Olu Deniz oder Fethiye aus zu erreichen und ist ein Genuss für jeden Urlauber. Es bietet die atemberaubendsten Aussichten und ist im Sommer ein Kaleidoskop der Farben. Eine Kombination aus fantastisch türkisfarbenem Meer, Blüten in Rosa, Rot, Blau und Weiß, alles gekrönt von einer bräunlich-roten Bergkulisse, ohne Gebäude oder Asphalt, die das Bild zerstören, sorgt dafür, dass das Butterfly Valley einer der fotogensten Strandorte der Türkei bleibt. Für Nervenkitzel-Suchende oder Menschen ohne Seebeine ist der Strand über einen steilen, felsigen Pfad erreichbar, und obwohl Camping erlaubt ist, gibt es am Strand überhaupt keine Einrichtungen.

Schiffe

Gemiler Strand Türkei

Es ist schwer vorstellbar, dass nur eine kurze Entfernung vom überbevölkerten Olu Deniz ein so atemberaubender Strandabschnitt wie Gemiler liegt. Dieses relativ unbekannte Juwel ist selten überfüllt und wird normalerweise mit dem Boot erreicht, kann aber von Hisaronu aus über die Straße erreicht werden. Wenn Sie die Sanddünen und das sanfte Plätschern des türkisfarbenen Wassers satt haben, machen Sie einen Spaziergang durch die Pinien- und Olivenhaine, die den Strand umgeben, oder genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf die Insel St. Nicholas.

Cirali

Strand von Cirali

Cirali hat das Niveau der Entwicklung vermieden, das der nahe gelegene Olympos-Strand (berühmt für Baumhausunterkünfte) gesehen hat, und ist dem Backpacker-Trail ausgewichen. Dies liegt vor allem daran, dass der drei Kilometer lange Strand ein Schutzgebiet ist und Hunderte von Unechten Karettschildkröten beheimatet. Im Vergleich zu Olympos strahlt Cirali eine hippigere Atmosphäre aus und ist dramatischer schön, da es mit Überresten vergangener Zivilisationen, mediterraner Macchia und den Bergen, die es auf beiden Seiten flankieren, übersät ist, die nachts mit den natürlichen Flammen von Chimaera leuchten.

Hisaronu-Bucht

Hisarönü Bucht Türkei

Hisaronu Bay ist nichts wie sein Neonbeleuchtete, überfüllte und alptraumhafte Gegenstücke, es besteht aus zwei kleinen Stränden, die die Halbinsel Datca überblicken und in einer Zeitschleife bleiben. Es hat es vermieden, vom Entwicklungsboom mitgerissen zu werden, und erinnert eher an die Türkei vor zwanzig Jahren, bestehend aus nur einer einfachen Ansammlung von Restaurants, angenehmen, aber einfachen Unterkünften und ruhigen, sich schlängelnden Landstraßen.

Ortakent

Ortakent - die besten Strände in der Türkei

Ortakent ist kein geheimer Strand, aber ein entzückender und daher erwähnenswert. Es liegt auf halbem Weg entlang der Halbinsel Bodrum, umgeben von prächtigen Gemüsegärten und dem liebenswürdigen, ruhigen Treiben eines lokalen ländlichen Dorfes. Abseits vom Wahnsinn ist Ortakent äußerst familienfreundlich und bietet eine fantastische Auswahl an Wassersportarten am Strand.

Aydincik

Aydincik Türkei

Aydincik liegt an der Südküste von Gökçeada, einer der beiden bewohnten Ägäischen Inseln der Türkei, die selten von Touristen besucht wird. Diese gebirgige Insel ist von atemberaubenden stillen Gewässern umgeben, die wie Blätter aus grüner Seide aussehen. Die Gegend ist unordentlich, aber freundlich und die abgelegenen Cafés und Restaurants verströmen das herrliche Gefühl, ganz weit weg von allem zu sein. Der Strand selbst besteht aus unberührtem, perfektem Sand und ist bei Windsurfern beliebt. Es gibt Ausrüstung zu mieten und einen Salzsee für die weniger Abenteuerlustigen, oder wenn das Meer zu unruhig wird. Es gibt tägliche Fährüberfahrten von der Gallipoli-Halbinsel in der Nähe des ANZAC-Landeplatzes und der Ruinen von Troja.

Es gibt mehr als nur die stereotypen Strände der Türkei. Mit ein wenig Erkundung gibt es einige versteckte Juwelen, die Sie mit ihrer unberührten Schönheit überraschen und erfreuen werden. Hier sind meine Top-Tipps für Strandurlaube in den besten versteckten Buchten, abgelegenen Buchten und nicht touristischen Stränden, weit weg von der Hektik dieses Sommers!

Mit juckenden Füßen, einer neugierigen Natur und einem glühenden Fernweh war Emma Clair schon immer eine Reisende im Herzen. Sie stammt von der grünen Insel und nennt eine kleine Küstenstadt in der Nähe von Dublin ihr Zuhause, hat aber in einigen Ländern gelebt, darunter Saigon, Vietnam, wo sie über ein Jahr lebte. Sie zählt das Abendessen bei Bloody Marys auf einem Dach in Manhattan, das Herunterfahren von Singapore Slings im Raffles Hotel, das Wagnis eines Gleitschirmflugs auf dem Grand Cayman, die Verbringung eines exotischen Weihnachtsfestes in Malaysia und die Erkundung von Angkor Wat in Kambodscha als ihre absoluten Lieblingsreisemomente. Sie wird jedoch immer einen besonderen Platz in ihrem Herzen für die Stadt haben, in die sie ihre jährlichen Pilgerfahrten unternimmt – Paris, ihre wahre Stadt der Lichter.

Top 21 der schönsten Orte in der Türkei zu besuchen

Unberührte Orte in der Türkei für Reise-Snobs

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button