reiseziele

12 schöne nicht touristische Orte auf den Philippinen

Die Philippinen sind bekannt für ihre atemberaubenden Inseln und weißen Sandstrände. Es gibt jedoch nur eine Handvoll Reiseziele, die die Menschen kennen. Es gibt viele einsame Strände, magische Inseln und versteckte Naturschönheiten, die darauf warten, entdeckt zu werden, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben. Wenn Sie vorhaben, die Philippinen zu besuchen, hier sind meine Lieblingsziele abseits der ausgetretenen Pfade, in die ich mich persönlich verliebt habe…

Apo-Insel

Apo Island - abseits der ausgetretenen Pfade Philippinen

Lieben Sie Schildkröten, Schnorcheln oder Tauchen? Sie werden die Insel Apo nie verlassen wollen! Diese kleine Insel in der Provinz Negros Oriental ist ein Paradies für Meeresliebhaber und stand lange Zeit auf meiner Wunschliste, bis mein Mann und ich sie letztes Jahr besuchten. Nur wenige Meter vom Strand entfernt fressen und schwimmen große Meeresschildkröten.

Denken Sie nur daran, diese majestätischen Wesen nicht zu berühren. Abgesehen von den Meeresschildkröten ist die Insel Apo auch für ihre Unterwasserwelt berühmt. Sie können tauchen oder schnorcheln und Ihre Augen an den farbenprächtigsten Korallenriffen erfreuen, die Sie jemals auf den Philippinen sehen werden.

Siquijor Island

Siquijor-Insel Philippinen

Viele Leute kennen die Insel Cebu, aber nicht jeder kennt die Nachbarinsel Siquijor. Wenn Sie auf entspannte Reiseziele stehen, werden Sie sich sicher in die Insel Siquijor verlieben.

Zu den besten Aktivitäten in Siquijor gehören das Ausprobieren der Tarzan-Schaukel in einem Gatorade-blauen Wasserfall, Strandvergnügen an weißen Sandstränden mit nur einer Handvoll Menschen in Sichtweite, Schnorcheln in Meeresschutzgebieten, Ausgehen in lokalen Restaurants und vieles mehr mehr!

Camiguin

Camiguin

Camiguin liegt an der Nordküste von Mindanao und ist eine der Inseln der Philippinen, die Sie nicht verpassen dürfen! Von weißen Sandbänken, versunkenen Friedhöfen und kürzlich zum nationalen Kulturerbe erklärten Stätten – diese Insel wird Ihnen Lust auf mehr machen. Sein ländlicher Charme macht ihn so unwiderstehlich!

Bantayan Island

Bantayan Island Philippinen

Die Insel Bantayan ist eines der Fischerdörfer von Cebu, das sich in einen beliebten Ort für entspanntes Inselleben verwandelt hat. Machen Sie Inselhüpfen oder mieten Sie ein Dreirad für den Tag und lassen Sie sich von Ihrem lokalen Fahrer zu den besten Orten bringen, die die Insel zu bieten hat.

Die Meeresfrüchte hier sind ziemlich billig. Hier ist ein Tipp. Verweilen Sie am Strand von Kota und warten Sie frühmorgens auf die Einheimischen, die gekochte Jakobsmuscheln verkaufen. Dies sind eine der besten und billigsten Meeresfrüchte, die man auf der Insel probieren kann!

Berg Pinatubo

Mt Pinatubo Philippinen

Was gibt es auf den Philippinen noch zu sehen? Vulkane! Und aktive noch dazu. Willst du einen besuchen? Das Wandern auf dem Mt. Pinatubo in Luzon sollte auf Ihrer Bucket List stehen!

Um zum Absprungpunkt zu gelangen, müssen Sie für eine aufregende und abenteuerliche Fahrt in einen Geländewagen steigen. Dann wandern Sie hinauf zum Krater.

Was den Mt. Pinatubo einzigartig macht, ist sein Kratersee, der je nach Jahreszeit von tiefblau zu blaugrün wechselt.

Insel Palaui

Insel Palaui

Schon mal die Survivor-Serie gesehen? Es wurde vor Jahren auf dieser Insel gedreht.

Die Insel Palaui ist nicht wie jede andere Insel, die Sie jemals besucht haben. Hier finden Sie Hunderte von riesigen Narra-Bäumen, mehrere unberührte Strände und einen über 500 Jahre alten Leuchtturm, der immer noch in Betrieb ist.

Die Insel Palaui bietet eine raue Schönheit dessen, wie die Philippinen wahrscheinlich vor Jahrhunderten aussahen. Derzeit ist es als Landschaftsschutzgebiet deklariert und nur einige Dutzend Familien leben auf der Insel.

Wenn Sie einen Besuch planen, sollten Sie den nahe gelegenen Strand Anguib Beach nicht verpassen. Sie können einen der örtlichen Bootsführer bitten, Sie dorthin zu bringen. Es ist aus gutem Grund als „Boracay des Nordens“ bekannt und Sie werden bei Ihrem Besuch herausfinden, warum.

Islas de Gigantes

Islas de Gigantes

Islas de Gigantes ist ein beliebtes Inselhopping-Erlebnis für die Einheimischen. Aber für mich ist es der Jakobsmuschel-Himmel! Jakobsmuscheln werden hier für nur 1 Peso pro Stück verkauft! Im Ernst. Das sind etwa 50 bis 54 Stück Jakobsmuscheln für 1 US-Dollar. Wow!

Inseln der Giganten

Abgesehen von Jakobsmuscheln besteht Islas de Gigantes aus mehreren Nachbarinseln mit türkisblauen Lagunen, Sandbänken, Felsformationen, Schnorchelplätzen und vielem mehr. Um die beste Erfahrung zu machen, würde ich empfehlen, eine Tour mit Gigantes Island Tours and Services zu buchen. Sie bieten mehrere Tourpakete an und versorgen Sie mit Mahlzeiten in Buffetform (mit vielen Meeresfrüchten)!

Reisterrassen von Maligcong

Reisterrassen von Maligcong

Was gibt es an Reisterrassen zu mögen? Nicht viel außer ihrer atemberaubenden majestätischen Schönheit! Wenn Sie auf der Suche nach einem abgelegenen Pfad mit viel Grün sind, sollten Sie eine Wanderung zum Mt. Kopapey in Betracht ziehen, um die beste Aussicht auf die Maligcong-Reisterrassen zu genießen. Nicht nur das, auch die lokalen Gemeinschaften rund um die Terrassen sind voller Kultur. Wenn Sie also neue Kulturen entdecken möchten, sollten Sie die nahe gelegenen Städte besuchen.

Einer meiner Highschool-Freunde arbeitet dort als Reiseleiter und sagte mir, die besten Monate für einen Besuch wären von Mai bis Juni. Beachten Sie, dass Ende Mai bis Juni der Beginn der Regenzeit im Land ist, also bringen Sie Regenmäntel, Regenschirme und alles wasserdichte mit.

Samal Island

Samal Island

Davao ist bekannt für seine fantastische Food-Szene und Wasser-Rafting-Abenteuer. Aber wussten Sie, dass es eine kleine Insel gibt, die nur 30 Minuten von der Stadt entfernt ist? Es ist eine schnelle Flucht vom Feinsten! Die Insel Samal ist mit einer reichen Unterwasserwelt, weißen Sandstränden, atemberaubenden Felsformationen, Wasserfällen, einem Fledermausschutzgebiet und vielem mehr gesegnet. Es gibt auch mehrere benachbarte Inseln, die Sie von Samal aus besuchen können und die Ihnen mit Sicherheit den Atem rauben werden.

Balabac-Inseln

Balabac-Inseln

Sie haben wahrscheinlich schon einmal von Palawan gehört, aber ich wette, Sie haben noch nie von den Balacbac-Inseln gehört. An der südöstlichen Spitze von Palawan finden Sie die Inseln Balacbac mit unberührten Inselstränden. Die Balacbac-Inseln bestehen aus mehr als 30 Inseln und Inselchen, aber die besten, die man besuchen sollte, wären:

  • Bugsok/Sebaring-Insel
  • Canibungan-Insel
  • Insel Onuk
  • Camiaran „Rosa“ Insel
  • Sisikanische Insel
  • Canabungan-Insel
  • Candaraman-Insel
  • Insel Patawan
  • Insel Patongong
  • Insel Pulaw Bato

Dao-Fälle

Cebu-Fälle

Dao Falls ist wirklich ein verstecktes Juwel und ein episches Ziel, wenn Sie in Cebu sind. Es ist einer der besten Cebu-Wasserfälle und mein persönlicher Favorit. Stellen Sie sich vor, Sie gehen durch einen knietiefen tiffanyblauen Fluss, während Sie in eine Dschungelwanderung eintauchen, vorbei an engen Schluchtenwänden und Kalksteinpfaden, bis Sie schließlich auf einen wunderschönen Wasserfall starren, der über eine riesige Felswand in eine Gatorade-blaue Weite stürzt Becken. Klingt wie ein Traum? Das tut es, aber das hier ist echt.

Dinagat-Inseln

Dinaget-Inseln

Die Dinagat-Inseln sind eine Nachbarinsel des berühmten Surfspots – der Insel Siargao. Dinagat ist voller unberührter Strände, die Reisenden noch nicht bekannt sind.

Das Beste, was Sie hier tun können, ist Inselhüpfen und die verborgenen Schönheiten zu entdecken – vielleicht bleiben Sie sogar ein oder zwei Nächte, um die Inseln vollständig zu erleben. Es könnte schwierig für Sie sein, die Dinagat-Inseln zu besuchen, da es keine Direktflüge gibt, aber wenn Sie einmal dort sind, wird sich die Mühe lohnen!

Seit er kniehoch zu einer Heuschrecke war, war Michael immer ein Trottel für ein Abenteuer. Als er aufwuchs, hatte er das Glück, an einer Handvoll exotischer, weit entfernter Orte zu leben, darunter Hongkong, Pakistan, Kenia und Tansania, und seitdem hat er seine Vorliebe für die Suche nach neuen Kulturen fortgesetzt. So sehr, dass er jetzt als digitaler Handelsnomade um die Welt reist und alles erkundet, von den brutzelnden Straßenmärkten in Bangkok bis hin zu zufälligen Hintergassen in Sri Lanka und allem dazwischen! Er hat auch eine besondere Vorliebe für Cohibas, Street Food, Carrom und guten Wein und kennt seine Rotweine von seinen Chiantis. Zu seinen Lieblingsdestinationen zählt er Kuba, Amsterdam, Indonesien, Kambodscha und Italien.

Top 20 der schönsten Orte auf den Philippinen

Top 10 der schönsten Strände der Philippinen

Die schönsten Inseln der Philippinen

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button