reiseziele

15 besten Orte in Liverpool und Merseyside zu besuchen

Liverpool, Merseyside… meiner Meinung nach eine der am meisten unterschätzten Städte in Großbritannien. Jahrelang hat es darum gekämpft, seinen schlechten Ruf abzuschütteln, und ich denke, es passiert endlich, mit Verspätung. Liverpool ist meine Heimat und ich könnte stundenlang schwärmen, warum Sie diese Stadt auf Ihre Reiseliste setzen sollten, die offenkundige Freundlichkeit der Menschen, die Pracht der Architektur, die Lebendigkeit der Musik- und Kunstszene und das Unendliche Potenzial seiner Ecken und Winkel. Ich war hier sehr zurückhaltend und habe mich nur an 15 Orte gehalten, die ich im Norden, Süden und Zentrum der Stadt und über dem Wasser im Merseyside-Abschnitt der Wirral-Halbinsel besuchen sollte. Ich hoffe, es überzeugt Sie, denn diese Stadt liegt mir sehr am Herzen, meine Wahlheimat, und falls Sie es nicht sagen können, ich liebe sie sehr! Hier sind meine besten und schönsten Orte zum Besuchen in Liverpool und Merseyside…

Royal Albert Dock und The Three Graces, Liverpool – ein wunderschöner Ort zum Erkunden in Liverpool

Royal Albert Dock

Drei Grazien, Liverpool

Dies ist wahrscheinlich das berühmteste Wahrzeichen in Merseyside und das aus gutem Grund! Das wunderschön restaurierte Albert Dock ist viktorianische Industrie vom Feinsten und ein ganz besonderer Ort für einen Spaziergang, eine Mahlzeit oder eine Tasse Kaffee oder einfach nur, um das Lichterspiel auf dem Wasser und die sanft im Jachthafen schaukelnden Boote zu genießen. Nur ein kurzer Spaziergang entlang der Uferpromenade bringt Sie zu The 3 Graces; das berühmte Liver Building, das Cunard Building und die St.-Nikolaus-Kirche mit ihrem bewegenden Denkmal aus dem 2. Weltkrieg und dem beeindruckenden Kirchturm.

Genau gegenüber liegt Pier Head, wo Sie die „Fähre über den Mersey“ nehmen können. Diese gelten als die schönsten architektonischen Bauwerke der Stadt, aber meiner Meinung nach befinden sie sich in großartiger Gesellschaft. Wenn Sie durch die Stadt selbst schlendern, schauen Sie auf jeden Fall nach oben und nehmen Sie all die anderen fabelhaften Gebäude in sich auf, die sie zu bieten hat … um nur einige zu nennen St.-Georgs-Saal, wo sie kürzlich Batman gefilmt haben, Liverpool Rathaus, Liverpool Central Library und die alte Weiße Sternlinie Büros sind alle ziemlich spektakulär.

Bold Street – eine lebhafte und lebhafte Einkaufsstraße in Liverpool

Mutige Straße Merseyside

Wenn Sie schrullige kleine Läden und leckeres Straßenessen lieben, dann gehen Sie zur Bold Street. Es ist nur eine kleine Straße, aber sie ist vollgepackt mit internationaler Küche, Vintage-Läden und großartigem Kaffee.

Holen Sie sich eine Tasse Kaffee hinein Mutiger Straßenkaffee Genießen Sie einen Mooch in solchen Institutionen wie Nachrichten aus dem Nichts, der aktivistische Buchladen der Stadt, Geteilte Erde Fair-Trade-Handelszentrum und Kuh Jahrgang oder decken Sie sich mit Bio-Gemüse ein Mattas Internationales Lebensmittelgeschäft. Toll im Sommer, wenn sich die Cafés auf die Bürgersteige ergießen dürfen und die gute Stimmung so richtig in Fahrt kommt.

Baltisches Dreieck – ehemaliges Industriegebiet, das zu einem coolen alternativen Zentrum wurde

Baltisches Dreieck Liverpool

Dies ist eines von Liverpools neuesten Angeboten, das als eine Art Künstlerbewegung begann, bevor es von der „hip“-Szene erfasst wurde. Obwohl mehr kommerzialisiert als ursprünglich, ist es immer noch ein unterhaltsamer Ort, um Getränke und Unterhaltung zu genießen. Die Industriehallen beherbergen jetzt neue hippe Geschäfte, lokale Brauereien, Kaffeehändler und Bars.

Die prächtige alte Cains-Brauerei ist heute ein Komplex, der den Baltic Market für Street Food und Cocktails, Red Brick Vintage und verschiedene ungewöhnliche Nachtlebensmöglichkeiten umfasst, darunter ein Yellow Submarine und Ghetto Golf. Es ist ein großartiger Ort für Straßenkunst, von denen sich ein Großteil um den Skatepark New Bird dreht, der gebaut wurde, bevor das Gebiet von der Skatergemeinschaft selbst erschlossen wurde.

The Beatles Story und The Cavern Quarter, Liverpool – eine der beliebtesten Attraktionen in Liverpool

Beatles-Story Liverpool

Cavern Quarter Liverpool

Jetzt wandern wir hier definitiv in das Reich der Touristenfallen, aber wenn Sie die Stadt besuchen, scheint es unhöflich, ihren berühmtesten Exporten keine Hommage zu erweisen. Das bleibende Vermächtnis der Fab Four lebt auch nach 60 Jahren weiter! The Beatles Story am Albert Dock ist ein kleines Museum mit dem rekonstruierten Cavern Club und vielen authentischen Erinnerungsstücken, die Sie genießen können, während der Audioguide Ihnen viele Informationen und Anekdoten über die Band gibt.

Auf dem Gelände des alten Cavern Club gibt es eine Statue von John Lennon und eine fantastische Mauer aus Backsteinen mit den Namen aller berühmten Acts, die dort gespielt haben. Beim Cavern Quarter finden Sie auch das Hard Days Night Hotel und die Statue von Eleanor Rigby sowie viele Orte, an denen Sie Souvenirs kaufen können. Um etwas weiter weg zu kommen, könnten Sie eine Magical Mystery Tour in Betracht ziehen, die die Kindheitshäuser von John und Paul, Mendips und 20 Forthlin Rd, oder einen Spaziergang entlang der Penny Lane in dem angenehmen Vorort Allerton umfassen könnte.

Speke Hall and Gardens – ein wunderschönes Herrenhaus in Speke, Liverpool

Speke Hall - die besten Orte in Merseyside zu besuchen

Eingebettet in eine ungewöhnliche Umgebung am Ufer des Mersey in der Nähe des Flughafens befindet sich Speke Hall and Gardens. Ein seltenes und wunderschönes Tudor-Gebäude, das im 19. Jahrhundert restauriert wurde und nun die Tudor-Schlichtheit des Äußeren perfekt mit dem reichen und schönen viktorianischen Arts and Crafts-Interieur verbindet, vollgestopft mit William Morris-Tapeten.

Es gibt einen schönen Bauerngarten, Wildblumen und Schmetterlinge und ein Café, das leckere Speisen und Getränke aus der Region serviert. Während die Flugzeuge über uns hinwegfliegen … einen Besuch wert! Die Geschichte des Hauses ist ebenfalls faszinierend, so dass Geschichtsinteressierte definitiv ihren Spaß haben werden!

Museen Liverpool – eine der besten Aktivitäten in Liverpool

Museen Liverpool

Liverpool hat eine reiche und vielfältige Geschichte und seine hervorragenden Museen spiegeln dies wider, insbesondere das Museum of Liverpool Life in PierHead, das Ausstellungen bietet, die die vielfältige industrielle, kulturelle und natürlich musikalische Vergangenheit der Stadt widerspiegeln. Das Maritime Museum hilft bei der Erforschung der reichen Schiffbau-, Segel- und Seefahrtsgeschichte der Stadt, und im obersten Stockwerk befindet sich das erschütternde International Slavery Museum … eine Ausstellung über die beschämenderen Teile von Liverpools Vergangenheit.

Das Liverpool World Museum in der Nähe der St. George’s Hall bietet eine Fülle von Kuriositäten, von Dinosauriern bis hin zu Weltkulturen und Masken. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie auch The Picton Reading Room in der Liverpool Central Library und sehen Sie sich Audobans Book Of Birds an, das dort ausgestellt ist.

Antony Gormleys Another Place – eine surreale und atemberaubende Kunstattraktion am Crosby Beach

Antony Gormleys Ein anderer Ort

Steigen Sie in Liverpool Central in den Zug und fahren Sie in 25 Minuten nach Waterloo und Crosby Beach, wo Sie die berühmte(n) Gormley-Skulptur(en) Another Place finden. Über eine Meile Strand erstreckte sich der Künstler, der Hunderte von gusseisernen Nachbildungen von sich selbst errichtete.

Der Effekt ist wehmütig und unheimlich und wirklich schön, einer meiner Lieblingsorte, um nachzudenken. Die Skulpturen stehen schweigend da und blicken auf die Irische See. Vom Strand aus haben Sie sowohl einen Blick auf die industriellen Docklands und Windkraftanlagen als auch auf die relativ unberührte Küste im Norden. Der Effekt ist eine seltsame Verschmelzung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, während die allmählich erodierenden Skulpturen eine sich ständig weiterentwickelnde Landschaft in einer sich ständig weiterentwickelnden Welt bewachen. Das ist jedenfalls meine bescheidene Meinung!

Arrowe Country Park – ein wunderschöner Ort in Wirral, den es zu erkunden gilt

Arrowe Country Park

Der Arrowe Country Park liegt auf der Wirral-Halbinsel in der Nähe von Birkenhead und wurde zuerst vom Sklavenhändler John Shaw entwickelt und später an seinen streitsüchtigen Großneffen weitergegeben, der eine Halle im elisabethanischen Stil baute und die Gärten darum herum anlegte. Die Halle ist noch da, aber nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Gelände umfasst 250 Hektar Land und umfasst Seen, Wasserfälle, Waldpfade und Naturwanderungen und ist ein großartiger Ort für Twitcher, die vielleicht eine ungewöhnliche Vogelwelt entdecken.

Der Park umfasst jetzt einen Golfplatz und ein Café, in dem man an kalten Tagen Schutz finden kann, und ist eine großartige Option, um dem Trubel der Stadt für ein paar Stunden zu entfliehen. Während Sie dort drüben sind, möchten Sie vielleicht die Aussicht genießen Priorat Birkenhead auch oder besuchen Port Sonnenlicht … ein geschütztes Dorf, das von den Lever Brothers für die Angestellten ihrer Seifenfabrik gebaut wurde.

Formby Beach – der schönste Strand in Merseyside

Formby Beach Merseryside

Ein paar Haltestellen weiter von Another Place in Richtung Southport finden Sie das herrliche National Trust Nature Reserve of Formby Beach und das Freshfields Red Squirrel Sanctuary. Hektar geschützte Kiefernwälder beherbergen viele unserer einheimischen Eichhörnchenpopulationen, wobei Graue aus dem Gebiet ferngehalten werden, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Die kleinen Kreaturen sind ziemlich scheu, aber Sie können auf dem Parkplatz eine Tüte Getreide kaufen, und wenn Sie Glück haben, werden sie herausgelockt.

Die Waldwege schlängeln sich über weiche Kiefernnadeln, bis sie die seltenen und wunderschönen Sanddünen erreichen, die die natürliche Barriere zwischen Meer und Land bilden. Der Strand selbst ist breit und wild und unberührt und es ist wirklich fantastisch, wenn Sie es schaffen, den Formby Kite Club bei einem seiner regelmäßigen Treffen zu erwischen. Der weiße, windgepeitschte Sandstreifen erwacht mit farbenfrohen Drachen und dem Rauschen und Schwingen von Drachenschwänzen im Wind zum Leben. Es gibt einen Kaffeestand und öffentliche Toiletten auf dem Parkplatz und viele Kneipen in Formby Village . bei gutem Wetter ist es ein großartiger Ort für ein Picknick, entweder mit einer Auswahl am Strand oder an einem der geschützten Picknickplätze, die überall verstreut sind der friedliche Wald.

Art Galleries Liverpool – eine der besten Sehenswürdigkeiten in Liverpool

Tate Modern Liverpool

Es gibt zwei Hauptkunstgalerien in Liverpool, Die Walker-Kunstgalerie das eine wirklich seltene Sammlung viktorianischer Erzählkunst hat, eine echte Begeisterung, wenn Sie Mythen und Folklore wie ich mögen! Die Galerie hat einige wirklich schöne Kunstwerke und beherbergt Sonderausstellungen berühmter Maler und Fotografen. Es beherbergt auch den alle zwei Jahre stattfindenden Liverpool John Moores Art Prize, der neuen und zeitgenössischen Künstlern eine Plattform bietet.

Die zweite Galerie ist Die Tate am Albert Dock, das über eine sich ständig weiterentwickelnde Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst verfügt, darunter Dauerausstellungen aus der Pop-Art-Bewegung wie Warhol und Litchenstein. Wenn Sie ein Kunstliebhaber sind, könnten Sie auch daran interessiert sein Die Open-Eye-Galerie bei PierHead, Das Bluecoat Arts Center in der Stadt u Die Victoria-Galerie und Museum die Teil der University of Liverpool ist.

Sefton Park – einer der schönsten Orte in Merseyside

Sefton Park-Liverpool

Ehrlich gesagt, mein allerliebster Park auf der Welt. Ich liebe diesen Park mit Leidenschaft. Es ist eine wunderschön angelegte Grünfläche in South Liverpool mit einem See, einer Grotte, Trittsteinen und einem Feental. Ganz zu schweigen von einer Spukbrücke und einem spektakulären viktorianischen Palmenhaus.

Es ist groß genug, um die Freiheit zu spüren, aber klein genug, um sich nicht zu verlieren, und hat das ganze Jahr über etwas zu bieten. Im Sommer finden hier viele Feste statt, im Herbst erstrahlen die seltenen Bäume in atemberaubenden Farben, der Frühling bringt Kirschblüten und Küken und der Winter verschneite Zweige und heiße Schokolade in der Kälte.

Otterspool Promenade – ein schöner Spaziergang am Flussufer in Liverpool

Otterspool-Promenade

Wenn Sie am Albert Dock beginnen und ein paar Kilometer am Fluss entlang in Richtung Süden fahren, kommen Sie schließlich an Festival Gardens mit seinen Waldwegen und dem japanischen Themengarten und schließlich an Otterspool vorbei. Es ist ein großartiger Ort am Flussufer zum Wandern, Radfahren, Laufen, Skaten und Picknicken, während Sie den Blick über den Mersey in Richtung Wirral, Cheshire und Nordwales genießen.

Ein ausgezeichneter Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen. Im Otterspool Park selbst gibt es ein ausgezeichnetes Café, das leckere warme Mahlzeiten und eine große Auswahl an lokalem Eis serviert. Angrenzend an das Café befindet sich der Otterspool Adventure Park, ein toller kleiner Ort, an dem die Kinder ein bisschen Dampf ablassen können! Der nächste Bahnhof ist St. Michael’s, aber am schönsten ist es, ein Fahrrad oder einen Roller zu mieten und von der Stadt aus am Ufer entlang zu radeln, so können Sie das Gefühl der Weite, das durch die breite Flussmündung und die Ferne entsteht, wirklich genießen Hügel.

Everton Park Colonnades – ein großartiger Ort zum Erkunden in Liverpool

Everton Park-Kolonnaden

North Liverpool wird bei Besuchen ziemlich übersehen, vor allem wegen der umfangreichen Sanierung, die ihm ein sehr industrielles Gefühl verleiht. Die Leute neigen dazu, nur für die Stadien zu gehen, aber nicht viel mehr. North Liverpool bietet jedoch vielleicht die beste Aussicht auf die Stadt, da es der höchste Punkt der Stadt ist. Der Everton Park ist ein langer grüner Abschnitt zwischen der St. Xaviours-Kirche, dem letzten bekannten Standort des berüchtigten Spring-Heeled Jack, und der Everton Road, die Sie schließlich zu den Stadien führt. Am Rande des Parks befindet sich ein Plateau, das von großen Steinsäulen umgeben ist und einen direkten Blick auf die Stadt und darüber hinaus bietet. Es ist eine atemberaubende Aussicht und die Reise dorthin lohnt sich, wenn Sie Zeit haben.

Sobald Sie in North Liverpool sind, möchten Sie vielleicht lokale soziale Unternehmen wie z Hausgemacht , gegenüber dem Bahnhof Anfield, und das schöne, aber verlassene Everton-Bibliothek. Ebenfalls, St.-Georgs-Kirche mit seinem einzigartigen eisenbewehrten Innenraum und dem Everton Wildblumenwiese im Frühling.

New Brighton – ein hübscher Badeort in der Wirral

New Brighton Merseyside

Nur einen Katzensprung vom Stadtzentrum von Liverpool entfernt, entweder mit dem Zug oder der Fähre, liegt die Strandpromenade von New Brighton. Nachdem es viele Jahre des Niedergangs überstanden hat, pulsiert es jetzt mit neuem Leben, viele schrullige kleine lokale Geschäfte sprießen rund um den Bahnhof aus dem Boden und Künstler haben begonnen, sich dort zu versammeln Vale Park . Der Blumenpavillon beherbergt Antiquitätenmessen und Märkte für Sammlerstücke sowie Shows und Comedians.

Das Hafengebiet wurde umgebaut, um ein großes Kino und verschiedene Café- und Restaurantketten einzubeziehen, und die Uferpromenade und das Strandbad bieten einen großartigen kleinen Ort zum Schwimmen, wenn Sie der Kälte trotzen können! Der Blick von der New Brighton Promenade hinüber zu den Arbeitsdocks ist einer meiner Favoriten, da die massiven roten Kräne sich stark von der Skyline abheben und dem Ganzen ein sehr Sci-Fi-Feeling verleihen!

Quirky Quarter – eine surreale und unterhaltsame Attraktion in Liverpool

Skurriles Viertel Liverpool

Schrullige Ecke ist eine ziemlich neue Ergänzung der Stadt und kann gleich um die Ecke von The Chinese Arch in der Duke Street gefunden werden. Es ist ein cooles kleines Erlebnis, bei dem Besucher durch eine Reihe von Räumen gehen und eine ganze Reihe optischer Täuschungen genießen können, von klassischen magischen Augen bis hin zu komplizierteren Perspektivenspielen … wie z. B. Wände hinaufgehen oder von einem riesigen Tisch in den Schatten gestellt erscheinen.

Es gibt zahlreiche Rätsel zu lösen, während Sie durch die Räume gehen, und es gipfelt in einem verrückten Spiegelsaal im gotischen Stil, der gleichzeitig aufregend und verwirrend ist! Es ist die Idee eines Einheimischen, der oft am Eingang steht und sehr freundlich ist und gerne plaudert … wie Sie es in dieser Stadt häufig finden werden!

Wir haben auch Beiträge zu …

Beth wurde unter einem wandernden Stern geboren, mit Drama in ihren Adern und Tinte in ihrer Feder. Nach Stationen des Theaterstudiums in Dublin und Utrecht nutzte sie ihre kreative Ader, um mit wenig Geld so viel wie möglich von der Welt zu sehen. Sie tourte mit einer Kindertheatertruppe durch italienische Schulen, lebte als Au-pair in Rom und Washington DC, erkundete die britische Landschaft, arbeitete sich durch weite Teile Europas, tanzte Salsa in Kuba und fuhr die amerikanische Westküste entlang, wo sie entdeckte ihre geistige Heimat; Portland, Oregon. Zwischen den Abenteuern lebt sie friedlich mit ihrer Familie, ihren Katzen und ihrer Ukulele.

Top 20 coole und ungewöhnliche Hotels in Liverpool 2022

Top 20 der besten Orte in Nordengland zu besuchen

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button