reiseziele

15 schöne Orte in Staffordshire zu besuchen

Bekannt für seine historischen Töpfereien, Real-Ale-Brauereien, sein einzigartiges Erbe, grüne sanfte Hügel und wilde und wunderschöne, zerklüftete Wildnis (der südliche Rand des Nationalparks Peak District fällt in die Grafschaft Staffordshire), die Binnengrafschaft im Westen Midlands of England ist randvoll mit versteckten Schätzen. Hier sind die besten und schönsten Orte zum Besuchen in Staffordshire…

The Roaches, Peak District – einer der berühmtesten und atemberaubendsten Orte in Staffordshire

Kakerlaken im Peak District

Mit Blick auf Leek und Tittesworth Reservoir finden Sie die felsige Schotterstufe, die als The Roaches bekannt ist. Sie befinden sich im Nationalpark Peak District und sind nach dem französischen Wort für Felsen benannt. Der Rundwanderweg, der sie umgibt, ist etwa 5.5 Meilen lang und ein großartiger Ort für Wanderer und Kletterer.

Früher lebten hier oben Wallabys, die aus einem Zoo entlassen wurden, aber auch heute noch gibt es jede Menge Wildtiere wie Birkhühner und Bussarde zu entdecken. An klaren Tagen können Sie von hier aus bis zum Mount Snowden in Wales sehen!

Kathedrale von Lichfield – eine beeindruckende historische Sehenswürdigkeit in Staffordshire

Kathedrale von Lichfield

Die mittelalterliche Kathedrale von Lichfield ist ein berühmter Ort für einen Besuch, da sie drei Türme hat und aus Sandstein gebaut wurde. Im Inneren ist es ebenso interessant und beherbergt mittelalterliche Gemälde und Fenster aus den berühmten Glasmalereien von Herkenrode.

Neben der Kathedrale befindet sich The Close, ein Bereich, der früher von Mauern umgeben war und malerische Gärten und Gebäude enthält. Weiter oben liegt Vicar’s Close, eine Momentaufnahme der Geschichte, gesäumt von mittelalterlichen Häusern. Die Kathedrale von Lichfield ist eine wahre Reise zurück ins alte England.

Leek – eine hübsche historische Marktstadt voller charmanter Geschäfte

Lauch - die besten Orte in Staffordshire zu besuchen

Die charmante historische Marktstadt Leek ist nur zehn Meilen von Stoke-on-Trent entfernt, aber Welten entfernt von der Stadt. Leek hat so viel Geschichte zu erzählen, denn hier befinden sich die Brindley Water Mill, die St Edward the Confessor Church und das Nicholson Museum and Art Gallery.

Es ist vor allem für seinen Antiquitätenmarkt bekannt, der jeden Samstag stattfindet und auf dem Händler Schmuck, Keramik, Bücher, Möbel, Fotografien, Gemälde, Erinnerungsstücke, Spielzeug, Züge und Werkzeuge verkaufen. Weitere Highlights sind die anderen ausgefallenen Läden, gutes Essen und preisgekrönte Teeläden. In der Nähe befinden sich das schöne Tittesworth Reservoir und der Rudyard Lake sowie die Dampfeisenbahn, falls Sie Lust auf einen Spaziergang haben.

Middleport Pottery – eine der berühmten alten Töpfereien in Staffordshire

Keramik aus Middleport

Wenn Sie das Gefühl haben, Middleport Pottery schon einmal gesehen zu haben, dann liegen Sie richtig, denn es war der Ort für Great Pottery Throw Down der BBC. Es ist ein denkmalgeschütztes Gebäude, das 1888 am Trent-and-Mersey-Kanal erbaut wurde. Middleport Pottery ist die letzte noch arbeitende Töpferei im Vereinigten Königreich und stellt noch immer die legendäre „Burleigh“-Ware her, die durch Unterglasurdruck mit handgravierten Walzen hergestellt wird.

Sie können die alten Maschinen bei einer Werksbesichtigung, einer Teestube, einem Geschäft und Kunstgalerien bei der Arbeit sehen. Stoke-on-Trent ist aufgrund seiner Geschichte als „Hauptstadt der Keramik“ bekannt und es gibt Töpferläden, Museen und Werkstätten, die über die ganze Stadt verstreut sind.

Weston Park – wunderschönes Landhaus und Gärten

Weston Park, Staffordshire

Weston Park ist ein wunderschönes County House in Weston-under-Lizard, eingebettet in eine 1,000 Hektar große Parklandschaft. Die Weston Park Hall ist ein denkmalgeschütztes Gebäude aus dem 17. Jahrhundert mit Orangerie und Stallungen. Es ist für die Öffentlichkeit zugänglich und zeigt im Inneren eine unglaubliche Sammlung von 30,000 historischen Stücken.

Im Sommer gibt es auf dem Gelände ein Musikfestival sowie andere Veranstaltungen wie Camper Jam und Modellflugshows. Im Winter veranstaltet es einen beleuchteten Spaziergang durch die alten Wälder sowie einen Weihnachtsmarkt mit 100 Ständen zum Stöbern.

Cannock Chase – einer der besten Orte, um Staffordshire für einen Familienausflug zu besuchen

Cannock Chase - hübsche Orte in Staffordshire

Cannock Chase Englands kleinstes Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit, aber auch eine der am besten zugänglichen atemberaubenden Landschaften. Es ist ein großartiger Ort zum Wandern und Radfahren, da es viele Wanderwege gibt. Es gibt verschiedene Attraktionen in der Umgebung und das georgianische Herrenhaus Shugborough Estate, das dem National Trust gehört, ist eines der berühmtesten.

Das ist nicht die einzige Geschichte, die hier zu finden ist, denn hier gibt es auch Denkmäler wie den Soldatenfriedhof, den deutschen Soldatenfriedhof und das Katyn-Denkmal. Diese sind hier, weil es während des Ersten Weltkriegs ein großes Militärlager gab, das zur Basis der New Zealand Rifle Brigade wurde. Es gab auch ein geschäftiges Kriegsgefangenenkrankenhaus. Wenn Sie weitere Informationen über die Gegend wünschen, besuchen Sie das kostenlose Museum of Cannock Chase in der Valley Colliery, das für die Ausbildung von Bergleuten genutzt wurde.

In der Nähe von Cannock Chase befindet sich der wunderschöne Chasewater Lake, wo Sie segeln, paddeln, Wakeboarden, Kanu fahren und zorben können.

Westport Lake – einer der besten Naturschönheiten in Staffordshire

Westport Lake Staffordshire

Westport Lake ist die größte Wasserfläche in Stoke-on-Trent mit zwei Seen, die von einem Naturschutzgebiet umgeben sind. Es gibt Wanderwege zu erkunden und ein Café, in dem Sie die Tierwelt vom Fenster aus beobachten können.

Die Seen sind im Winter ein wichtiger Ort für Zugvögel wie Enten und Gänse. Im Frühjahr brüten hier viele Wasservögel wie Blässhühner, Teichhühner, Enten, Eisvögel und Gänse.

Trentham Estate and Gardens – bietet einen schönen Nachmittag

Trentham-Anwesen

Wenn Sie schöne historische Sehenswürdigkeiten mögen, dann ist Trentham Estate ein wunderbarer Ort für einen Besuch in Staffordshire. Sie sind formelle italienische Gärten, die Teil eines wunderschönen englischen Landschaftsparks sind.

Auf dem Gelände des Anwesens gibt es viel zu entdecken, darunter die fotogenen und wunderschönen Gärten, den Fluss Trent, den Trentham Lake und die Überreste von Trentham Hall. Entdecken Sie die Magie eines Märchenpfads, auf dem silberne Kobolde in Bäumen und Seen versteckt sind. Es gibt auch ein hauseigenes Gartencenter, ein Einkaufsdorf und einen Baumwipfel-Abenteuerpark in Trentham.

Birches Valley – ein großartiger Ort für einen aufregenden Tagesausflug

Birkental Staffordshire

Das Birches Valley Forest Center beherbergt Radwege, Waldwege, einen Abenteuerspielplatz und einen Go Ape. Es ist der perfekte Ort für einen Familienspaziergang und es gibt einen Pfad für Kinder unter 10 Jahren mit Schnitzereien, einem Labyrinth und einem Feental, damit Kinder die Magie des Waldes entdecken können.

Das Tal ist auch ein großartiger Ort, um Wildtiere zu entdecken, da es eine alte Herde von Damhirschen, Rothirschen, Muntjakhirschen, Dachsen und Füchsen gibt. Vogelbeobachter finden hier mit etwas Glück Ziegenmelker, Hobby, Heidelerche, Habicht, Specht und Raubwürger.

Churnet Valley Railway – einer der besten Orte in Staffordshire

Churnet Valley Railway Zug

Foto © David Dixon (cc-by-sa/2.0)

Die Churnet Valley Railway ist eine der landschaftlich schönsten und reizvollsten Strecken Englands durch Staffordshires verborgenes Tal, das als „Little Switzerland“ bekannt ist, einschließlich der Moorlandschaften und der Spitze des Peak District.

Sie können an Bord Frühstück, Mittagessen und Cream Tea essen und es werden sogar Fahrkurse angeboten. Sie hoffen, in Zukunft eine Verbindung zu Leek herstellen zu können, aber im Moment führt sie Sie zwischen Kingsley & Froghall Station und Leekbrook. Einfach eine der besten Aktivitäten in Staffordshire.

Hawksmoor – ein uraltes Waldgebiet im wunderschönen Churnet Valley

Hawksmoor, Staffordshire

Das uralte Waldgebiet von Hawksmoor gehört dem National Trust und ist eingebettet in das wunderschöne Churnet Valley. Es gibt einige unglaubliche Trails, darunter eine Rundstrecke, die um das ebenso atemberaubende Dimmingsdale Valley führt. Die nahe gelegenen Dörfer Whiston und Oakamoor sind ebenfalls schöne Orte für Spaziergänge und Ausflüge.

Hawksmoor ist ein großartiger Ort, um Vögel wie den Grauschnäpper, Grünspechte, Raben, Bussarde und Turmfalken zu beobachten. Der Gibridding Wood ist so schön, dass Fotografen und Künstler ihn als Muse nutzen. Wenn Sie einen kompletten Tapetenwechsel wünschen, dann liegt der Themenpark Alton Towers so nah an Hawksmoor, dass Sie die Schreie hören können!

Longton Park – einer der hübschen historischen Parks von Stoke

Longton Park, Staffordshire

Longton Park ist auch als Queen’s Park bekannt und liegt am Stadtrand von Stoke-on-Trent. Dieser denkmalgeschützte viktorianische Stadtpark wurde 1887 mit von Bäumen gesäumten Zufahrten, Sträuchern und einem Musikpavillon erbaut. Es gibt zwei Kinderparkbereiche, Fußballplätze, Tennisplätze und einen Skatepark zur Erholung.

Das Schöne am Park ist, dass Sie in die Stadt gehen und dort zur Mittagszeit die Cafés und Restaurants genießen können. Ebenfalls in der Nähe befinden sich das Gladstone Pottery Museum und der Parkhall Country Park, falls Sie Ihren Tagesausflug verlängern möchten.

Boscobel House – ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1632 und ein historischer Bauernhof

Boscobel-Haus Staffordshiree

Foto © Jeff Buck (cc-by-sa/2.0)

Das historische Boscobel House und seine Royal Oak Tree sind berühmt dafür, das Versteck von König Charles II zu sein, nachdem er 1651 in der Schlacht von Worcester mitten in der Niederlage steckte.

Das nahe gelegene White Ladies Priory war ein weiteres seiner Verstecke. Heutzutage ist es jetzt eine Lodge, ein Bauernhof, Gärten und eine Teestube aus den 1940er Jahren. Ein Nachkomme des Royal Oak-Baums ist noch vorhanden.

Dimmingsdale – einer der wunderschönen verborgenen Schätze von Staffordshire

Dimmingsdale, Staffordshire

Das atemberaubende Dimmingsdale Valley, einer der verborgenen Schätze von Staffordshire, ist der perfekte Ort für einen Spaziergang. Es ist so ökologisch wichtig, dass es als Standort von besonderem wissenschaftlichem Interesse ausgewiesen wurde. Die Zufahrten hier wurden ursprünglich vom Earl of Shrewsbury gebaut und jetzt können Wanderer den Pfaden folgen, auf denen früher die Kutschen des Adels fuhren.

Was dieses Tal so besonders macht, sind die endlosen Hügel, die von dramatischen Sandsteinfelsen durchsetzt sind. Im Herbst macht der Wechsel der Blätter dies zu einem großartigen Ort zum „Blattgucken“, und die Hügel sehen unglaublich schneebedeckt aus. Die Sunday Times behauptete sogar, Dimmingsdale sei einer der schönsten Winterwanderwege in Großbritannien. Wunderbare Wildtiere, die Sie hier finden können, sind Eisvögel, Trauerschnäpper, Hasen, Mehlschwalben, Waldkäuze, Steinkäuze und Bussarde.

Tamworth Castle – eine interessante historische Attraktion zum Erkunden

Schloss Tamworth, Staffordshire

Tamworth Castle, ein großartiger Ort für einen Besuch in Staffordshire, wurde ursprünglich in normannischer Zeit erbaut und im Laufe der Jahre von verschiedenen Eigentümern, vom Mittelalter bis zur viktorianischen Zeit, erweitert. Das Schloss ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in Tamworth mit Blick auf den Fluss Anker.

Neben viel Geschichte ist auf dem Gelände viel los und hier können Sie Minigolf, Tennis, Tischtennis, Kanufahren und Paddleboarding im Fluss ausprobieren. Verpassen Sie auch nicht The Planetenwanderung Dies ist ein Skulpturenpfad innerhalb der Schlossgärten, der den Künstler Walenty Pytel feiert, der die Kunstwerke in seinem Atelier im benachbarten Ross-on-Wye geschaffen hat.

Wir haben auch Beiträge zu …

Scott begann sein Reiseleben im Jahr 1999, als er sich mit nur einem Rucksack, einer Kamera und Abenteuerlust auf eine Solo-Reise nach Südafrika, Australien, Neuseeland und Südostasien machte. Danach hat ihn das Reisefieber gepackt und jetzt sucht er immer wieder nach etwas Neuem. Im Laufe der Jahre hat er in Italien, Katar, Irland, Großbritannien und den USA gelebt, aber seine geistige Heimat wird immer Rom sein, da dies die Stadt ist, die sein unerbittliches Verlangen nach Kultur, gutem Essen und großartigem Fußball am meisten befriedigt. Scott steht am liebsten hinter der Kamera und betreibt außerdem einen eigenen Blog und eine Instagram-Seite. Auch Melbourne, Kapstadt und Tel Aviv zählt er zu seinen Lieblingsorten. Folgen Sie ihm auf Twitter und Instagram unter @scottbalaam

Top 22 der schönsten Orte in Vermont zu besuchen

Top 15 der schönsten Orte in Nottinghamshire

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button