reiseziele

Inhalt

20 der besten Reiseziele in Großbritannien im Winter

Wenn es eine Sache gibt, die die Briten können – und zwar gut –, dann ist es der Winter! Für die Outdoor-Typen können derselbe kalte Nieselregen und der beißende Wind, der die Städte manchmal so grau erscheinen lässt, auch der rauen Landschaft einen echten dramatischen Kick verleihen. Der Winter kann eine großartige Zeit sein, um nach Großbritannien zu reisen, mit vielen unberührten und atmosphärischen Landschaften sowie einigen wunderschönen, gemütlichen Städten zur Auswahl. Aus all unseren gemeinsamen Reisen durch das Vereinigte Königreich während der sogenannten Nebensaison haben wir diese Liste auf 20 unserer beliebtesten Orte eingegrenzt, die man im Winter in Großbritannien besuchen kann…

1. Die Cairngorms, die schottischen Highlands – am besten für Winteraktivitäten im Freien

Die Cairngorms, die schottischen Highlands

Die Cairngorms, die schottischen Highlands

Die schottischen Highlands sind zu jeder Jahreszeit ein gemütlicher Zufluchtsort, aber im Winter verwandeln sich Teile davon in ein dramatisches Winterwunderland! Es gibt wohl keinen bezaubernderen Ort, um den Winter zu genießen, als den Cairngorms-Nationalpark. Dieser wirklich schöne und aktivitätsreiche geschützte Park ist viel mehr als nur ein Ort zum Wandern.

Aufgrund der Höhenlage ist das Gebiet in den meisten Wintern mit Schnee und Eis bedeckt. Besuchen Sie uns also für großartige Outdoor-Abenteuer wie Skifahren, Rodeln und Snowboarden.

Der Park bietet Wander- und Schneeaktivitäten sowohl auf niedrigem als auch auf hohem Niveau, sodass Sie hier unabhängig von Ihren Abenteuerwünschen oder Ihrem Erfahrungsniveau viel Outdoor-Vergnügen finden können. Alternativ können Sie stattdessen einfach Wildtiere beobachten, im Winter können Sie Rotwild, Winterhasen und Schneehühner beobachten.

Hotels und Ferienwohnungen mit Selbstverpflegung in Cairngorms

2. York, Nordostengland – Schlendern Sie durch die gepflasterten Straßen und besuchen Sie historische Sehenswürdigkeiten

York, Nordostengland – großartige Winterdestinationen in Großbritannien

York, Nordostengland - Winterdestinationen

York ist eine wunderschöne Stadt, die man das ganze Jahr über besuchen kann, aber im Winter ist sie besonders stimmungsvoll. Die Geschichte spielt bei jeder Reise nach York eine bedeutende Rolle, da die Stadt im Jahr 71 n. Chr. gegründet wurde. Reichhaltige historische Gebäude wurden im Laufe der Jahre liebevoll restauriert, sodass die Besucher frei durch die gepflasterten Straßen streifen und einfach das reiche Erbe der malerischen Stadt (sowie die niedlichen unabhängigen Geschäfte) in sich aufnehmen können!

Wenn Sie jedoch ein paar Indoor-Aktivitäten wünschen, um sich vor der Kälte zu schützen, hat York auch viele davon. Probieren Sie zum Beispiel das fantastische York Dungeon und das wunderbare gotische York Minster. Bringen Sie also Ihre Kamera und ein gutes Paar Wanderschuhe mit und denken Sie daran, sich einzupacken, denn in den Wintermonaten kann es im Norden Englands ziemlich kühl werden.

Hotels und Ferienwohnungen mit Selbstverpflegung in York

3. Peak District – für wilde, schroffe und atmosphärische Landschaften

Besuch des Peak District im Winter

Der Peak District im Winter

Der erste Nationalpark Großbritanniens ist einer der natürlichsten und schönsten Orte Englands und ein ausgezeichneter Ort, um sich in den frostigen Wintermonaten ein wenig zu bewegen. Vermeiden Sie die Sommermassen und betreten Sie ein magisches Winterwunderland.

Dieser Nationalpark bietet die Möglichkeit, viele Outdoor-Winteraktivitäten wie Snowboarden zu genießen, aber die meisten Menschen kommen, um einen bequemen Spaziergang zu unternehmen, um die spektakuläre Landschaft zu sehen, für die der Peak District bekannt ist.

Außerdem gibt es in dieser Gegend viele malerische Pubs und gemütliche Cottages, die sich ideal zum Aufwärmen nach einer Wanderung in die Hügel und Täler des Peak District eignen.

  • Sehen Sie sich unseren Beitrag zu den 15 besten hundefreundlichen Hotels im Peak District an

Hotels und Selbstversorger-Ferienwohnungen im Peak District

4. Canterbury und Whitstable – eine großartige Kombination aus einer eleganten historischen Stadt und einer hübschen Küstenstadt

Canterbury im Winter

Canterbury im Winter besuchen

Besuch von Whitstable im Winter

Whitstable (eine Küstenstadt an der Nordküste von Kent im Südosten Englands) und Canterbury (eine 5 km entfernte Kathedralenstadt) scheinen oberflächlich betrachtet Sommerziele zu sein, aber tatsächlich sind diese schönen Gegenden Großbritanniens ausgezeichnet während des ganzen Jahres.

Die berühmte Küste von Whitstable ist im Winter eine Schönheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte, und das Beste ist, dass Sie in der Nebensaison nicht gegen die Menschenmassen ankämpfen müssen.

Dies ist die ideale Zeit, um eine der vielen historischen Stätten von Canterbury und Whitstable zu besichtigen. Kathedralen und historische Gebäude scheinen in dieser Gegend an jeder Ecke zu sein, und selbst in der Nebensaison sorgen die Einheimischen für eine elektrisierende Atmosphäre.

Hotels und Ferienwohnungen mit Selbstverpflegung in Canterbury und Whitstable

5. Woodstock, Cotswolds – eine schöne georgianische Stadt, die im Winter buchstäblich leuchtet

Woodstock, die Cotswolds

Die Cotswolds im Winter

Weihnachtsferien werden heutzutage immer beliebter und wenn Sie die Kinder mitnehmen möchten, um die Feierlichkeiten rund um die Weihnachtszeit zu genießen, ist Woodstock, die Cotswolds, der richtige Ort dafür. Neben den wirklich atemberaubenden umliegenden Landschaften leuchtet die Stadt im Winter buchstäblich auf. Blenheim Palace bietet eine unvergessliche Weihnachtsfeier mit einem beleuchteten Pfad mit über 100,000 leuchtenden Glühbirnen im futuristischen Waldland Laser Garden.

Weiter unten auf dem Weg erobern farbige Lichter die Fassade des Schlosses und beleuchten das Schloss perfekt. Spazieren Sie über den Boden und nippen Sie an Glühwein oder rösten Sie Marshmallows auf der Feuerstelle. Auch für die Kleinen gibt es mit einem klassischen Karussell aus der viktorianischen Zeit, einem Weihnachtsmarkt und einem Helter-Skelter viel zu erleben. Woodstock, The Cotswolds, wird mit Sicherheit das Weihnachtsparadies Ihrer Familie.

  • Wir haben einen Beitrag zu den Top 15 der besten hundefreundlichen Hotels in den Cotswolds
  • Hotels und Selbstversorger-Ferienwohnungen in Woodstock

6. West Bay, Dorset – eine atemberaubende Küstengemeinde, in der Broadchurch gedreht wurde

Besuch von West Bay, Dorset im Winter

Entlang der Küste des Ärmelkanals finden Sie die West Bay Coastline. Dies ist ein Hotspot für Einheimische und Touristen, die in den Sommermonaten die Sonne genießen möchten, aber nur weil der Winter da ist, heißt das nicht, dass es der Gegend an Charme mangelt.

Ein Besuch der West Bay Coastline im Winter bietet Ihnen die gleiche atemberaubende Landschaft wie im Sommer, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Horden anderer Menschen Ihre Bilder behindern. Außerdem gibt es viele Cafés und Restaurants, die Küstenküche ohne die Hektik der Sommermassen anbieten.

Sie können die stimmungsvolle Kulisse für die berühmte TV-Serie Broadchurch besuchen und Drehorte erkunden, ohne mit Menschenmassen zu kämpfen.

  • Mit einem Hündchen nach Dorset? Wir haben einen Beitrag zu den 15 besten haustierfreundlichen Hotels in Dorset
  • Hotels und Ferienwohnungen mit Selbstverpflegung in West Bay

7. Bath, Somerset – eine elegante historische Stadt, in der Sie sich in den Thermalbädern aufwärmen können!

Bad, Somerset im Winter

Baden zu Weihnachten

Bath ist eine elegante und schöne Stadt, die auch ein wunderbares Winterziel ist. Es gibt viele schöne, unabhängige Geschäfte, Bars und ihren berühmten Weihnachtsmarkt zu erkunden, und irgendwie scheint der großartige britische Winter in einem davon etwas erträglicher zu sein Bäder alte (oder moderne!) Thermalbäder.

Wenn Sie sich in Indoor-Attraktionen aufwärmen möchten, probieren Sie die berühmten Trinkhalle, Besuch Abtei von Bath, ins Theater gehen oder einen Live-Jazz-Abend erleben. Versuchen Sie auch einzukaufen und probieren Sie einige der preisgekrönten unabhängigen Restaurants der Stadt – Sie werden es nicht bereuen!

8. Dartmoor, Devon – ein riesiges Moorland mit schroffen und atmosphärischen Landschaften

Besuch von Dartmoor im Winter

Dartmoor-Nationalpark im Winter

Dartmoor im schönen Devon scheint ebenso viele Filmregisseure wie Touristen anzuziehen. Dies ist vor allem auf die bezaubernden Kulissen und den jenseitigen Reiz zurückzuführen.

Ein Besuch in Dartmoor im Winter ist noch bezaubernder, da sich das üppige Grün perfekt mit dem gefallenen Schnee oder den nebligen oder frostigen Morgen vermischt. Besucher von Dartmoor im Winter genießen es, durch die Pfade und Hügel zu schlendern, um berühmte Drehorte von Filmen wie War Horse zu entdecken.

Vergessen Sie nicht, Ihre Kamera mitzunehmen, wenn Sie Dartmoor im Winter besuchen, denn die Landschaften in dieser ganz besonderen Umgebung sind bezaubernd und beeindruckend.

Unser Video zu unserem Besuch in Dartmoor und Newquay…

9. Edinburgh – die Winterferien sind in der schottischen Hauptstadt eine ebenso funkelnde wie gemütliche Angelegenheit

Besuch in Edinburgh an Weihnachten

Edinburgh im Winter

Es gibt viele, viele Gründe, Edinburgh im Winter zu besuchen – die wunderbaren und ausgezeichneten Weihnachtsmärkte, der wunderschön dekorierte Dome, der zu dieser Jahreszeit wirklich atemberaubend ist, die stimmungsvollen Kopfsteinpflasterstraßen, Kerker und die Möglichkeit, sich mit einem kleinen Dram aufzuwärmen in einer der vielen gemütlichen Tavernen und Bars.

Edinburgh ist eine wunderschöne Stadt und definitiv eine für Liebhaber von Geschichte und Architektur, also vergessen Sie nicht, auch ihr markantes Schloss zu besuchen, das die Skyline dominiert. Edinburgh ist seit über 3000 Jahren besiedelt und über 20 % der gesamten Stadt stehen unter Denkmalschutz.

Vergessen Sie nicht, Hogmanay zu besuchen, die wahrscheinlich berühmteste Silvesterparty der Welt.

  • Unsere Top 12 coolen und ungewöhnlichen Hotels in Edinburgh
  • Hotels und Ferienwohnungen mit Selbstverpflegung in Edinburgh

10. East Dean, East Sussex – machen Sie sich auf die Suche nach Schmugglerorten und belebenden Küstenwanderungen

East Dean, East Sussex

East Dean, East Sussex – großartige Winterziele in Großbritannien

East Dean ist an der Oberfläche ein malerisches Dorf und wenn Sie einfach durch die Stadt schlendern und Fotos machen möchten, sind Sie herzlich willkommen, aber Besucher dieser Gegend interessieren sich oft mehr für die dunkle Vergangenheit von East Dean als für die fast märchenhafte Umgebung von heute.

Es war einst die Heimat skrupelloser Schmuggler. Einer der bekanntesten Accounts ist James Dippery. Als Einwohner von East Dean war er ein bekannter Schmuggler, erkaufte sich aber Anfang des 1800. Jahrhunderts seine Freiheit, indem er andere Schmuggler in der Gegend verpfiff. Er verlor seine Freiheit, in East Dean zu leben, soll aber als reicher Mann in Australien gestorben sein.

Begeben Sie sich im Winter auf die Suche nach seinen alten Lieblingsplätzen in East Dean und machen Sie dann einen erfrischenden Spaziergang zum nahe gelegenen Beachy Head, wie oben abgebildet (der Spaziergang ist 5 Meilen lang und sollte ungefähr 3.5 Stunden dauern).

11. Oxford, Oxfordshire – eine elegante Universitätsstadt mit vielen ausgezeichneten Geschäften, Restaurants und Harry Potter!

Oxford, Oxfordshire im Winter

Besuch von Oxford in Oxfordshire im Winter

Geschichte ist überall in Oxford. Ein Ausflug hierher scheint Sie einzuladen, Fotos von den vielen historischen Gebäuden zu machen, die die Stadt prägen. Abgesehen vom einfachen Fotografieren bietet Oxford viele kleine und größere Attraktionen, die es während der Wintersaison zu entdecken gilt, von ihren wunderbaren Weihnachtsfeierlichkeiten (Weihnachtskonzerte und Märkte) bis hin zu Museen, Bibliotheken, Buchhandlungen, der Oxford Artisan Distillery und einfach nur den Anblick ihrer wunderbaren Universitäten.

Pubs und Restaurants in der Umgebung sind ebenfalls sehr einladend, wenn die Temperaturen zu sinken beginnen. Auch wenn der Winter nicht die Hochsaison für Touristen in Oxford ist, sind dennoch viele Rad- und Wandertouren verfügbar, die Sie während Ihres Aufenthalts nutzen sollten (dazu gehört auch die Harry-Potter-Tour, bei der Sie durch dieselben mysteriösen Gänge wie Harry, Hermine und Ron gehen können mal gemacht!)

12. Wiltshire – für unberührte Landschaften und alte historische Denkmäler

Wiltshire – wunderschöne Winterdestinationen in Großbritannien

Stonehenge im Winter

Die alte Grafschaft Wiltshire ist eine für die herzhafteren Typen und zeichnet sich durch weite Täler, dramatische Architektur und das berühmte antike Monument – ​​Stonehenge – aus. Stonehenge wird noch spezieller, wenn Sie das Glück haben, es im Schnee zu sehen.

Ein Besuch zu dieser Jahreszeit ist wirklich spektakulär und es gibt wohl keinen besseren Weg, die Geschichte und das Geheimnis der alten Denkmäler und Landschaften von Wiltshire zu genießen, als bei einem Winterspaziergang und sich anschließend in einem gemütlichen Pub aufzuwärmen!

13. North Yorkshire – Erkunden Sie die unberührten Winterlandschaften der North York Moors und der Yorkshire Dales

Zu Besuch in North Yorkshire im Winter

Dieser Teil von Yorkshire ist das ganze Jahr über eine wunderschöne Region, aber der Winter verleiht dem Juwel des Nordens noch mehr Glanz. Hier finden Sie die wilde, schroffe und unberührte Landschaft der North York Moors und der meisten Yorkshire Dales.

Dies ist das Bronte-Land, das für seine raue Schönheit bekannt ist, von der die meisten durch den Status eines Nationalparks geschützt sind. Probieren Sie auch Whitby Abbey (die oben gezeigte zerstörte Benediktinerabtei) und York mit ihrer unglaublichen Architektur und der größten gotischen Kathedrale Nordeuropas aus.

Alles besonders schön im Winter und perfekt, um sich warm einzupacken und in die Wildnis zu gehen, um sie zu erkunden.

14. Cornwall – für dramatische Meereslandschaften, malerische Küstenstädte und wilde, zerklüftete Landschaften

Cornwall im Winter

Besuch in Cornwall im Winter

Cornwall ist das ganze Jahr über sehr beliebt, aber es ist wohl am besten, Cornwall in den Wintermonaten zu besuchen. Dies ist, wenn sich die manchmal unerträglichen Menschenmassen des Sommers längst aufgelöst haben und die Landschaft dramatischer und ruhiger sein kann als zu jeder anderen Jahreszeit.

Das Winterwetter in Cornwall kann manchmal warm, aber oft nass und manchmal wild sein. Nehmen Sie Ihre Kamera und Ihre Wanderschuhe mit und stellen Sie sicher, dass Sie das Beste aus der Erkundung der hübschen Fischerdörfer und dramatischen winterlichen Meereslandschaften machen und sich dann in einer traditionellen Taverne in Cornwall aufwärmen.

Stellen Sie auch sicher, dass Sie das Eden Project besuchen, eine beliebte ganzjährige Attraktion.

15. London – entdecken Sie viele magische Winter- und Weihnachtsveranstaltungen

London im Winter

Besuch in London im Winter

Wo fängst du an? London heißt das ganze Jahr über Touristen willkommen und auch im Winter gibt es in der britischen Hauptstadt viel zu tun.

Die Vorweihnachtszeit ist eine besonders magische Zeit und dies ist die Jahreszeit, um im Somerset House (Bild oben) Eislaufen zu gehen, die Lichter der Oxford Street zu sehen, einen romantischen Winterspaziergang entlang der South Bank zu machen oder das Winter Wonderland in Hyde zu besuchen Park.

Für diejenigen, die etwas abseits der Kälte unternehmen möchten, probieren Sie Indoor-Attraktionen wie den Tower of London, shoppen Sie im Spielzeugladen in Hamleys oder besuchen Sie das weltberühmte Madame Tussauds.

  • Unsere Top 12 coolen und ungewöhnlichen Hotels in London
  • Hotels und Ferienwohnungen mit Selbstverpflegung in London

16. Northumberland – für atemberaubende unberührte Landschaften und malerische Heritage Trails

Northumberland im Winter

Northumberland – großartige Winterziele in Großbritannien

Einige Geordies würden argumentieren, dass der Sommer in ihrer Ecke Großbritanniens nie wirklich beginnt! Malerische Heritage Trails und einige der atemberaubendsten Landschaften Großbritanniens erwarten diejenigen, die dem Regen trotzen.

Northumberlands dramatische und unglaubliche Landschaften und historischen Marktstädte, einer der am wenigsten unverschmutzten Orte des Landes im Winter, nehmen ein ganz neues Aussehen an.

Von einem knackigen Küstenspaziergang bis hin zum geschäftigen Treiben auf den Weihnachtsmärkten – Northumberland ist ein fantastischer Winterurlaub in Großbritannien!

17. Cambridgeshire – kombinieren Sie eine schöne Universitätsstadt mit einer malerischen Landschaft

Cambridgeshire im Winter

Cambridgeshire im Winter

Die antike Stadt Cambridge ist – natürlich – berühmt dafür, eine der renommiertesten Universitäten der Welt zu haben, und eine Reise hierher wäre genauso wunderbar wie der Sommer. Vermeiden Sie Pimms auf dem Rasen und die Sommermassen, um unglaubliche unabhängige Bars, Restaurants und Geschäfte zu erkunden, oder schlendern Sie einfach durch die hübschen gepflasterten Straßen und Gassen.

Machen Sie sich auch auf den Weg in die Ferne, um Landschaften von dramatischen flachen Sumpfgebieten (die sumpfige Region in Ostengland) bis zu den malerischen ostanglikanischen Dörfern von Cambridgeshire zu sehen, und eine Reise hierher im Winter ist besonders schön und atmosphärisch.

18. Hampshire – Entdecken Sie einen frostigen New Forest und das Land von Jane Austen

New Forest im Winter

Zu Besuch in New Forest im Winter

Von den alten Jagdgebieten des New Forest – Englands neuestem Nationalpark – bis hin zu den Ländern, die die Werke von Jane Austen inspirierten, die Grafschaft Hampshire wird Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Ein Ausflug hierher im Winter ist genauso magisch, und hier können Sie an einem klaren Tag unter blauem Himmel (oder an einem nebligen, stimmungsvollen Tag) einen Winterspaziergang durch die Landschaften von Hampshire unternehmen.

Wärmen Sie sich in einem der vielen ausgezeichneten Pubs oder Restaurants auf, die Sie in der wunderschönen Grafschaft verstreut finden.

19. Cumbria – erkunden Sie einen nebligen und atmosphärischen Lake District und den Hadrianswall

Cumbria – großartige Winterziele in Großbritannien

Cumbria – großartige Orte, die man im Winter in Großbritannien besuchen kann

Die am dünnsten besiedelten Grafschaften Großbritanniens beherbergen auch den berühmten Lake District National Park. Es gilt als eines der herausragendsten Naturgebiete Englands und hat vielen Künstlern, Schriftstellern und Musikern als Inspiration gedient.

Das wunderschöne und bergige Cumbria ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein hervorragendes Reiseziel und es gibt einige wirklich unglaubliche Landschaften zu erkunden und zu erwandern, darunter die historische Stätte Hadrian’s Wall (eine Verteidigungsanlage in der römischen Provinz Britannia, die im Jahr 122 n. Chr. Begonnen hat).

Machen Sie eine Pause von den kühlen Temperaturen in einem der mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants, Pubs oder sogar einer örtlichen Brennerei.

20. Pembrokeshire, Wales – für wunderschöne Küstenwanderungen und hundefreundliche Strände

Pembrokeshire, Wales – großartige Winterziele

Besuch von Wales im Winter

Die Küste von Pembrokeshire wird in den Sommermonaten von zahlreichen Besuchern besucht und kann bemerkenswert überfüllt sein, aber ein Besuch im Winter ist noch besser.

Genau wie andere Küstenstädte wird Pembrokeshire im Winter etwas langsamer, aber die zerklüftete Küste bleibt noch zu erkunden. Das Beste an einem Besuch in Pembrokeshire im Winter ist die Tatsache, dass das Klima nie extrem ist. Selbst an den kältesten Tagen ist es angenehm, entlang der Küste oder in den Städten zu schlendern.

Wenn Sie einen Hund haben, können die Hunde in der Nebensaison an den Stränden frei herumlaufen, und die vielen Pubs entlang Ihres Spaziergangs werden Sie zu einem schnellen Aufwärmen anziehen, was das Erlebnis umso angenehmer macht.

Genießen Sie Ihre britische Winterpause!

Wir haben auch Beiträge zu …

  • Die besten Reiseziele in Großbritannien im Herbst

Mein erstes wahres Abenteuer begann als eine sechsmonatige Reise durch Südostasien als frischgebackener Backpacker und seitdem lebe ich ein halbnomadisches Dasein und besuche mehr als 40 Länder. Ich bin ein Liebhaber von US-Roadtrips, einsamen Stränden, die in das warme Licht eines Sonnenuntergangs getaucht sind, kubanischen Mojitos, Reisezielen fernab der Touristenströme und allem Skandinavischen – von Moltebeerlikören bis hin zu Nordic Noirs. Wenn ich nicht durch die Welt wandere und Global Grasshopper leite, gehe ich mit meinem geretteten griechischen Straßenhund im grünen Südwesten Londons spazieren, schlendere auf zufälligen Tagesausflügen durch die Brighton Lanes, jage nach fotogenen Landschaften oder träume von meinen Lieblingsorten. Havanna, Kopenhagen, Italien, Laos, Kalifornien und die surreal schönen Landschaften eines winterlichen Islands.

Top 20 coole und ungewöhnliche Hotels in New York 2022

Top 24 der besten Reiseziele im Dezember in den USA (2022)

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button