reiseziele

Inhalt

Die 20 besten Viertel in London, die es zu entdecken gilt

Von eleganten Straßen im Norden Londons bis hin zu schrulligen Treffpunkten im East End, die perfekt sind, um einen angesagten Hotelaufenthalt in London zu finden, hier sind meine besten und schönsten Londoner Viertel, die wunderschön, interessant oder einfach sehr einzigartig sind und vom Stadtzentrum aus leicht zu erreichen sind, viel Spaß!

1. Bloomsbury – ein wunderschönes intellektuelles und literarisches Zentrum

Bloomsbury-Shop London

Beginnen Sie Ihren Besuch in diesem angesagten Wohnviertel, indem Sie mit der U-Bahn zum Russell Square, Londons größtem Platz, fahren. Schlendern Sie zum Bedford Square und sehen Sie sich die georgianische Architektur und die makellos gepflegten Häuser an.

Durch die verschlossenen schmiedeeisernen Tore können Sie die wunderschön angelegten Privatgärten sehen.

Obwohl es ursprünglich das Viertel der Dukes of Bedford war, wurde es um die Jahrhundertwende als beliebter Treffpunkt von Schriftstellern berühmt, insbesondere als Bloomsbury Set. Zu dieser Gruppe berühmter Schriftsteller gehörten Keynes, Virginia Woolf und EM Foster.

Bloomsbury beherbergt mehrere Bildungs- und Kulturinstitute wie das British Museum, das Petrie Museum of Egyptian Archaeology und das Charles Dickens Museum. Hier finden Sie auch das University College London und mehrere bekannte Theater und Kinos.

Diese Gegend ist auch ein guter Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden, und es gibt viele Hotels in dieser Gegend zur Auswahl (darunter das sehr angesehene Bloomsbury Hotel).

2. Notting Hill – bekanntermaßen eines der besten und beliebtesten Viertel Londons

Notting Hill hübsche Straßen

Eines der berühmtesten und beliebtesten Viertel Londons ist ein wohlhabendes, lebhaftes und unkonventionelles Viertel, das sehr begehrt ist.

Die Gegend wurde noch berühmter durch den beliebten Film Notting Hill, als Julia Roberts’ Figur in William Thacker (gespielt von Hugh Grant) verliebt war.

Gefüllt mit hochwertigen und trendigen Geschäften, Spas, intimen Restaurants, Bars, Hotels und unabhängigen Boutiquen und natürlich der berühmten Notting Hill-Buchhandlung, könnte man hier leicht einen Tag verbringen, und es wäre nicht genug.

Wenn Sie Straßenmärkte lieben, ist der Portobello-Markt natürlich ein Muss, und am letzten Wochenende im August ist der Notting Hill Carnival ein spektakulärer Ausbruch von Farben und Musik, der die Straßen erfüllt.

3. Chelsea – ein wohlhabendes Viertel im Südwesten Londons, das durch die Fernsehserie Made in Chelsea berühmt wurde

Chelsea-Viertel London

Hübscher Chelsea-Laden

Dieses noble Viertel ist eine exklusive Wohngegend, die kürzlich durch die Doku-Soap Made in Chelsea berühmt wurde. Aus dieser Gegend stammt auch der Ausdruck „Sloane Rangers“, der sich auf die reichen jungen Leute bezieht, die in der Nähe des Sloane Square leben.

Belgravia gehört ebenfalls zu Chelsea, das im Süden von der Themse begrenzt wird. Erreichen Sie die Hauptverkehrsader von Chelsea – die King’s Road – indem Sie zur U-Bahnstation Sloane Square gehen.

Hier können Sie exklusive Geschäfte und Boutiquen sowie die Fulham Road mit vielen Bars und Restaurants erkunden.

4. Kensington – eines der besten Viertel Londons mit stattlichen viktorianischen Gebäuden, Botschaften und schicken Geschäften

Kensington-Geschäfte London

Nehmen Sie die U-Bahn zu den U-Bahnstationen South Kensington, Knightsbridge, Hyde Park Corner oder High Street Kensington, um dieses Viertel zu erreichen.

Knightsbridge verfügt über weitläufige grüne Parklandschaften mit dem Hyde Park und den Kensington Gardens sowie renommierten Museen wie dem Victoria & Albert und dem Natural History Museum.

Andere Wahrzeichen hier sind die Royal Albert Hall und Harrods. High Street Kensington ist eine großartige Einkaufsstraße und eine gute Alternative zur Oxford Street.

5. Angel, Islington – ein lebendiges Einkaufs- und Unterhaltungszentrum und eines der charmantesten Viertel im Norden Londons

Engel, Islington

Trendiges Café London

Ich liebe dieses wohlhabende und trendige Viertel im Norden Londons, das eine lebhafte Atmosphäre und viele tolle Dinge hat.

Die Hauptverkehrsader ist die „Upper Street“, eine lange Straße, die von coolen Bars, traditionellen Pubs, einer Vielzahl exzellenter Restaurants, unabhängigen Boutiquen und Designerläden gesäumt ist.

In der Nähe der U-Bahnstation Angel gelegen, hat es einen schönen Charme, attraktive Gebäude und eine interessante Geschichte. Es ist auch ein beliebtes Wohngebiet für berühmte Persönlichkeiten.

Angel ist auch für seine Theater und seine Kirche bekannt. Verpassen Sie auch nicht den beliebten Antiquitätenmarkt in der Camden Passage.

6. Soho – ein trendiges West End-Viertel mit einer Vielzahl von Restaurants, Nachtleben und Einkaufsmöglichkeiten

Soho - Londons schönste Viertel

Soho Kingley Gericht

Voller schicker Bars und sehr cooler Londoner Hotels ist Soho ein Dorf in einer Stadt; Es ist die Heimat der Londoner Schwulenszene (Old Compton Street) und vieler zentraler Sehenswürdigkeiten der Stadt wie Chinatown, Piccadilly Circus, Shaftesbury Avenue und eines Teils der Oxford Street.

Dies ist das Herz der Stadt und voller Restaurants, Bars, Jazz- und Musiklokale sowie Kreativagenturen.

Der Soho Square ist an den Wochenenden ein beliebter Treffpunkt und das Theaterviertel – mit Veranstaltungsorten wie dem London Palladium und dem Palace Theatre – lockt die nächtlichen Menschenmengen an.

7. Hampstead – eine wohlhabende und hübsche Wohngegend, die von Akademikern, Künstlern und Medienvertretern geliebt wird

Hübsche Straße in Hampstead London

schöne Hampstead Heath London

Das schöne Hampstead Heath ist das Herz dieses Gebiets im nördlichen zentralen Teil von London. Die Heath beherbergt wunderschön gestaltete Gebiete mit natürlichen Pflanzen sowie interessante archäologische Merkmale.

Rund um die grüne Heide liegen historische Gebäude, teure Häuser, Kneipen und Museen.

Diese elegante Gegend hat viele stilvolle und einzigartige Restaurants und Geschäfte und war ein beliebter Treffpunkt für das literarische Set. Das Keats House, das Freud Museum und die Hampstead Parish Church sind einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie bequem zu Fuß besichtigen können.

Sie können auch die letzte Ruhestätte von Karl Marx und anderen berühmten Persönlichkeiten auf dem Highgate Cemetery sehen. Die U-Bahnstation Hampstead bringt Sie in dieses Gebiet.

8. Little Venice – ein wunderschönes, ruhiges Kanalgebiet in London, Heimat von Cafés und Pubs am Wasser

Klein-Venedig-London

Klein-Venedig-London

Dies ist eine großartige und sehr schöne Gegend in London, die Sie besuchen sollten, und hier treffen der Regent’s Canal und der Grand Union Canal aufeinander.

Speisen oder trinken Sie neben den hübschen Kanälen oder unternehmen Sie eine malerische Bootsfahrt auf dem Wasser.

Es ist auch möglich, entlang der Treidelpfade zu wandern, die Sie bis nach Camden führen. Obwohl es mitten in der Stadt liegt, ist dies Welten entfernt von der Verrücktheit der Massen im Zentrum von London.

9. Camden und Primrose Hill – eine lustige, coole und düstere, aber charmante Gegend in London

Camden – Londons coolstes Viertel

Primel Hill London

Besuchen Sie den weltberühmten und sehr coolen Camden Lock Market, auf dem Londoner aus aller Welt Kunst, Kunsthandwerk und Waren des täglichen Bedarfs verkaufen.

Die U-Bahnstation Camden Town bringt Sie in die Nähe des Marktes. Die Gegend ist eine Brutstätte alternativer Kultur und junger Trends, wo alles erlaubt ist.

Spazieren Sie entlang der Kanäle und genießen Sie den Naturpark Camley Street. Für Primrose Hill fahren Sie zur U-Bahnstation Chalk Farm nördlich von Regent’s Park.

The Hill ist eine offene Grünfläche mit exklusiven Häusern in den umliegenden Straßen, die von vielen bekannten Prominenten bewohnt werden.

10. Shoreditch – ein cooles und angesagtes Londoner Viertel mit ganz eigener Schönheit und Charme

Shoreditch East End Nachbarschaft

Shoreditch-Café London

Für ein angesagtes, cooles Bohème-Viertel mit einem düsteren Rand fahren Sie zur Brick Lane in Shoreditch zum Brick Lane Market, der von der Old Street, der Great Eastern Street und der Shoreditch High Street begrenzt wird.

Die künstlerischen Typen machen dieses Viertel zu einer interessanten Alternative zu anderen innerstädtischen Vierteln Londons.

Hier finden Sie eine gute Auswahl an unabhängigen Geschäften, Flohmarktständen und Vintage-Boutiquen.

11. Greenwich – eines der schönsten und begehrtesten Viertel Londons

Greenwich - die besten Viertel in London

Greenwich-Dorf London

Das schöne, grüne und grüne Greenwich ist eines der dörflichsten Viertel Londons und eine wunderbare Gegend zum Leben und Besuchen. Es liegt am Ufer der Themse im Süden Londons.

Es ist berühmt für seine maritime Vergangenheit und als Heimat des beeindruckend restaurierten Schiffes Cutty Sark aus dem 19. Jahrhundert.

Es hat auch andere Highlights zu bieten, darunter die klassischen Gebäude des Old Royal Naval College, das große National Maritime Museum, der berühmte Veranstaltungsort O2, das Royal Observatory und der schöne Greenwich Park.

Obwohl der wohl größte Anziehungspunkt der vielgeliebte historische Greenwich-Markt ist. Auf einem Weltkulturerbe gelegen und täglich von Montag bis Sonntag geöffnet, können Sie hier Street Food, Antiquitäten und unabhängige Mode kaufen, und es gibt auch Boutiquen vor Ort.

12. Marylebone – eine gehobene und wundervolle Gegend in London

Marylebone London

Marylebone-Viertel London

Marylebone, eine der prestigeträchtigsten und begehrtesten Lagen in London, ist eine schicke und gehobene Gegend mit charmantem Dorfgefühl. Seine gepflegten georgianischen Straßen sind seit dem 17. Jahrhundert ein angesagter Ort und voller Prominenter, eleganter Luxusrestaurants, Cafés, Bars und schöner Boutiquen.

In der Nähe befinden sich das berühmte Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds und die Baker Street (alias Sherlock Holmes alter Tummelplatz).

Verpassen Sie nicht das prächtige georgianische Herrenhaus, in dem die Wallace Collection mit Kunstwerken und historischen Möbeln untergebracht ist, den wundervollen Marylebone Farmers’ Market und den Laden von Jasper Conran.

13. Belgravia – ein wunderschönes und nobles Viertel in London

Belgravia - beste Gegenden in London

Belgravia-Café London

Dieses raffinierte und elegante Viertel in Westminster ist sowohl ein Ort als auch eine beliebte Fernsehserie und ein wunderschönes Londoner Juwel. Es genießt auch eine der besten Lagen in der Stadt in der Nähe von Chelsea, Hyde Park und den Gärten des Buckingham Palace.

Das Layout und die Architektur sind einfach atemberaubend und wurden hauptsächlich von Thomas Cubitt im 1800. Jahrhundert erbaut – denken Sie an Reihenhäuser mit Stuck, schöne Gartenplätze, internationale Botschaften und gehobene Hotels.

Fügen Sie eine gute Handvoll Antiquitätenläden, Designerboutiquen, gehobene Feinkostläden, Luxusmöbelgeschäfte, feine Restaurants, trendige Galerien und elegante Cafés hinzu, und Sie haben zweifellos eine der besten Gegenden, die Sie besuchen und in London verbringen können!

14. Clerkenwell – eines der schönsten und kreativsten Viertel Londons

Clerkenwell London

Clerkenwell London

Ich liebe diese Gegend von London und glaube ehrlich gesagt, dass sie eine der am meisten unterschätzten Gegenden in London ist. Es ist ein weiterer Ort, der eine dörfliche Atmosphäre in der Gegend hat und es ist malerisch und wunderschön und voller interessanter kleiner Gebiete, die es zu entdecken und zu erkunden gilt.

Es zieht viele trendige Kreative an und beherbergt viele Kreativagenturen, Büros und Wohnhäuser, die aus umgebauten Lagerhäusern umgebaut wurden.

Es ist eine ziemlich entspannte, aber immer noch irgendwie lebhafte Gegend mit coolen unabhängigen Geschäften, trendigen Restaurants, Bars und Nachtclubs, angesagten Boutique-Hotels und gemütlichen Gastropubs.

Weitere Höhepunkte sind der beliebte autofreie Exmouth Market, der geschäftige Leather Lane Market, das hübsche Clerkenwell Green, die Juweliergeschäfte von Hatton Garden, die Theater von Sadlers Wells und die ruhigen Gärten der St. John Priory Church sind ebenfalls etwas ganz Besonderes.

15. Parsons Green – einer der schönsten Stadtteile Londons

Parsons Green London

Dies ist eine beliebte und begehrte Wohngegend in London im Stadtteil Hammersmith and Fulham.

Es ist auch ein grüner und sehr angenehmer Bereich, der sich um ein großes Grün dreht, das vom New King’s Road-Abschnitt der legendären King’s Road (berühmt geworden durch die Serie Made in Chelsea) begrenzt wird.

Seine hübschen Straßen sind voll von trendigen Bars, gehobenen Esslokalen und Restaurants, unzähligen Kneipengärten, unabhängigen Cafés, Boutiquen und dem einen oder anderen Hot-Yoga-Studio, das der Gegend ein dörfliches Flair verleiht (aber ein sehr hippes!).

16. Bermondsey – ein cooler, hipper und trendiger Londoner Stadtteil

Maltby-Markt Bermondsey

Bermondsey-Viertel London

Dies ist ein cooles Londoner Viertel, das seit einiger Zeit offiziell „im Kommen“ ist. In der Nähe der Tower Bridge im Londoner Stadtteil Southwark im Südosten Londons gelegen, ist die Gegend voll von hippen, umgebauten ehemaligen Lagerhäusern und stilvollen Wohnungen am Flussufer.

Zu den Gründen für einen Besuch zählen die gemütlichen Pubs, trendigen Restaurants und Cafés, die große Auswahl an unabhängigen Geschäften, der Antiquitätenmarkt, der lebhafte Bermondsey Square, das Mode- und Textilmuseum und die Galerie für zeitgenössische Kunst White Cube.

Obwohl mein Lieblingsgrund für einen Besuch in dieser Gegend der fantastische Maltby Market ist, der unter Eisenbahnbögen stattfindet und voller Gourmet-Imbissstände und Bars ist, ist er eine großartige Alternative zum Borough Market.

17. Chiswick – ein charmanter Londoner Vorort voller großartiger Restaurants

Chiswick London

Chiswick London

Mit Pubs und Restaurants in Hülle und Fülle ist Chiswick als Paradies für Feinschmecker bekannt und ein weiterer begehrter und wohlhabender Ort in London mit einer dörflichen Atmosphäre.

Es hat auch eine leicht unkonventionelle Atmosphäre, die viele kreative Fachleute anzieht und aus diesem Grund die Heimat fantastischer Designermöbel und unabhängiger Geschäfte ist.

Es gibt auch viele großartige Weinbars, Buchhandlungen, ausgezeichnete Restaurants sowie historische Pubs und schöne Spaziergänge entlang der Themse.

Weitere Highlights sind das Chiswick House, eines der besten Beispiele britischer Architektur des 18. Jahrhunderts, und Strand-on-the-Green, eine malerische Straße an der Themse, die mit attraktiven Häusern aus dem 18. Jahrhundert gefüllt ist.

18. Battersea – ein vornehmes und trendiges Viertel von London

Battersea Square London

Battersea Square London

Berühmt für sein Kraftwerk, seinen schönen Park und sein wundervolles Hunde- und Katzenheim Battersea ist ein fantastischer Ort zum Leben und Besuchen. Der Battersea Park ist eine meiner liebsten Grünflächen in London und bietet einen See zum Bootfahren, schöne Springbrunnen und eine Friedenspagode im japanischen Stil mit Blick auf die Themse.

Seine Lage an der Themse im Südwesten Londons ist eines der Highlights, ebenso wie das ikonische – aber jetzt stillgelegte – Art-Deco-Battersea-Kraftwerk, das die Skyline dominiert.

Weitere Gründe für einen Besuch sind die großartige Sammlung von Bars, Restaurants und Cafés (der Battersea Square ist besonders schön), der New Covent Garden Market, auf dem Blumen und andere Produkte verkauft werden, und das Battersea Arts Centre, das im Rathaus der 1890er Jahre untergebracht ist und Comedy veranstaltet. Musik- und Schauspielveranstaltungen.

19. Hackney – einer der coolsten (aber immer noch düsteren) Orte in London

Hackney London

Hackney-London-Fluss-Pfad

Hackney, das einst als ziemlich raues und bereites Viertel Londons galt, wird zunehmend gentrifiziert, schafft es aber dennoch, viel von seinem ursprünglichen Charakter zu bewahren. Heute ist es ein angesagtes und vielfältiges Viertel, das viele Familien und junge Berufstätige anzieht.

Es hat auch eine ziemlich interessante Geschichte und war einst eine ehemalige Tudor-Stadt mit Backsteingebäuden aus dem 16. Jahrhundert und hat Verbindungen zu Alfred Hitchcock, den Kray-Zwillingen und sogar William Shakespeare.

Heute ist es jedoch ein lebhafter kreativer Ort mit vielen Grünflächen, angesagten Kunstgalerien, Musiklokalen und trendigen Bars und Restaurants sowie vielen coolen Mikrobrauereien.

20. Fulham – eine der begehrtesten und unterhaltsamsten Gegenden zum Leben in London

Markthalle Fulham

Attraktive Straße in Fulham

Fulham ist eine der bekanntermaßen lustigen und begehrten Gegenden in London und eine gehobene, attraktive Wohngegend im Südwesten Londons, die mit großartigen Pubs, exzellenten Bars und Restaurants, schicken Boutiquen, Haushaltswarengeschäften und Luxus-Delikatessen gefüllt ist.

Zu den Highlights gehören der beliebte Market Hall Food Court am Fulham Broadway, schicke Einkaufsstraßen wie die King’s Road und die Fulham Road, der Football Club und der Fulham Palace am Flussufer, eine jahrhundertealte ehemalige Bischofsresidenz und Landschaftsgärten.

Wir haben auch Beiträge zu …

Mit juckenden Füßen, einer neugierigen Natur und einem glühenden Fernweh war Emma Clair schon immer eine Reisende im Herzen. Sie stammt von der grünen Insel und nennt eine kleine Küstenstadt in der Nähe von Dublin ihr Zuhause, hat aber in einigen Ländern gelebt, darunter Saigon, Vietnam, wo sie über ein Jahr lebte. Sie zählt das Abendessen bei Bloody Marys auf einem Dach in Manhattan, das Herunterfahren von Singapore Slings im Raffles Hotel, das Wagnis eines Gleitschirmflugs auf dem Grand Cayman, die Verbringung eines exotischen Weihnachtsfestes in Malaysia und die Erkundung von Angkor Wat in Kambodscha als ihre absoluten Lieblingsreisemomente. Sie wird jedoch immer einen besonderen Platz in ihrem Herzen für die Stadt haben, in die sie ihre jährlichen Pilgerfahrten unternimmt – Paris, ihre wahre Stadt der Lichter.

Top 20 coole und ungewöhnliche Hotels in London 2022

Top 20 coole und ungewöhnliche Hotels in New York 2022

Top 20 der schönsten Parks in London

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button