reiseziele

Ein Führer zum Alberta Arts District in Portland

Wenn Sie auf der Suche nach köstlichem Essen, Kunst, einer kreativen Atmosphäre, coolen Boutiquen und fantastischen Wandgemälden sind, machen Sie einen Spaziergang entlang des Alberta Arts District. Dieses Viertel in Portland, Oregon, hat eine unverwechselbar unabhängige Atmosphäre mit lebendigen Wandmalereien und holzgerahmten und historischen Ladenfronten.

Hier und da kann es niedrige und moderne Apartmentgebäude geben. Es hat jedoch seinen unverwechselbaren Charakter bewahrt, mit einer Food-Szene, die normalerweise mit anderen Großstädten konkurriert. Die Restaurantszene ist entspannt und freundlich. Hier gibt es dezente Bars, die Hausmannskost im Gourmet-Stil mit Cocktails und Bier servieren. Die Szene dreht sich um exzellentes Essen in komfortablen Räumen, also erwarten Sie trendige Feuerstellen, Außenterrassen, Flipperautomaten und lustige Brettspiele.

Was ist die Geschichte des Alberta Arts District?

Eine Geschichte des Kunstbezirks von Alberta

Der Alberta Arts District strahlt Erdtöne aus, die sich relativ von anderen Orten in der Stadt unterscheiden. Es spiegelt asiatische, afroamerikanische und lateinamerikanische Sensibilitäten wider. Diese Tatsache ist angesichts der Geschichte des Bezirks als einer der ältesten Ecken von Portland nicht mehr überraschend. Die Straßen und Umgebung in der Nachbarschaft hatten auch ihren gerechten Anteil an Wachstumsschmerzen.

Was einst ein von entrechteten Bürgern und Einwanderern bevölkertes Gebiet war, hat sich in einen dynamischen und blühenden Zufluchtsort für Geschäftsinhaber und kreative Handwerker verwandelt, die im Bezirk arbeiten und leben. Darüber hinaus hat Alberta heute eine stabile und einladende Umgebung für Besucher und Einwohner gleichermaßen.

Kunstviertel von Alberta – wo ist das?

Die Northeast Alberta Street ist im Allgemeinen ein Wohngebiet, bis Sie die Northeast 14th Avenue überqueren, wo sich das Alberta Arts District befindet. Der Bezirk wird normalerweise nicht als Nachbarschaft betrachtet. Seine dynamische und einzigartige Atmosphäre sind jedoch Qualitäten, die Besucher aus der ganzen Stadt anziehen. Der Bezirk liegt in den Stadtteilen Vernon, Concordia und King.

Wenn Sie durch den Alberta Arts District gehen, fungieren außerdem fast alle Bars, Restaurants und Bekleidungsgeschäfte als Galerien, in denen mehrere Künstler an jeder Wand vertreten sind. Diese zeigen die Hingabe des Bezirks an die Kunst.

Aktivitäten im Alberta Arts District

Um den Bezirk perfekt zu erkunden, ist es am besten, zu Fuß oder mit dem Fahrrad herumzustreifen, anstatt mit dem Auto zu fahren. Es kann auch eine gute Idee sein, mit leerem Magen zu besuchen, um die vielfältigen und köstlichen Essensmöglichkeiten entlang des Weges zu genießen.

Die Atmosphäre im Viertel ist sehr einladend, jeder Inhaber ist Patron des anderen und empfiehlt sich gegenseitig. So können Sie Ihren Besuch im Alberta Arts District maximieren.

Egal, ob Sie Fleischfresser oder Veganer sind, die Restaurants und Bars im Alberta Arts District haben immer etwas für Sie auf Lager.

Urdaneta Portland

Spanische Aromen mit einer Mischung aus modernen Interpretationen sind das, worum es beim Essen im Urdaneta geht. Die ungezwungene Umgebung des Restaurants ermöglicht es den Besuchern, den weltweiten Fundus an Trankopfern und Tapas zurückzubringen. Im Wesentlichen kombiniert es mutige und große spanische Aromen. Darüber hinaus bieten die offene Bar und Küche des Urdaneta ein Gefühl von gemeinschaftlichem und intimem Essen und bieten den Gästen Sitzplätze in der ersten Reihe, um alles zu sehen, was passiert.

Dies ist das neueste Projekt von Naomi Pomeroy, der Besitzerin des berühmten Beast Restaurants. Expatriate hat eine vielfältige Auswahl an burmesisch inspirierten und kulturüberbrückenden Gerichten. Während Sie Cocktails und Corndog-Snacks mit chinesischer Wurst genießen, werden Vintage-Filme und Vinyl-Beats die Stimmung für Sie bestimmen.

Bollywood-Theater Portland

Nein. Es bezieht sich nicht auf die indische Filmszene. Stattdessen können Sie einige der authentischen, berühmten Straßengerichte Indiens probieren. Sie können im Bollywood Theatre Platz nehmen und authentisches indisches Essen probieren, darunter Fladenbrot-Kati-Brötchen, die normalerweise mit Fleisch oder Käse, eingelegten Zwiebeln, Ei und grünem Chutney gefüllt sind.

Erleben Sie bei einem Besuch im Pine State Biscuits hausgemachte und gutbürgerliche Speisen. Holen Sie sich köstliche Speisen, von dampfenden Keksen, zartem Hähnchen in Buttermilch und köstlicher Wurstsauce. Aufgrund seiner Beliebtheit brauchen Sie möglicherweise etwas Geduld, da es bei Ihrem Besuch zu langen Schlangen kommen kann. Sie können das Wartespiel jedoch überspringen, indem Sie den Laden am Freitag- und Samstagabend während der verlängerten Öffnungszeiten besuchen.

Nichts geht über eine gute Kugel handgemachtes und einfallsreiches Eis, während Sie durch die Gassen des Alberta Arts District schlendern. In der Umgebung gibt es mehrere Eisdielen, darunter das berühmte Salt & Straw.

Die Food-Szene im Bezirk ist so vielfältig und reich wie seine Geschäfte. Galerien, Boutiquen und Indie-Läden sind ideal für Besucher, die durch die Straßen des Alberta Arts District schlendern möchten, um einzukaufen und tolle Funde zu machen.

Amelia Shop Portland

Kaufen Sie alles Vintage von Amelia. Es ist ein Paradies für Frauen, die Vintage-Kleidung und Accessoires lieben. Hier finden Sie Röcke, Blusen und Kleider. Auch sein Schmuck stammte von US-Handwerkern, Designern und kleinen Produktionshäusern. Was auch immer Ihre Fragen zu einem ausgestellten Stück sind, sie können Ihnen alles darüber erzählen. Das Geschäft kann auch Schneiderei vor Ort anbieten und kleine Modelinien im eigenen Haus herstellen.

Sehen Sie persönlich, wie Inhaberin Ivy Chuang handgefertigte und rein natürliche Hautpflegeprodukte in Blendily herstellt. Sie verwenden frische Blumen und Pflanzen für Pflegeprodukte von Kopf bis Fuß.

Sie züchten und ernten Pflanzen aus ihrem Garten und rund um die wilden Landschaften und Wälder des pazifischen Nordwestens. Sie erhalten garantiert frisch zubereitete Hautpflegeprodukte, die direkt vor Ihren Augen hergestellt werden.

Tumbleweed-Portland-Oregon

Im Herzen des Alberta Arts District liegt Tumbleweed, eine Boutique und ein erstklassiger Ort für sorgfältig ausgewählte Mode aus Portland. Die bequemen und lässigen Räume beherbergen Kleider, Pullover, Jeans, Overalls, Clogs und Oberteile, die wunderbar und perfekt zusammenpassen.

Wenn Sie mit Kindern einkaufen oder Bücher für Kinder kaufen möchten, schauen Sie bei Green Bean Books vorbei. Der Laden hat Plüschsofas, farbenfrohe Wände, häufige Autorenlesungen und wöchentliche Märchenstunden. Es ist ein skurriler und wilder, unabhängiger, gemeinschaftsbasierter Buchladen für Kinder.

Da es Gemütlichkeit und Farbe kontinuierlich fördert, werden Familien in der Tat eine tolle Zeit damit verbringen, einige Lesungen in der Buchhandlung zu verbringen.

Heuschrecke Store Portland

Hier finden Sie alle süßen und schönen Dinge für Kinder – von Büchern, Spielzeug, Puzzles, Kunst & Musik, Spielen und Babybedarf.

Kunstgalerie-Hopping

Natürlich gibt es in Portland, insbesondere im Alberta Arts District, so viel zu sehen in Bezug auf die Kunst- und Kreativszene. Sie verlassen die Gegend nie, ohne auch nur eine der vielen Kunstgalerien besucht zu haben.

Alberta Street Galerie Portland

Es gibt immer Kunst in jedem Leben. Das möchte die Alberta Street Gallery durch ihre professionellen und lebendigen kooperativen Künstler präsentieren. Die Galerie zeigt hochwertige Werke in verschiedenen Medien.

Darüber hinaus umfassen die Stücke Skulpturen, Keramik, Fotografie, Schmuck, Glas, Metallarbeiten und Fasern.

Susannah Kelly und Neil Perry besitzen gemeinsam die Antler Gallery. Es zeigt normalerweise Werke von Künstlern, die beide lieben. Wenn Sie die Galerie erkunden, werden Sie feststellen, dass sie sich stark auf die Natur konzentriert.

Außerdem findet jedes Jahr im Januar eine Benefizausstellung zusammen mit der Audubon Society of Portland statt. Es ist eine Veranstaltung, die Hilfe und Bewusstsein für den Schutz gefährdeter Arten schafft.

Wie wäre es mit multikulturellen Kunstwerken in einer Galerie? Das ist das Ziel der Blind Insect Gallery – aufstrebenden Künstlern aus verschiedenen Ländern eine Plattform zu bieten, um ihre Werke auszustellen.

Verschiedene Kreative und Künstler aus Orten wie Mexiko, Paraguay, Puerto Rico, Kalifornien, Portland, Boise und Seattle versammeln sich hier. Abgesehen davon, dass Sie mehrere Kunstwerke sehen, können Sie Kunstwerke auch günstig kaufen.

Guardino Galerie Alberta Arts District

Erfüllen Sie Ihre künstlerischen Bedürfnisse in der Guardino Gallery. Sie können die visuelle Simulation verschiedener wechselnder Ausstellungen und Geschäfte aus erlesenen Sammlungen zeitgenössischen Kunsthandwerks erleben.

Der Bereich hat seine Hauptgalerie, Fenstergalerie, Feature-Bereich und Geschenke, die Sie liebevoll im Inneren erkunden können.

In diesem Geschäft ist alles handgefertigt – von einzigartigen Kunstdrucken, Babyartikeln, Accessoires, Schreibwaren usw. Die Besitzer haben diese Handarbeiten selbst entworfen und hergestellt. Wenn Sie künstlerische und handgefertigte Geschenke kaufen möchten, können Sie sie hier abgeben. Das Studio befindet sich auch im Alberta Arts District.

Albertas letzter Donnerstag

Albertas letzter Donnerstag

Mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner Gründung ist Albertas letzter Donnerstag immer noch eine der ikonischen monatlichen Veranstaltungen im Distrikt. Es versammelt Menschen, die verschiedene Kunstwerke, Kulturen und Gemeinschaften präsentieren. Gemeinnützige Organisationen und kleine Unternehmen nehmen ebenfalls jeden letzten Donnerstag im Monat teil.

Es wird gesagt, dass niemand Last Thursdays besitzt, kontrolliert und produziert. Es ist eine Grassroots-Veranstaltung, bei der jeder willkommen ist, zu werben und daran teilzunehmen. Albertas letzter Donnerstag verwandelt die Natur vom späten Frühling bis September in eine lebhafte Szene mit Kunsthandwerksverkäufern, lokaler Kunst, Musik, Künstlern, Veranstaltungen und vielem mehr. Es beginnt normalerweise von 4:9 bis XNUMX:XNUMX Uhr.

Wandbesichtigung

Guardino Galerie Alberta Arts District

Die Wandmalereien in diesem Viertel sind kühn und hell; es kann unmöglich sein, sie nicht zu bemerken. Außerdem wird der Alberta Arts District ohne die wunderschönen Wandmalereien nicht so genannt. Machen Sie ein paar Fotos vor diesen riesigen Meisterwerken, während Sie durch das Viertel schlendern.

Weitere Tipps

Sie können eine Wanderkarte mitnehmen, die Sie in Galerien oder Boutiquen finden. Außerdem können Sie mit Einheimischen und Ladenbesitzern ins Gespräch kommen. Sie sind herzlich und freundlich und sprechen am liebsten über ihre Produkte.

Was sind die üblichen Handelszeiten in der Nachbarschaft von Alberta?

Die Geschäfte sind meist die ganze Woche geöffnet. Einige Galerien schließen jedoch montags. Darüber hinaus schließen Galerien und Geschäfte am vergangenen Donnerstag im Allgemeinen spät.

Wir haben auch Beiträge zu …

Beth wurde unter einem wandernden Stern geboren, mit Drama in ihren Adern und Tinte in ihrer Feder. Nach Stationen des Theaterstudiums in Dublin und Utrecht nutzte sie ihre kreative Ader, um mit wenig Geld so viel wie möglich von der Welt zu sehen. Sie tourte mit einer Kindertheatertruppe durch italienische Schulen, lebte als Au-pair in Rom und Washington DC, erkundete die britische Landschaft, arbeitete sich durch weite Teile Europas, tanzte Salsa in Kuba und fuhr die amerikanische Westküste entlang, wo sie entdeckte ihre geistige Heimat; Portland, Oregon. Zwischen den Abenteuern lebt sie friedlich mit ihrer Familie, ihren Katzen und ihrer Ukulele.

Top 14 der besten Buchhandlungen in Portland

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button