reiseziele

Portland Vs Seattle – ein Vergleich zum Reisen oder Wohnen

Portland und Seattle sind beide wirklich großartige Städte im pazifischen Nordwesten. Beide haben einzigartige und lebendige Kulturen und Bevölkerungen, die schnell wachsen. Aber wie vergleichen sich diese beiden Städte? Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, entweder eine Städtereise zu machen oder sogar in eine der Städte zu ziehen und sich nicht zwischen beidem entscheiden können, hier sind die wichtigsten Unterschiede zwischen Portland in Oregon und Seattle in Washington…

Portland Culture Vs Seattle: Kultur und Freundlichkeit

Portland-Etikette und wie man sich wie ein Einheimischer einfügt

Schöne Seattle-Skyline

Sowohl Portland als auch Seattle sind sehr liberale Städte. Die Kultur in Seattle ist etwas libertärer, während Portland den Kommunitarismus stärker betont.

Im Wesentlichen geht es den Einwohnern von Portland mehr um das Kollektiv als um das Individuum. Das bedeutet, dass Sie viele Genossenschafts- und Wohngemeinschaften mit verteilten Verantwortlichkeiten in der Gemeinde finden.

Die Stadt ist auch sehr freundlich, typisch für den pazifischen Nordwesten. Allerdings haben die Portlander keine Angst, Ungerechtigkeiten anzusprechen. Sie waren tatsächlich eine der ersten Städte, die gegen Ungleichheit und BLM protestierten.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Portland in Bezug auf Fortschrittlichkeit zu den Spitzenreitern in den Vereinigten Staaten gehört.

Seattle hingegen ist etwas individualistischer und etwas weniger freundlich. Diese „unabhängigen“ Streifen waren im Jahr 2020 zu sehen, als Demonstranten eine „autonome Zone“ ohne Anführer ausriefen. Es gibt auch eine weit verbreitete Meinung, dass die Einwohner von Seattle etwas distanziert sind, ein Phänomen, das in den Medien als The Seattle Freeze bezeichnet wurde.

In Bezug auf Gesetze und Richtlinien spiegeln sowohl Seattle als auch Portland diese kulturellen Unterschiede wider. In Oregon tanken Privatpersonen ihr Auto nicht selbst mit Benzin, während es in Seattle dieses Gesetz nie gab.

Portland verfügt auch über umfangreiche und vielfältige öffentliche Verkehrsmittel, im Gegensatz zu Seattle, wo einzelne Autos viel mehr genutzt werden.

Demografie und Vielfalt

Vielfalt in Portland, Oregon

Vielfalt in Seattle

Ob Sie es glauben oder nicht, Portland ist Amerikas weißeste Großstadt und eine der am wenigsten vielfältigen, also braucht Seattle nicht viel, um mehr rassische und kulturelle Vielfalt zu haben. Wenn man bedenkt, wie fortschrittlich Portland gegenüber der Politik ist, kommt dies für viele überraschend.

Seattle ist die Heimat einer großen nicht-weißen Bevölkerung. In King County zum Beispiel gibt es mehr als eine halbe Million Einwanderer. Ein Großteil des jüngsten Bevölkerungswachstums in Seattle ist auf Einwanderung zurückzuführen. Leider konkurriert Seattle dadurch mit San Francisco mit seinen Rekordhöhen in Bezug auf die Einkommensungleichheit.

Sowohl Seattle als auch Portland haben 0.6 Millionen Einwohner (wobei Seattle rund 200,000 mehr hat). In Bezug auf die Bevölkerungsdichte gibt es jedoch einen großen Unterschied. Portland hat 1609 Einwohner pro Quadratkilometer, während Seattle 2842 Einwohner pro Quadratkilometer hat. Der Unterschied von 1200 pro Quadratkilometer ist tatsächlich ziemlich signifikant.

In Bezug auf das Alter haben die Einwohner von Portland ein Durchschnittsalter von 35.9 Jahren. Seattle hat eine ältere Bevölkerung mit einem Durchschnittsalter von 37.1 Jahren.

Portland gegen Seattle: Das Wetter

Portland-Wetter

Seattle

Der pazifische Nordwesten ist nicht für sein fantastisches Wetter bekannt, und sowohl Portland als auch Seattle sind dafür stereotyp. Die Wintermonate sind nass, trostlos und kühl und haben von Herbst bis Frühling nur sehr wenig Sonnenschein. Portland ist sogar dafür bekannt, den einen oder anderen Eissturm im Winter zu haben.

Da Seattle die Columbia Gorge hat, sind die Temperaturen etwas anders. Obwohl beide Städte eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 13.1 ° haben, ist die durchschnittliche Höchsttemperatur in Portland 1 ° C höher als die von Seattle (17.9 ° gegenüber 16.9 °). In Bezug auf die Mindesttemperatur ist Portland 1 ° C niedriger als Seattle (8.3 ° gegenüber 9.3 °). Dies bedeutet, dass Portland das ganze Jahr über größere Temperaturschwankungen aufweist.

Portland Vs Seattle: Budget und Lebenshaltungskosten

Portland Oregon Lebenshaltungskosten

Lebenshaltungskosten Seattle

Sowohl Portland als auch Seattle sind im Vergleich zum Durchschnitt der Vereinigten Staaten teure Städte. Allerdings ist Portland aufgrund seiner Immobilienpreise erschwinglicher.

In Portland können Sie mit rund 1,621.50 $ pro Monat rechnen, um eine Ein-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum zu mieten. In Seattle würde dies rund 2,046.35 $ kosten – satte 400 $ mehr!

Allerdings spiegelt das Durchschnittsgehalt in Seattle diese höheren Lebenshaltungskosten wider, da die Menschen durchschnittlich 6,231.23 $ pro Monat verdienen. Das Durchschnittsgehalt von Portland beträgt 3,981.24 $ – über 2,000 $ weniger. Die Preise in Portland sind im Allgemeinen auch niedriger. Ein Liter Milch kostet in Portland etwa 0.82 $ im Vergleich zu 0.96 $ in Seattle.

Auch die Kraftstoffpreise sind ähnlich – in Portland zahlen Sie etwa 0.84 $ pro Liter und in Seattle 0.91 $. Während Bier im Preis ähnlich ist (3.08 $ in Portland und 3.16 $ in Seattle für 0.5 l), ist der Preis für eine McDonald’s-Mahlzeit sehr unterschiedlich. Für ein Combo-Menü in Portland zahlen Sie 8 $, während das gleiche in Seattle 3 $ mehr kostet.

In beiden Städten liegen die Lebenshaltungskosten weit über dem Landesdurchschnitt, außer in Portland bei den Versorgungsunternehmen – diese liegen unter dem Landesdurchschnitt.

Ein Grund dafür, dass Seattle teurer ist, liegt im Wachstum der Technologiebranche. Einige glauben, dass diese „Techies“ (überwiegend männliche Tech-Arbeiter) mitverantwortlich dafür sind, dass sich Seattles Kultur hin zu einer Kultur verändert, die weniger sozial und kulturell weniger vielfältig ist.

Portland gegen Seattle: Lebensstil

Portland-Lebensstil

Seattle-Lebensstil

Menschen aus Portland und Seattle teilen die Liebe zur Natur. Beide Städte haben Seen, Berge und Flüsse, aber nur Seattle hat einen Strand am Meer. Für Leute, die die Natur lieben, ist Seattle wohl besser, besonders wenn Sie Bootfahren oder offenes Wasser wollen.

Seattle ist die größte Stadt im pazifischen Nordwesten und deutlich größer als Portland. Für Leute, die nach einer großen Vielfalt an Nachtleben, Restaurants, Aktivitäten und Veranstaltungen suchen, ist Seattle ein großartiger Ort.

Es wurde in bestimmten Gegenden auch mit San Francisco verglichen, was seine kulturelle Vielfalt und urbane Dichte in Vierteln wie Bellevue und Downtown Capitol Hill betrifft. Allerdings fühlt sich Seattle aufgrund seiner dichteren Bevölkerung verstopfter und überfüllter an als Portland.

Portland ist daher besser für Menschen geeignet, die ein weniger teures und langsameres Leben suchen, während diejenigen, die einen großstädtischen, schnelllebigen Lebensstil suchen, Seattle bevorzugen würden. In Bezug auf Analogien kann Portland mit College-Basketball verglichen werden, während Seattle die NBA ist.

Das Land in Portland ist weniger erschlossen und die Stadt fühlt sich eher „ländlich“ an. Die Leute hier scheinen offener für Gespräche zu sein und bewegen sich nicht so hastig. Seattle hat ein viel höheres Stressniveau.

Portland Vs Seattle: Transport und Verkehr

Portland, Oregon, Seattle

Seattle-Verkehr

Für Portlander beträgt die durchschnittliche Zeit, die sie für den Arbeitsweg aufwenden, 26 Minuten, was dem nationalen Durchschnitt der Vereinigten Staaten entspricht. Die Menschen in Seattle pendeln etwa 27 Minuten und machen ihre Fahrten zur Arbeit etwas länger als die in Portland.

In Bezug auf die Verkehrsmittel pendeln in beiden Städten unterdurchschnittlich viele Menschen mit dem Auto zur Arbeitsstelle – und die Einwohner von Portland bevorzugen deutlich mehr das Fahrrad. Etwa 6.5 ​​% der Einwohner von Portland fahren mit dem Fahrrad zur Arbeit, was doppelt so viel ist wie in Seattle.

Die nationale Zahl liegt bei 0.6 %, Portland ist in dieser Hinsicht also wirklich weit vorne. Tatsächlich hat Portland den höchsten Prozentsatz an Menschen, die in den Vereinigten Staaten mit dem Fahrrad pendeln. Es gibt 315 Meilen Radwege und Radwege, die es einfach machen, die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden.

Es ist etwas schwieriger, sich in Seattle fortzubewegen, da es ein viel größeres Ballungsgebiet hat. Die Stadt verfügt über viele öffentliche Verkehrssysteme wie den King Country Metro Transit und die Link Light Rail. Es gibt auch die Seattle Center Monorail, die Sie zwischen vielen Attraktionen in der Innenstadt von Seattle bringt, obwohl sie nur etwa eine Meile lang ist.

Was die Fortbewegung in Portland betrifft, haben Sie die Qual der Wahl. Diese Stadt gehört zu den Städten, in denen man sich am einfachsten zurechtfindet. Sein Transportsystem ist hochmodern und sein bekanntestes öffentliches Transportsystem ist die MAX Light Rail. Diese hat 97 Stationen und 60 Meilen Gleis. Es verbindet alle größeren Städte und regionalen Orte, einschließlich des Portland International Airport (PAX).

In Bezug auf die Infrastruktur ist Portland besser. Seattle hat einen Kanal, der die Stadt durchschneidet, was das Reisen zwischen Nord und Süd zu einer ziemlichen Herausforderung macht. Es gibt oft viele Engpässe. Seattle ist auch hügeliger, was das Reisen erschwert.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist jedoch, dass Seattle auf halbem Weg zwischen Portland und Vancouver liegt und daher einen besseren Zugang zu Gebieten des pazifischen Nordwestens hat.

Beide Städte haben internationale Flughäfen, aber der SeaTac-Flughafen von Seattle bietet im Vergleich zu Portland eine größere Auswahl an Flügen zu internationalen Zielen.

Portland gegen Seattle: Kriminalität

In puncto Sicherheit gilt Portland oft als eine der sichersten Städte der USA.

Ein hohes Maß an Obdachlosigkeit ist zwar kein Garant für eine höhere Kriminalitätsrate, hat aber oft einen Zusammenhang. In dieser Hinsicht gibt es in Seattle im Vergleich zu Portland ein größeres Problem. Es könnte sein, dass die hohen Mietpreise etwas damit zu tun haben.

Portland Vs Seattle: Attraktionen und Dinge zu tun

Japanischer Garten Portlands - Portland - Oregon

Space Needle Seattle

In Seattle gibt es das Seattle Art Museum, den Olympic Sculpture Park und die Space Needle. Auch das Pike Place Museum ist einen Besuch wert. Dies ist ein öffentlicher Markt am Wasser.

Es ist ein traditioneller Markt, der seit Generationen Verbindungen zwischen Einwohnern und Bauern herstellt. Es gibt auch 80 Restaurants auf dem Markt und er liegt direkt vor der Haustür des Seattle Great Wheel.

Portland hat auch seinen fairen Anteil an interessanten Attraktionen. Es gibt viele einzigartige Gegenden und Viertel mit riesigen Buchhandlungen und bizarren Museen. Obwohl Portland eine große Stadt ist, hat sie viele Außen- und Grünflächen zu bieten. Dazu gehören der Internationale Rosentestgarten,

Washington Park und der Portland Japanese Garden. Was Restaurants und Speiselokale betrifft, so ist Portland die Heimat des berühmten Voodoo Doughnut. Dieses Lokal steckt voller Überraschungen – Sie können Müsli, Kaugummi und Leckereien mit Süßigkeitengeschmack neben einigen ungewöhnlicheren wie Speck haben!

Outdoor- und Naturattraktionen

Mount Hood Oregon

Olympic Nationalpark

Seattle ist ein Paradies für Wanderer. Es ist die Heimat des Olympic Hot Springs Trail, der sich im Olympic National Park befindet. Es ist ein idealer Ort für Anfänger und Kinder und es gibt ein paar heiße Pools auf dem Weg.

Einige davon erreichen bis zu 118 ° F! Für die Abenteurer bietet Seattle Mount Si und Mount Rainer. Ersteres ist eine mittelschwere Wanderung, während letzteres etwas für Experten ist.

Mount Rainer ist ein aktiver Vulkan. In den Sommermonaten ist es mit Wildblumen bedeckt, während es im Winter mit Schnee bedeckt ist. Schneeschuhe sind ein Muss für Winterkletterer!

Portland ist auch ideal für Liebhaber der Natur. Es gibt einige wundervolle Wasserfälle in der Columbia River Gorge und Ridgefield Refuge ist ein schöner Ort, um Vögel zu beobachten. Forest Park und Mount Hood sind auch ideal für Wanderer und Radfahrer.

Ob nach Seattle oder Portland, der pazifische Nordwesten gehört sicherlich zu den atemberaubendsten und üppigsten Gegenden der Welt.

Portland Vs Seattle: Kreativszene, Musik und Nachbarschaften

Museum der Popkultur Seattle

Museum der Popkultur Seattle

Mit seinen bärtigen Einradfahrern und Craft-Bier-Liebhabern ist Portland eine interessante Stadt. In vielerlei Hinsicht ist es eine freigeistige und unkonventionelle Stadt, in der Tausende von Menschen kreativ sind.

Es gibt viele Top-Autorinnen, feministische Autorinnen, queere Comedians und fesselnde Dramatiker in der Stadt. Es ist daher keine Überraschung, dass die Kulturszene von Portland begonnen hat, internationale Anerkennung zu erlangen.

Eine der größten Attraktionen von Portland ist Powell’s City of Books, die Bände für die Kultur- und Kreativszene der Stadt spricht.

Dies ist kein gewöhnlicher Buchladen. Powell’s City of Books ist der selbsternannte größte Buchladen der Welt und nimmt einen ganzen Block in der Stadt ein. Es hat rund eine Million verschiedene Bücher. Kein Wunder also, dass Portland von National Geographic als eine der zehn besten Literaturstädte der Welt bezeichnet wird.

Wie vergleicht sich Seattle dann? Kann es mit Portlands expansiver Literaturszene mithalten? Vielleicht kann es. Auch künstlerisch hat Seattle einiges zu bieten. Es gibt eine riesige Auswahl an Kunstgalerien und Museen, die fantastische Installationen und Ausstellungen beherbergen. Was die Kunst betrifft, ist Seattle die Heimat des Seattle Art Museum.

Dies hat einige erstaunliche Installationen, globale Sammlungen und temporäre Ausstellungen. Aufstrebende und neue Künstler haben ihren Platz in der Henry Art Gallery, und der atemberaubende Olympic Sculpture Park ist ein wunderbarer Ort, um Kunst im Freien zu genießen.

Seattle hat auch eine großartige Theaterszene, die Broadway-Hits, Kabarett, Zirkusaufführungen und zeitgenössische Stücke zeigt.

Es gibt viele verschiedene Theater, darunter das 5th Avenue Theatre und das Paramount Theatre, die zwei der größten und ältesten Theater in Seattle sind. Wenn Sie auf Tanz stehen, sind der Century Ballroom und das Pacific Northwest Ballet ausgezeichnet.

Was die Musik betrifft, so ist Seattle die Heimat von Pearl Jam, Nirvana und Jimi Hendrix, also hat es einen fairen Anteil an Talenten. Es gibt ausgezeichnete Veranstaltungsorte für Musik, darunter The Show Box, Neumos und The Triple Door.

Bemerkenswerte Nachbarschaften in Portland

Fahren im Pearl District Portland

In Portland bietet das Viertel Mississippi Geschäfte, Musik und viele beliebte Bars und Restaurants. Hier befindet sich auch das LGBTQ+-Zentrum von Portland. Für diejenigen, die Kultur und Galerien lieben, ist Pearl District voller stilvoller Restaurants und Geschäfte und von Kopfsteinpflasterstraßen gesäumt.

Portlands Chinatown ist mit seiner lebhaften Unterhaltung und dem berühmten Samstagsmarkt ebenfalls ein großartiges Erlebnis. Die Innenstadt von Portland ist kompakt und zu Fuß erreichbar. Es hat viele kulturelle Angebote und Grünflächen sowie zollfreies Einkaufen.

Bemerkenswerte Stadtteile von Seattle

Capitol Hill Seattle

Seattle wurde als „Stadt der Nachbarschaften“ bezeichnet, da jede Ecke ihre eigene Persönlichkeit und ihren eigenen Stil hat. Es ist eine der am schnellsten wachsenden US-Städte. Ein naheliegender Ausgangspunkt ist Downtown Seattle.

Dieses Zentrum ist geografisch sehr überschaubar. Es gibt einige großartige Restaurants, Designerläden und schrullige Orte wie den Ye Olde Curiosity Shop.

Ein weiteres großartiges Viertel, das Sie sich ansehen sollten, ist Capitol Hill, das den Hügel hinauf in Richtung Osten der Innenstadt liegt. Dies ist ein großartiger Bereich für Unterhaltung, also für Leute, die Lebendigkeit mögen, ist dies der richtige Ort.

Pioneer Square und Chinatown sind zwei kleinere Viertel, die südlich der Innenstadt direkt nebeneinander liegen. Pioneer Square ist das Zentrum der Kunstszene in Seattle, während Chinatown eher wie Chinatown, Little Saigon und Japantown in einem ist. Es gibt tolles Essen und wundervolle Geschäfte wie Kobo bei Higo und Momo.

Portland Vs Seattle: Soziale Probleme

In Portland ist Obdachlosigkeit ein großes Problem, und damit einher gehen verstreute Drogennadeln und Müll. Im Jahr 2016 gab es eine Art Elendsviertel, das sich über 2 Meilen erstreckte.

Es enthielt fast zweihundert Zelte und beherbergte etwa fünfhundert Obdachlose. Obdachlosigkeit ist auch in Seattle ein Problem, wobei Schätzungen zufolge fast zwölftausend Obdachlose allein im Gebiet von King County leben. In dieser Gegend leben 85 % der Obdachlosen der Stadt.

Die Ursachen in beiden Städten sind vielfältig und komplex. Dazu gehören Sucht, psychische Gesundheitsprobleme, Armut und wirtschaftliche Ungleichheiten, das Strafjustizsystem und Rassenunterschiede.

Es gibt auch ein Problem mit dem Ausstieg junger Menschen aus dem Pflegesystem und einem Mangel an kontinuierlicher Unterstützung. Von den beiden ist Seattle aufgrund seiner höheren Lebenshaltungskosten am stärksten betroffen, was das Leben dort für viele Menschen unerschwinglich macht.

Abschließende Gedanken: Portland gegen Seattle

Berühmtes Zeichen Portlands, Oregon

Öffentliches Marktzentrum Seattle

Die Wahl zwischen Portland und Seattle ist nicht einfach; Beide Städte haben ihren Besuchern und Einwohnern viel zu bieten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Seattle besser für Menschen geeignet ist, die die Annehmlichkeiten einer Großstadt mit einem echten Großstadterlebnis suchen.

Portland ist besser für diejenigen, die eine kleinere Stadt mit einer eng verbundenen Gemeinschaft und einer gewissen Skurrilität suchen, die anderswo nicht zu finden ist. Für knappe Budgets und Freundlichkeit wählen Sie Portland, für die Hektik einer geschäftigen Stadt wählen Sie Seattle.

Zusammenfassend sind beide Städte großartige Orte zum Leben und Besuchen, und jede Stadt hat ihre Vor- und Nachteile. Realistisch gesehen sind diese Städte jedoch nicht allzu weit voneinander entfernt. Es ist praktisch eine direkte Route auf der I-405 für ungefähr 175 Meilen, die ungefähr zwei Stunden und vierzig Minuten dauert. Egal für welche Stadt Sie sich entscheiden, Sie werden eine tolle Zeit haben.

Top 20 coole und ungewöhnliche Hotels in Seattle 2022

Top 15 der romantischsten Hotels in Seattle 2022

Die 15 besten haustierfreundlichen Hotels in Seattle 2022

Portland vs. Sacramento – Leben oder Reisen

Top 25 der besten Reiseziele im September in den USA (2022)

Portland vs. Denver – ein Wohn- oder Reisevergleich

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button