reiseziele

Top 11 der besten Brücken in Portland

Aufgrund seiner Lage am Willamette River in der Nähe seines Zusammenflusses mit dem Columbia hat Portland eine schöne Sammlung architektonisch beeindruckender Brücken. Von sehr fotogen und Instagrammble bis hin zu Strukturen, die eher einen praktischen Zweck haben, hier sind die besten Brücken in Portland, Oregon…

1. Tilikum Crossing – die größte autofreie Brücke in den Vereinigten Staaten

Tilikum überquert Portland

Tilikum Crossing liegt über dem Willamette River in Portland, Oregon, und ist die als Bridge of the People bekannte Schrägseilbrücke, die öffentlichen Bussen, Fahrrädern, Fußgängern, der Portland Streetcar und Einsatzfahrzeugen dient. Personenkraftwagen und andere private Kraftfahrzeuge sind auf der Brücke nicht erlaubt. Tilikum Crossing hat die Kapazität des Transportsystems von Portland erweitert.

Die kürzlich hinzugefügten zusätzlichen Kreuzungen ermöglichen es Pendlern aus der Central Eastside, problemlos zur Schule, zur PSU, zur OHSU und zum U-Bahn-Gebiet Chinatown zu gelangen. Andere Brücken werden dadurch weniger belastet.

Die Brücke ist beliebt für ihre ästhetisch ansprechende Beleuchtung bei Nacht, wo mehr als 170 LED-Leuchten synergetisch brennen, um die am besten beleuchtete Schrägseilbrücke in Portland zu schaffen.

2. St. John’s Bridge – eine ikonische und sehr fotogene Hängebrücke aus Stahl, die den Willamette River überspannt

St. Johns-Brücke Portland Oregon

Die St. John’s-Brücke wurde 2005 in Portland gebaut und ist seitdem ein bedeutendes Bauwerk mit drei festen Hauptspannweiten und zwölf Zufahrtsspannen geblieben. Die Brücke führt den Verkehr der Umgehungsstraße US-30 über den Willamette River und ist etwa 1100 m lang und 13 m breit.

Diese historische Brücke wurde von Robinson und David Steinman entworfen. Zum Zeitpunkt ihrer Fertigstellung hatte die St. John’s Bridge die längste Spannweite. Die Struktur der Brücke besteht aus massiven Stahlverstärkungen, was ungewöhnlich ist, wenn man bedenkt, dass die Brücke in einer Zeit gebaut wurde, als diese Struktur überhaupt nicht üblich war.

Diese Fußgängerbrücke ist eine der atemberaubendsten Brücken des Landes und weist die besten Merkmale des Brückendesigns auf. Ihre Schönheit beruht nicht auf oberflächlichem Dekor, sondern auf der Qualität der Strukturteile, die zur Eleganz der Brücke beitragen.

3. Burlington Northern Railroad Bridge – eine vertikale Hubbrücke, die den Willamette River überspannt

Burlington Northern Railroad Bridge

Die Burlington Northern Railroad Bridge ist ein technisches Wunderwerk und die größte Brücke, die auf Willamette gebaut wird. Die Brücke genießt es, ein Weltrekordhalter für die damals längste einfeldrige Zugbrücke zu sein.

Die Burlington-Brücke bleibt im Gegensatz zu anderen, die mit farbenfroher Beleuchtung und anderen ausgefallenen Verzierungen geschmückt sind, aufgrund ihres schlichten Äußeren aus Stahl von den meisten Menschen unbemerkt. Sie waren höchstwahrscheinlich auf der Brücke, ohne zu bemerken, dass es sich um ein mechanisches Wunder handelt, das von Menschenhand geschaffen wurde.

Die Burlington-Brücke hat mehrere Namen wie BNSF Railway Bridge 5.1, Willamette River Railroad Bridge oder St. Johns Railroad Bridge. Die Brücke verbindet keine Eisenbahnen, sondern bietet lediglich eine Route durch den Willamette River in Portland. Die Schönheit des Industriezeitalters und der vertikale Aufzug sind Merkmale der Burlington-Brücke, die sie so großartig machen.

3. Fremont Bridge – eine Stabbogenbrücke aus Stahl, die eine der bekanntesten Brücken in Portland ist

Fremont-Brücke Portland

Die Fremont Bridge in Oregons Portland ist eine Stahlbogenbrücke über den Willamette River. Sie trifft auf die Interstate 5 und trägt den starken Verkehr, der von der Interstate 405 und der US 30 North Portland und der Innenstadt kommt. Die Brücke befindet sich in einer unglaublichen Höhe von 116 m über dem Willamette River und hat eine Gesamtlänge von 695 m, die den Fluss überspannt. Die Brücke hat einen gebundenen Bogen und ist aus hochwertigem Stahl und Metall gefertigt.

Die Fremont Bridge genießt den Status, die größte Stabbogenbrücke in Portland zu sein. Die Brücke ist nur für Fahrzeuge geöffnet und aufgrund ihres einzigartigen Designs keine Option für Radfahrer und Fußgänger.

5. Broadway Bridge – eine markante Klappbrücke vom Typ Rall, die den Willamette River überspannt

Broadway-Brücke Portland

Die Broadway Bridge ist eine Klappbrücke vom Typ Rall, die den Willamette River in Portland überspannt. Weltweit gibt es nur etwa 50 Klappbrücken vom Typ Rall, und eine der bedeutendsten und größten steht hier in Portland.

Dieses spezielle Bascule-Design vom Rall-Typ stammt aus einer ostindischen Technik für den Brückenbau; Diese Struktur ähnelt eher einem Drive-Through-Burger-Joint als einer Rall auf dem Weg zum NW Broadway.

Sie können entweder über die Brücke gehen, Auto fahren, Fahrrad fahren oder eine Straßenbahn nehmen. Die historische Integrität der ursprünglichen Spannweiten dieser Brücke scheint gut erhalten zu sein, zusammen mit den Materialien, dem Gebäude und dem Design. Das westliche Ende der ursprünglichen Brücke hatte einst eine durchgehende Pratt-Fachwerkspannweite, die zerstört und durch eine scheinbare Rampe in der guten alten Lovejoy Street ersetzt wurde.

6. Burnside Bridge – eine 1926 gebaute Klappbrücke, die den Willamette River überspannt

Burnside-Brücke Portland

Die Burnside Bridge ist eine weitere Klappbrücke, die aus dem Jahr 1924 stammt, als sie zum ersten Mal gebaut wurde. Die Burnside Bridge überspannt auch den Willamette River und führt den Verkehr von der Burnside Street, der belebtesten und längsten Straße in ganz Portland. Auf der Brücke gibt es fünf Fahrspuren für Fahrzeuge und zwei Fahrradspuren, was insgesamt sieben Fahrspuren ergibt.

Täglich überqueren mehr als 40,000 Fahrzeuge die Burnside Bridge. Die ungefähre Länge der Burnside-Brücke beträgt 2241 Fuß und die Breite durchschnittlich 86 Fuß. Burnside spielt aufgrund seiner wichtigen Rolle bei Routinetransporten in Notfällen eine wichtige Rolle. Burnside Street und Bridge sind von den örtlichen Behörden als offizielle Notfallrouten ausgewiesen.

Die Burnside-Brücke hat den größten Teil ihrer Originalität bewahrt, da sie seit ihrem Bau nicht umgebaut oder wesentlich verändert wurde. Es ist eine wichtige Route auf der stark befahrenen Straße und entlastet den Großteil des Verkehrs auf anderen Routen und insbesondere auf der Burnside Street.

7. Steel Bridge – eine doppelstöckige Hubbrücke über den Willamette River

Stahlbrücke Portland Oregon

Die Stahlbrücke ist ein weiteres bedeutendes Wahrzeichen und eine der ältesten Brücken in Portland. Es gibt sie seit 1912. Stahlbrücken wurden erstmals Mitte des 19. Jahrhunderts verwendet. Es ist ein einspanniges Design und trägt drei Fahrspuren. Es ist ein Teil des Steel Bridge Trail, einer Fahrrad- und Fußgängerverbindung, die sich von der Steel Bridge bis zum Rosenviertel erstreckt.

Die Fahrt auf der Stahlbrücke ist für die Reiter ein tolles Erlebnis. Aufgrund der Weitläufigkeit der Brücke ist die Fahrt bzw. die Fahrt immer sehr ruhig und schließt nicht sehr viele Menschen ein. Die Fahrt über die Brücke ist auch landschaftlich sehr reizvoll, da sie den Willamette River überspannt und von ihrem Standort aus eine großartige Aussicht bietet.

Die Tragwerkskonstruktion der Stahlbrücke wird als Durchgangsfachwerk bezeichnet. Es ist eine zweistöckige Brücke mit vertikalem Aufzug und hat keine Zugbrücke.

8. Hawthorne Bridge – die älteste in Betrieb befindliche Hubbrücke in den USA

Hawthorne-Brücke Portland

Die Hawthorne-Brücke ist eine weitere Fachwerkbrücke mit einem vertikalen Aufzug und verbindet die Madison Street und den Hawthorne Boulevard. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 421 m und hat eine lichte Höhe von 15 m.

Die Brücke ist wahrscheinlich die älteste Brücke in Portland seit ihrer Eröffnung im Jahr 1910. Die Brücke ist für Fußgänger geöffnet, da es einen Fußgängerweg gibt, und für Fahrräder, Fahrzeuge und Straßenbahnen gleichermaßen.

9. Morrison Bridge – war Portlands erste Brücke

Morrison-Brücke Portland Oregon

Die Brücke überquert den Willamette River am südlichen Rand der Innenstadt von Portland, Oregon, USA. Es war die längste und verkehrsreichste Eisenbahnbrücke im pazifischen Nordwesten und führte 29 Meilen (47 km) Gleis über den Fluss.

Die Morrison Bridge ist eine Klappbrücke und besteht aus einem einzigartigen Design mit einer Hauptspannweite von 1,099 Fuß (334 m) und einer Gesamtlänge von 4,178 Fuß (1,287 m). Die Brücke wurde ursprünglich 1927 gebaut und ist die älteste der beiden großen Brücken zwischen North Portland und Downtown Portland.

10. Marquam Bridge – eine doppelstöckige freitragende Stahlfachwerkbrücke

Marquam Bridgen Portland Oregon

Die Marquam Bridge ist die verkehrsreichste Brücke in ganz Oregon und befördert täglich den Verkehr von mehr als 140,000 Fahrzeugen. Die Marquam-Brücke beförderte den Verkehr von der Interstate 5. Der Brücke fehlt die Ästhetik, die andere Brücken in Portland haben, mit einem Mangel an angemessener Beleuchtung, die die Ästhetik der meisten anderen Brücken ausmacht.

Es übertrifft jedoch alle anderen in Bezug auf die Funktionalität, indem es eine Route über die Willamette Rivers auf den verkehrsreichsten Strecken in Oregon bietet. Die Marquam-Brücke hat keine Radwege oder Fußgängerwege.

11. Ross Island Bridge – ein seltenes Beispiel eines Lindenthal Highway-only Decksbinders

Ross-Insel-Brücke Portland Oregon

Die Ross Island Bridge ist eine Verlängerung der US Route 26 und bietet einen Weg über den Willamette River in Portland. Es ist eine einfache Fachwerkbrücke, aber mit einer Länge von 3,729 m (1137 ft) und einer lichten Höhe von 121 m (37 ft) darunter sehr groß, sodass selbst die größten Frachtschiffe problemlos passieren können.

Die Ross Island Bridge ist eine freitragende Brücke, die 1926 gebaut wurde. Sie war eine gut zugängliche und bevorzugte Reiseroute zwischen dem Südosten und dem Südwesten von Portland.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button