reiseziele

Inhalt

Top 12 der besten Nationalparks zum Erkunden in der Nähe von Portland

Wenn Sie Portland leben oder nur besuchen, müssen Sie unbedingt die wirklich atemberaubende Naturkulisse rund um die Stadt besuchen. Die wunderschönen Bundesstaaten Oregon und das nahe gelegene Washington sind voll von hoch aufragenden Bergen, dichten Wäldern, Vulkanen, Gletschern, Schluchten und mit Fossilien übersäten Wüsten. Hier sind die besten Nationalparks in der Nähe von Portland, Oregon…

1. Columbia River Gorge National Scenic Area – einer der beliebtesten beeindruckenden nationalen Schönheitsorte Oregons

Columbia River Gorge National Scenic Area - Oregon

Die Columbia River Gorge National Scenic Area ist eine Schlucht, die Teil des Columbia River ist. Es misst 4,000 Fuß in der Tiefe und ist 80 Meilen lang und mündet in die Cascade Range.

Es lohnt sich, die Columbia River Gorge zu besuchen, da Sie nicht nur diese wunderschöne Schluchtlandschaft sehen, sondern auch andere besondere Orte wie das Mark O Hatfield Wilderness-Gebiet erreichen können, in dem sich der Pacific Crest Trail befindet. Gehen Sie Kajak fahren oder unternehmen Sie andere Wasseraktivitäten in den Flüssen Klickitat und White Salmon Wild & Scenic Rivers oder gehen Sie picknicken, wandern, campen, landschaftlich reizvoll fahren und vieles mehr.

Adresse: Hood River, ODER 97031

Etabliert: 17. November 1986

Telefonnummer: +541 (308) 1700

Entfernung von Portland – 22 Minuten

2. Crater Lake National Park, Oregon – ein inspirierender Park für seine Besucher, der dafür bekannt ist, einen der klarsten Seen der Welt zu haben

Crater-Lake-Nationalpark - Oregon

Der Crater Lake National Park liegt in den Cascade Mountains im Süden von Oregon. Es ist einen Besuch in diesem Nationalpark wert, denn Sie können entlang des Rim Drive um den Crater Lake herumfahren, um die beeindruckenden Vulkanformationen zu sehen, die seit Jahren im Park sind.

Ein weiteres Wunder ist das Wassermoos des Crater Lake. Wenn Sie tief in den Crater Lake eintauchen würden, würden Sie sehen, dass das Moos eine Tiefe von 100 Fuß bis 450 Fuß erreicht, was ein Teil der Ökologie des Sees für die Pa war, und sogar auf eine Bull Forelle treffen, die Teil eines der ist Naturschutzprojekte des Parks.

Etabliert: 22. Mai 1902

Telefonnummer: +541 (594) 3000

Entfernung von Portland – 4 Stunden 25 Minuten Fahrt

3. Mount Rainier National Park, Washington – einer der meistbesuchten wunderschönen Nationalparks des Landes

Mount-Rainier-Nationalpark - Washington

Der Mount Rainier National Park liegt in der Nähe einiger bekannter Vulkane, darunter Mount Adams. Apropos Vulkane, es lohnt sich, diesen Nationalpark zu besuchen, da Sie seinen Namensvetter sehen können, einen aktiven Vulkan namens Mount Rainier. Der Vulkan ist als der am stärksten vergletscherte Gipfel der Vereinigten Staaten bekannt.

Ein weiteres großartiges Merkmal des Parks ist das 5,400 Fuß hohe Gebiet namens Paradise, wo Sie atemberaubende Bergblicke und wunderschöne Blumenweiden sehen können. Wenn Sie versuchen, nach einem bestimmten Weg im Park zu suchen, können Sie die Ausgangspunkte finden, die von oben auf Paradise blicken.

Etabliert: 2. März 1899

Telefonnummer: +360 (569) 2211

Entfernung von Portland – 2 Stunden 40 Minuten Fahrt

4. Olympic National Park, Washington – ein majestätischer Park, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde

Olympic Nationalpark - Washington

Der Olympic National Park liegt zentral auf der Olympic-Halbinsel in Washington. Ein Besuch in diesem Nationalpark lohnt sich, weil Sie eine Vielzahl von Ökosystemen in einem Park genießen können. Erklimmen Sie Berge, reisen Sie durch die Wälder und wandern Sie auf den Pfaden des kalten und eisigen Olymps.

Obwohl die Gletscherfläche in den letzten 35 Jahren zurückgegangen ist, gibt es auf dem Olymp und dem umliegenden eisigen Gelände im Olympic National Park viel zu entdecken.

Im Olympic National Park gibt es fast 1 Million Hektar zu erkunden, was bei nur einem Besuch unmöglich ist. Es würde ein ganzes Leben dauern, dieses riesige Gebiet gründlich zu erkunden.

Adresse: 3002 Mt. Angeles Rd, Port Angeles, WA 98362

Etabliert: 29. Juni 1938

Telefonnummer: +360 (565) 3130

Entfernung von Portland – 2 Stunden 55 Minuten Fahrt

5. Fort Vancouver National Historic Site, Oregon und Washington – ein sehr charmanter Park mit einer lebhaften Stadtlandschaft und einer außergewöhnlichen Kultur, die es zu entdecken gilt

Fort Vancouver National Historic Site - Oregon und Washington

Fort Vancouver National Historic Site ist nach Kapitän George Vancouver benannt und als Pelzhandelsposten aus dem 19. Jahrhundert bekannt. Ein Besuch in Fort Vancouver lohnt sich wegen der historischen Objekte und archäologischen Stücke, die Sie während Ihres Besuchs mit über 2.5 Millionen Komponenten in ihrer Museumssammlung sehen können. Die meisten dieser Objekte stammen aus archäologischen Ausgrabungen, die 1947 im Park begannen.

Es gibt eine große Auswahl an Tierarten, die Sie während Ihres Besuchs beobachten können, darunter Säugetiere wie Bisamratten, Fledermäuse und Kojoten, 7 verschiedene Bienenarten und 3 Amphibien- oder Reptilienarten.

Adresse: 1501E Evergreen Boulevard, Vancouver, WA 98661

Etabliert: 1824

Telefonnummer: +360 (816) 6230

Entfernung von Portland – 20 Autominuten

6. Lewis and Clark National Historical Park, Oregon – ein Vergnügungspark, in dem Geschichte zum Leben erweckt wird, perfekt für Kinder

Lewis und Clark nationaler historischer Park - Oregon

Der Lewis and Clark National and Historical Park erinnert an die Expedition der Entdecker im 1800. Jahrhundert. In der Nähe des Columbia River gelegen, ist es einen Besuch wert, das Fort Clatsop-ähnliche Gebäude zu sehen, das von 1805 bis 1806 die Heimat des Corps of Discovery war.

Während der Sommerausflüge gibt es kostümierte Charaktere und Ranger im ganzen Park, um Ihnen ein historisches Gefühl dafür zu vermitteln, was während der Tage der Lewis-und-Clark-Expedition geschah. Genießen Sie die Ausstellungshalle, zwei historische Filme und die Buchhandlung im Park, um das Beste aus Ihrer Geschichte herauszuholen.

Adresse: 92343 Fort Clatsop Road, Astoria, ODER 97103

Etabliert: 29. Mai 1958

Telefonnummer: +503 (861) 2471

Entfernung von Portland – 1 Stunde 50 Minuten

7. John Day Fossil Beds National Monument, Oregon – ein Park, der eine Aufzeichnung von über 40 Millionen Jahren weltweiter Evolution bewahrt

John Day Fossil Beds Nationaldenkmal - Oregon

Das John Day Fossil Beds National Monument ist nach dem John Day River benannt. Der Fluss wurde nach John Day aus dem 1800. Jahrhundert benannt, als er eine Expedition zu einem Handelsposten in Astoria unternahm und einen Raubüberfall erlitt. Wie sich die Leute an seinen Raub erinnern würden, hat der Fluss so seinen Namensvetter bekommen.

Es lohnt sich, John Day Fossil Beds zu besuchen, da Sie sehen können, wie der Fluss eine wichtige Rolle bei archäologischen Fossilienfunden gespielt hat, da er die umliegende felsige Umgebung erodiert hat. Die Felsformationen sind wie ein Museum der Tier- und Pflanzenentwicklung, die in den letzten 40 Millionen Jahren in der Gegend stattgefunden hat.

Adresse: 32651 OR-19, Kimberly, OR 97848

Etabliert: 8. Oktober 1975

Telefonnummer: +541 (987) 2333

Entfernung von Portland – 4 Stunden

8. North Cascades National Park, Washington – ein ruhiger Park, der sich perfekt zum Entspannen mit dem Rauschen der Wasserfälle eignet

Nordkaskaden-Nationalpark - Washington

North-Cascades-Nationalpark. Es ist einen Besuch in North Cascades wegen seiner wunderschönen Alpenlandschaft wert, die über 300 Gletscher auf ihren Gipfeln umfasst. Das Stehekin Valley, das Reisende nutzten, um durch die North Cascades zu gelangen, wird heute von Campern und Entdeckern auf ihren Abenteuern genutzt.

Genießen Sie historische Orte im gesamten Park, die nach den Ureinwohnern benannt sind, die vor Jahrhunderten aus der Gegend kamen. Alte Namen sind Hozomeen, Sahale, Shuksan und mehr. Auf den Klippen rund um den Chelan Lake befinden sich Piktogramme des Chelan-Stammes, die mit rotem Ocker geschnitzt wurden, um einen Bezug zur Geschichte der Region herzustellen.

Adresse: 810 State Route 20 Sedro-Woolley, WA

Etabliert: 2. Oktober 1968

Telefonnummer: +360 (854) 7200

Entfernung von Portland – 5 Stunden 15 Minuten

9. Oregon Dunes National Recreation Area – ein ganz besonderer Ort mit einer der erstaunlichsten Landschaften

Oregon Dunes Nationales Erholungsgebiet

Das Oregon Dunes National Recreation Area liegt an der Küste von Oregon, die sich in Gebiete des Coos River in North Bend und des Siuslaw River in Florence erstreckt. Es trifft auf der Westseite auf den Honeyman State Park.

Es lohnt sich, die Oregon Dunes zu besuchen, da sie als eine der größten Sanddünenformationen weltweit angepriesen werden. Die Sanddünen stammen von Sedimentgestein, das vor über 12 Millionen Jahren angehoben wurde. Dieses Gebiet hat eine wunderschöne Landschaft in der Nähe der umliegenden Flüsse, des Ozeans und der Wälder. Es erstreckt sich über 31,500 Acres und wurde 1972 als nationales Erholungsgebiet ausgewiesen.

Adresse: 855 US-101, Reedsport, ODER 97467

Etabliert: 23. März 1972

Telefonnummer: +541 (271) 6000

Entfernung von Portland – 3 Stunden 11 Minuten

10. Deschutes National Forest, Oregon – einer der beliebtesten Nationalforste des Bundesstaates mit fantastischen Abenteuern zum Ausprobieren

Deschutes National Forest - Oregon

Der Deschutes National Forest erstreckt sich über 4 Grafschaften in der Region Oregon, darunter Klamath, Jefferson, Lake und Deschutes.

An der Ostseite der Cascade Range gelegen und 1.8 Millionen Hektar groß, ist dieser Nationalpark wegen des Newberry National Volcanic Monument einen Besuch wert. Sie können 54,000 Hektar Seen, geologische Besonderheiten und Lavagebiete erkunden. Paulina Peak ist der höchste Gipfel des Vulkandenkmals und misst fast 8,000 Fuß. Dadurch haben Sie von oben einen weiteren Blick auf die Kaskadenkette.

Vergessen Sie nicht, in den kälteren Monaten das Mt. Bachelor Ski Resort zu besuchen. Genießen Sie Langlaufen und Schneeschuhwandern mit Familie und Freunden.

Adresse: 63095 Deschutes Market Rd, Bend, OR 97701

Etabliert: 1. Juli 1908

Telefonnummer: +541 (383) 5300

Entfernung von Portland – 3 Stunde 20 Minuten

11. Hells Canyon National Recreation Area – eine atemberaubende Naturattraktion mit mehreren Erholungsmöglichkeiten

Nationales Erholungsgebiet Hells Canyon - Oregon

Das Hells Canyon National Recreation Area erstreckt sich über die Staatsgrenzen von Idaho und Oregon. Der Wallowa-Whitman National Forest verwaltet dieses Erholungsgebiet.

Ein Besuch des Hells Canyon lohnt sich, weil Sie die tiefste Flussschlucht Nordamerikas sehen können. Fahren Sie auf den Teufelsberg, der 9,000 Fuß über dem Meeresspiegel liegt, und genießen Sie einen anderen Blick auf diese Flussschlucht. Hells Canyon Dam und Snake River sowie zwei nahe gelegene Gewässer in der Umgebung.

Mit über 652,000 Hektar bergigem Gelände und Wanderwegen ist der Hells Canyon ein Wahrzeichen der Natur, das Ihre Vorstellungskraft übersteigt.

Adresse: US-95, Riggins, OR 83549

Etabliert: 31. Dezember 1975

Telefonnummer: +541 (523) 6391

Entfernung von Portland – 6 Stunden 30 Minuten

12. Newberry National Volcanic Monument – ​​eine ideale Autofahrt, um ein riesiges Gebiet mit Wasserfällen und Gipfeln zu erkunden

Newberry National Volcanic Monument - Oregon

Das Newberry National Volcanic Monument befindet sich innerhalb der Parameter des Deschutes National Forest in Bend, Oregon. Das Denkmalgebiet wurde 1990 zum Schutz des Newberry-Vulkans eingerichtet, der bei Ausbrüchen weiterhin aktiv bleibt.

Es ist einen Besuch dieses Denkmals wert, denn es gibt über 54,000 Hektar vulkanischer Gebiete und Seen, die es inmitten einer atemberaubenden geologischen Landschaft zu erkunden gilt. Erklimmen Sie den Paulina Peak, der mit fast 8,000 Fuß Höhe der höchste Punkt des Denkmals ist. Von dieser Höhe aus können Sie die Landschaft von der Newberry Caldera und den Cascades aus einem anderen Blickwinkel genießen.

Adresse: Biegung, ODER 97702

Etabliert: 5. November 1990

Telefonnummer: +541 (383) 5300

Entfernung von Portland – 3 Stunde 50 Minuten

Wir haben auch Beiträge zu …

Geboren und aufgewachsen in Brasilien, hatte Gaby schon immer eine Vorliebe für das Faszinierende, Ausgefallene und Abgefahrene. Nachdem sie den größten Teil Südamerikas bereist, in Spanien und Italien gelebt und dann nach England gezogen war, zitterten ihre Füße ständig. Das Studium für einen Abschluss in spanischer Übersetzung und das anschließende Erlernen von fünf weiteren Sprachen trieben ihren Reiseeifer nur noch mehr an.

Gaby mag nichts lieber, als neue Reiseziele zu entdecken und die Einheimischen zu treffen, die Küche zu probieren und etwas über die lokalen Geschichten zu hören. Zu ihren weiteren Freizeitbeschäftigungen gehören französisches Kino, Boxen, Fotografieren, farbenfrohe Maniküre und Sonnenstrahlen an einem sonnendurchfluteten Strand. Zu ihren Lieblingsorten auf der Welt zählt sie Rio de Janeiro, Rom, Barcelona, ​​Lissabon und Cornwall.

Top 10 der besten Berge zum Erkunden in der Nähe von Portland

Top 20 der schönsten Nationalparks in Nordamerika

20 der schönsten Nationalparks Europas

Top 20 der besten Reiseziele im Oktober in den USA (2022)

18 schönsten Orte in Arizona zu besuchen

Top 25 der besten Reiseziele im September in den USA (2022)

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button