reiseziele

Inhalt

Top 15 der besten Campingplätze in der Nähe von Portland

Die Stadt Portland ist umgeben von einigen der schönsten Naturlandschaften der USA. Wenn Sie der Natur entfliehen und einige der schönsten Orte erkunden möchten, die der Staat zu bieten hat, und vielleicht auch eine längere Pause einlegen möchten (es gibt nichts Schöneres als unter den Sternen zu schlafen!), finden Sie hier einige der besten Campingplätze in der Nähe von Portland , Oregon…

1. Lost Lake Resort & Campground, Hood River – ein wunderschöner Campingplatz im Mt. Hood National Forest

Lost Lake Resort & Campingplatz, Hood River, Oregon

Das Lost Lake Resort & Campground liegt im Mt. Hood National Forest, einem riesigen Waldreservat etwa eine Stunde außerhalb von Portland. Der weitläufige National Forest bietet viele Plätze zum Zelten und Übernachten, aber einer der besten ist das Lost Lake Resort & Campground.

Das Lost Lake Resort bietet Unterkünfte für alle Niveaus des Campings, von rustikalen Reisenden, die nur einen Campingplatz suchen, bis hin zu denen, die etwas mehr Komfort in Miethütten, Jurten und Lodge-Zimmern suchen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein öffentlicher Bootsanleger, ein Gemischtwarenladen und ein Grill, wenn Sie Ihr eigenes Campingessen satt haben. Dies ist der perfekte Ausgangspunkt, um den Mt. Hood National Forest zu erkunden.

  • 9000 Lost Lake Road, Hood River, ODER 97031
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde 30 Minuten

2. Beaver Campground, Carson – ein atemberaubender, familienfreundlicher Ort, umgeben von Ahornblättern und Platanen, ideal für ein Fotoshooting

Biber-Campingplatz, Carson - Oregon

Der Beaver Campground liegt gleich hinter der Staatsgrenze in Carson, Washington, ist aber dennoch günstig in der Nähe von Portland gelegen. Dieser kleine Campingplatz verfügt über 24 Einzelplätze und einen größeren Gruppenplatz, die alle Platz für Zelte oder Wohnmobile bieten.

Die intime Natur dieses Campingplatzes macht ihn zu einem guten Ort, um mit Kindern zu kommen. Die ganze Familie kann am Wind River Kajak fahren und auf den Waldwegen wandern. Die Kinder werden sich auf dem Spielplatz auf dem Gelände austoben. Wenn Sie auf der Suche nach leiblichem Komfort sind, besuchen Sie die heißen Quellen im nahe gelegenen Carson.

  • Wind River Highway, Carson, WA 98610
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde

3. Sunset Falls Campground, Yacolt – einer der besten Campingplätze, wo Sie die Natur und ihre ruhige Aussicht genießen können

Sonnenuntergang fällt Campingplatz, Yacolt - WA

Der Sunset Falls Campground liegt in der Nähe des Gifford Pinchot National Forest im US-Bundesstaat Washington. Es ist ein Tagesbereich sowie ein Campingplatz. Der kleine Campingplatz verfügt über Stellplätze für Wohnmobile und Campingplätze, von denen einige während der Saison uneingeschränkt genutzt werden können.

Die Hauptattraktion dieses Campingplatzes ist seine Nähe zu den Sunset Falls, einem atemberaubenden Wasserfall. Weitere Naturstätten in der Nähe sind das Wandergebiet Silver Star, der Zigzag Lake und der East Fork Lewis River. Wenn Sie aufs Wasser wollen, ist der Fluss zum Kajakfahren geöffnet.

  • 40806 NE Sunset Falls Rd, Yacolt, WA 98675
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde

4. Tollgate Campground, Rhododendron – einer der schönsten Campingplätze

Tollgate Campingplatz, Rhododendron

Der Tollgate Campground liegt an der Südwestseite des Mt. Hood und ist damit einer der besten Campingplätze als Ausgangspunkt für die Erkundung des Berges und einer der besten Campingplätze in der Nähe von Portland. Der kleine Campingplatz verfügt über 16 Stellplätze, darunter ein Gruppenstellplatz, der als Campingplatz oder Wohnmobilstellplatz genutzt werden kann. Die Annehmlichkeiten sind einfach, aber alles, was Sie für ein komfortables Camping benötigen.

Die Hauptattraktion des Tollgate Campground ist seine Lage am Mt. Hood, in der Nähe zahlreicher Wanderwege, die den berühmten Berg erkunden. Es gibt sogar einen Abschnitt des berüchtigten Oregon Trail, der vom Campingplatz aus zugänglich ist.

5. Bear Springs Campground, Maupin – ein großartiger Ort zum Campen, wo Sie Wanderwege und historische Stätten erkunden können

Bear Springs Campingplatz, Maupin

Bear Springs Campground ist ein weiterer familienfreundlicher Campingplatz im Mt. Hood National Forest. Es hat Bereiche für den Tagesgebrauch, Camping und sogar Familiencamping. Die einzelnen Stellplätze sind so verteilt, dass alle Camper Privatsphäre und Ruhe unter dem schattigen Kieferndach haben.

Zu den Annehmlichkeiten auf dem Campingplatz gehören gewölbte Toiletten und Trinkwasser. Es ist ein wenig rustikal, aber perfekt, um wirklich in die Natur einzutauchen und die Pfade zu erkunden, die den Mount Hood durchziehen.

  • Maupin, OR 97037
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde 40 Minuten

6. North Arm Campground, Government Camp – ein abgelegener Campingplatz mit atemberaubender Aussicht und Seen

North Arm Campground, Regierungslager

Der North Arm Campground erhielt seinen Namen, weil er am nördlichen Arm des großen, wunderschönen Timothy Lake liegt. Es gibt mehrere andere Campingplätze entlang des Sees, aber North Arm gehört zu den besten. Der See ist die größte Attraktion des Campingplatzes. Besucher können auf dem See schwimmen und Boot fahren. Kajakfahren, Kanufahren und Segeln sind erlaubt, ebenso wie motorisierte Boote, solange sie die Geschwindigkeitsbegrenzung von 10 mph einhalten.

Der North Arm Campground verfügt über 19 Campingplätze, die sich gut für Wohnmobil-, Wohnwagen- und Zeltcamping eignen. Der Campingplatz ist zwischen Plätzen aufgeteilt, die reserviert werden müssen, und anderen, die nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ betrieben werden.

  • NF-58, Regierungslager, OR 97028
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde 50 Minuten

7. Cape Lookout State Park – ein sehr berühmter Campingpark, ideal für ein Familientreffen

Cape Lookout State Park - Oregon

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, am Meer zu campen, dann ist der Cape Lookout State Park genau das Richtige für Sie. Dieser malerische Campingplatz liegt zwischen dem Pazifischen Ozean und der Netarts Bay. Im Gegensatz zu vielen der beliebtesten Campingplätze in Oregon ist dieser ganzjährig geöffnet.

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie den Cape Lookout State Park besuchen, ist, den Strand zu erkunden. Sie können am Strand entlang spazieren, die Sitka-Fichte bewundern und Strandgut sammeln. Im Cape Lookout State Park gibt es auch viele Wanderwege, darunter Abschnitte des Oregon Coast Trail und einen kürzeren Nature Trail, der sich perfekt zum Erkunden mit Kindern eignet.

  • 13000 Whiskey Creek Road, Tillamook, OR 97141
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde 40 Minuten

8. Fort Stevens State Park – einer der größten Campingplätze des Landes mit Wildtieren, Seen und einem historischen Schiffswrack

Fort Stevens Staatspark - Oregon

Der Fort Stevens State Park ist einer der größten Campingplätze des Landes, sodass Sie viel Platz zum Entspannen in der Natur sowie viele Möglichkeiten haben, andere Camper zu treffen. Diese ehemalige Militäranlage am Columbia River ist heute ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber.

Wenn Sie den Campingplatz als Ausgangspunkt nutzen, gibt es im Fort Stevens State Park viele Dinge zu tun. Es gibt das obligatorische Wandern, einschließlich der Möglichkeit, Wildtiere zu beobachten. Die Lage an der Pazifikküste bedeutet, dass Sie auch Strandgut sammeln und am Ufer entlang spazieren können. Geschichtsliebhaber werden die Überreste der Militärpräsenz genießen, darunter ein historisches Schiffswrack. Machen Sie nachts ein gemütliches Feuer an der Feuerstelle, die zu jedem Campingplatz gehört.

  • 13000 Whiskey Creek Road, Tillamook, OR 97141
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde 47 Minuten

9. Oxbow Regional Park – ein All-in-One-Ort, an dem Sie campen, schwimmen, Kajak fahren oder raften können

Oxbow-Regionalpark - Oregon

Der Oxbow Regional Park entlang der Sandy River Gorge ist der perfekte Campingplatz, um die Kraft der Wasserstraßen von Oregon zu genießen. Die Hauptattraktion ist Sandy River, wo Sie im Sommer Tubing oder Kajak fahren können. Kommen Sie im Herbst, um eines der größten Schauspiele der Natur zu sehen, das Laichen der Lachse. Der Oxbow Regional Park ist das ganze Jahr über wunderschön.

Der weitläufige Campingplatz verfügt über 74 Zufahrtsplätze und 12 Wohnmobilstellplätze. Es hat ein paar Annehmlichkeiten, die es über das Grundniveau hinausschieben, darunter beheizte Toiletten und Warmwasserduschen.

  • 3010 SE Oxbow Pkwy, Gresham, OR 97080
  • Entfernung von Portland – 40 Minuten

10. Trillium Lake Campground – ein familienfreundlicher Campingplatz, wo Sie die majestätischen Landschaften und eine große Auswahl an Annehmlichkeiten erkunden können

Trillium Lake Campingplatz - Oregon

Der Trillium Lake Campground ist ein weiterer der vielen Campingplätze am Mt. Hood, nicht weit vom Government Camp entfernt. Er ist einer der beliebtesten Campingplätze in der Umgebung, dank seiner ausgezeichneten Einrichtungen, die besonders gut für Familien mit kleinen Kindern sind, und der großartigen Aussicht. Dies bedeutet jedoch, dass es etwas voll werden kann, also reservieren Sie im Voraus, wenn Sie können.

Die Hauptattraktion dieses Campingplatzes ist der Trillium Lake, der viele Möglichkeiten zum Schwimmen und Bootfahren bietet. Sie können auch auf Mt. Hood wandern und die nahe gelegene Timberline Lodge, eine historische Skihütte, erkunden.

  • Trillium Lake Rd, Regierungslager, OR 97028
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde 30 Minuten

11. Beacon Rock State Park, Skamania – ein sehr beliebter Campingpark im Herzen der Columbia River Gorge National Scenic Area

Beacon Rock State Park, Skamania

Der Beacon Rock State Park ist ein malerischer Campingplatz in der Columbia River Gorge. Im Gegensatz zu vielen anderen Campingplätzen auf dieser Liste ist er das ganze Jahr über geöffnet, was ihn zu einem erstklassigen Ziel macht, wenn Sie ein Fan von Camping bei kaltem Wetter sind.

Die Hauptattraktion in der Nähe dieses Campingplatzes ist Beacon Rock, eine hoch aufragende Formation, die den Columbia River überblickt. Sie können auf die Spitze des Felsens wandern oder die Möglichkeiten zum Klettern nutzen, wenn Sie ein Adrenalinliebhaber sind. Es gibt zwei Campingplätze, den Hauptcampingplatz und eine Winteranlage.

  • 34841 WA-14, Stevenson, WA 98648
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde

12. Eagle Creek Campground, Cascade Locks – ein grüner Campingplatz, umgeben von hohen Bäumen, der perfekte Ort, um der Stadt zu entfliehen

Eagle Creek Campground, Kaskadenschleusen - Oregon

Wenn Sie möchten, dass Ihre Natur mit einer Prise Geschichte einhergeht, dann kommen Sie zum Eagle Creek Campground, dem ersten Campingplatz des National Forest Service. Dieser malerische Ort in der Nähe von Cascade Locks hat den Test der Zeit überstanden.

Der Eagle Creek Campground verfügt über 20 Campingplätze, die über den Wald verteilt sind, um den Campern maximale Privatsphäre zu bieten. Nutzen Sie den Campingplatz als Ausgangspunkt für Wanderungen in den umliegenden Wäldern, insbesondere entlang des Eagle Creek Trail, oder für Bootsfahrten auf dem Eagle Creek und dem Columbia River. Der Campingplatz liegt jedoch in der Nähe der Interstate 84 und einer Eisenbahnlinie, sodass Straßenlärm Ihren natürlichen Rückzugsort stören kann.

  • Kaskadenschlösser, OR 97014
  • Entfernung von Portland – 45 Minuten

13. Barton Park – ein Erholungscampingplatz, ideal für einen Wochenendtrip

Barton Park - Oregon

Barton Park am Clackamas River ist ein unterhaltsamer Campingplatz mit vielen Möglichkeiten für alle Arten von Erholung im Freien. Besucher können wandern, Boot fahren und vieles mehr. Sie können einen Tagespass erwerben oder auf einem der 112 Campingplätze übernachten, die für Zelte und Wohnmobile zugängliche Einrichtungen bieten.

Um sich mit Ihrer Gruppe zu verbinden, verfügt der Park auch über Hufeisengruben, Volleyballplätze und andere Möglichkeiten, Sport zu treiben und sich zu entspannen.

  • Barton Park, 19009 SE Barton Park Rd, Boring, OR 97009
  • Entfernung von Portland – 45 Minuten

14. Tillamook Head Backpackers Camp, Ecola State Park – eine hervorragende Campbasis, wo Sie einen Leuchtturm und abgelegene Strände erkunden können

Tillamook Head Backpackers Camp, Ecola State Park - Oregon

Das kleine Tillamook Head Camp ist für Wanderer und Rucksacktouristen konzipiert. Es hat ein paar mehr Annehmlichkeiten als ein Standard-Campingplatz für Rucksacktouristen, darunter Gewölbeklosetts, einen überdachten Picknicktisch und Brennholzbündel, wenn Sie dafür bezahlen. Sie können in einer der bewaldeten Schutzhütten übernachten oder Ihr Zelt aufschlagen.

Das Tillamook Head Backpackers Camp ist ein großartiger Ausgangspunkt, um den Tillamook Head Trail weiter zu erkunden, einen natürlich schönen und historisch bedeutsamen Landstrich, der Teil der Lewis-und-Clark-Expedition war. Seien Sie jedoch gewarnt, dass es auf dem Campingplatz kein Trinkwasser zum Filtern gibt.

  • 19009 SE Barton Park Rd, Langweilig, Oregon
  • Entfernung von Portland – 1 Stunde 36 Minuten

15. LL Stub Stewart State Park – ein sehr weitläufiger Park, in dem Sie mit Ihrem Haustier campen können

LL Stummel-Stewart-Staats-Park - Oregon

Der LL Stub Stewart State Park ist einer der nächstgelegenen Campingplätze von Portland und liegt nur 34 Meilen entfernt. Nutzen Sie den Campingplatz als Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren auf den malerischen Parkwegen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer einzigartigen Aktivität in der Natur sind, besuchen Sie die Discgolfplätze. Der Park verfügt über mehrere Campingplätze, darunter den Dairy Creek Campground mit Anschlüssen für Zelte und Wohnmobile sowie rustikale Hütten für diejenigen, die etwas mehr Komfort suchen.

  • LL Stub Stewart Staatspark, Buxton, OR 97109
  • Entfernung von Portland – 40 Minuten

Wir haben auch Beiträge zu …

Beth wurde unter einem wandernden Stern geboren, mit Drama in ihren Adern und Tinte in ihrer Feder. Nach Stationen des Theaterstudiums in Dublin und Utrecht nutzte sie ihre kreative Ader, um mit wenig Geld so viel wie möglich von der Welt zu sehen. Sie tourte mit einer Kindertheatertruppe durch italienische Schulen, lebte als Au-pair in Rom und Washington DC, erkundete die britische Landschaft, arbeitete sich durch weite Teile Europas, tanzte Salsa in Kuba und fuhr die amerikanische Westküste entlang, wo sie entdeckte ihre geistige Heimat; Portland, Oregon. Zwischen den Abenteuern lebt sie friedlich mit ihrer Familie, ihren Katzen und ihrer Ukulele.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button