reiseziele

Inhalt

Top 15 der besten Museen in Portland, Oregon

Keine Städtereise ist komplett ohne mindestens einen Museumsbesuch, und wenn Sie eine Reise nach Portland unternehmen, beherbergt die Stadt Oregon einige der besten Museen im Nordwesten. Von wichtigen historischen Gebäuden bis hin zu Orten, die alle Arten von Kunst beherbergen, hier sind die Museen, die man in Portland, Oregon, gesehen haben muss …

1. Portland Art Museum – eines der ältesten Museen der Welt, in dem Sie Kunst bewundern können

Portland-Kunstmuseum - Oregon

Das Portland Art Museum war eines der ersten Kunstmuseen an der Westküste der Vereinigten Staaten. Seit 1892 können die Besucher in zwei Gebäuden eine umfangreiche, elegante Kunstsammlung genießen.

Die Sammlungen des Museums umfassen Kunst und Zeichnungen europäischer Meister, antike Skulpturen und Stücke asiatischer Zivilisationen. Die stärksten Sammlungen im Museum sind die Kunstsammlungen der amerikanischen Ureinwohner und des Nordwestens. Schauen Sie sich unbedingt die Sammlung von Masken und Kanus an, die von den Indianerstämmen der Nordwestküste hergestellt wurden, sowie die lokalen Künstler, die stolz neben amerikanischen Meistern ausgestellt sind.

  • Adresse: 1219 SW Park Ave, Portland, OR 97205, USA

2. Oregon Museum of Science and Industry – eines der führenden Wissenschaftszentren des Landes

Oregon Museum für Wissenschaft und Industrie - Oregon

Das Oregon Museum of Science and Industry ist ein Muss, auch wenn Sie sich nicht als MINT-Person betrachten. Die riesige Sammlung, die ein Planetarium, taktile Exponate umfasst, die alles von Erdbeben bis zu chemischen Experimenten abdecken, und sogar ein ausgemustertes Marine-U-Boot, das draußen angedockt ist, bietet hier für jeden etwas.

Das Oregon Museum of Science and Industry ist besonders beliebt bei Kindern, die die Neuheit eines Museums genießen können, in dem sie tatsächlich ermutigt werden, viele der Exponate zu berühren. Aber auch das OMSI (wie das Museum kurz heißt) kümmert sich mit „After Dark“ 21+ Events um seine erwachsenen Besucher.

  • Oregon Museum für Wissenschaft und Industrie1945 SE Water Ave, Portland, OR 97214

3. World Forestry Center, Discovery Museum – das beste Museum für Naturliebhaber

World Forestry Center – Entdeckungsmuseum – Oregon

Wenn Sie die Natur mögen, aber mehr über die Schönheit erfahren möchten, die Sie in freier Wildbahn erleben, dann ist das World Forestry Center das richtige Museum für Sie. Das Ziel des Museums ist es, Besuchern jeden Alters die komplexen Ökosysteme, aus denen Wälder bestehen, näher zu bringen und die Liebe zur Nachhaltigkeit zu wecken.

Zu den interaktiven Exponaten gehören eine simulierte Floßfahrt auf dem Clackamas River, ein Timberjack Harvester, den Besucher zu bedienen versuchen können, und Videos, die zeigen, wie Wälder auf der ganzen Welt interagieren. Verbringen Sie etwas Zeit außerhalb des eigentlichen Museums und erkunden Sie einen riesigen versteinerten Sequoia-Stumpf und eine alte Dampflokomotive, die draußen geparkt sind.

  • World Forestry Center, Discovery Museum 4033 SW Canyon Rd, Portland, OR 97221,

4. Oregon Maritime Museum – ein unverwechselbares Museum am Willamette River

Oregon-Schifffahrtsmuseum - Oregon

Als Küstenstaat mit mehreren wichtigen schiffbaren Flüssen hat Oregon eine bedeutende maritime Geschichte. Ein Teil dieser Geschichte wird im Oregon Maritime Museum ausgestellt, das sich an Bord eines alten Dampfschiffs namens Portland befindet. Das Boot ist an sich schon einen Besuch wert, da es der letzte Radschlepper seiner Art im Land ist.

Die Exponate beinhalten Informationen über die Seefahrtsgeschichte von Portland und über die technischen Fähigkeiten historischer Boote wie diesem, die alle von begeisterten Freiwilligen bemannt werden.

  • Oregon Maritime Museum 198 SW Naito Pkwy, Portland, OR 97204

5. Freakybuttrue Peculiarium – ein einzigartiges Museum für Erwachsene

Freakybuttrue Peculiarium - Oregon

Das Freakybuttrue Peculiarium ist weniger ein Museum als vielmehr eine Sammlung von Kuriositäten in einer der seltsamsten Städte Amerikas. Das Museum widmet sich allem Seltsamen, Gruseligen und Beunruhigenden, daher ist es wahrscheinlich am besten für ältere Besucher geeignet, die von einigen der intensiveren Exponate keine Albträume haben werden.

Wenn Sie das Peculiarium betreten, können Sie erwarten, Kunstwerke zu finden, die Kryptiden und Monstern gewidmet sind, die von lokalen Enthusiasten hergestellt wurden, Exponate, die blutigen Facetten des modernen Lebens gewidmet sind, wie z. B. der Hinrichtung auf einem elektrischen Stuhl, und sogar Außerirdische. Es gibt viele Fotomöglichkeiten, wenn Sie Ihre Familie und Freunde zu Hause ausflippen lassen möchten.

  • Freakybuttrue Peculiarium 2234 NW Thurman St, Portland, OR 97210

6. Pittock Mansion – ein Schloss im Stil der französischen Renaissance, das zu einem Wahrzeichen der Gemeinde wurde

Pittock-Villa - Oregon

Das Pittock Mansion ist eines der besten Museen in Portland für Geschichtsliebhaber. Das Haus wurde 1914 von der Familie Pittock erbaut, um ein Schloss im Renaissancestil nachzuahmen. Machen Sie einen Rundgang durch das Innere, um die einzigartige Architektur und das Design zu sehen, das für die damalige Zeit sehr modern war.

Ein Großteil der Attraktion von Pittock Mansion liegt jedoch tatsächlich außerhalb des Hauses. Das Herrenhaus verfügt über ein weitläufiges Grundstück, von dem ein Teil makellos geformt ist, der hintere Teil jedoch vom naturverbundenen ursprünglichen Besitzer absichtlich wild gelassen wurde. Erkunden Sie das Gelände, um die berühmte Aussicht auf Mount Hood zu genießen.

  • Pittock Mansion 3229 NW Pittock Dr, Portland, OR 97210

7. Oregon Historical Society Museum – Geschichtsmuseum im Herzen von Portland

Museum der Oregon Historical Society - Oregon

Die Oregon Historical Society ist ein Muss für Geschichtsinteressierte auf dem Weg nach Portland.

Dank der umfangreichen Ausstellungen der örtlichen Geschichtsgesellschaft können Sie die Geschichte des Staates erkunden, einschließlich des Pioniergeistes, der zu seiner Gründung beigetragen hat. Zu den Höhepunkten zählen Experience Oregon, eine Dauerausstellung, die den vielen Menschen gewidmet ist, die den Staat zu dem gemacht haben, was er heute ist, und der Portland Penny, der der Stadt zu ihrem Namen verholfen hat.

Forscher können sich die umfangreichen Papiere der Historical Society ansehen, die in der Bibliothek aufbewahrt werden, aber die Exponate sind mehr als genug für Gelegenheitsbesucher. Kombinieren Sie es mit dem nahe gelegenen Portland Art Museum für einen Tag voller Kultur.

  • Oregon Historical Society Museum 1200 SW Park Ave, Portland, OR 97205

8. Oregon Rail Heritage Center – Eisenbahnmuseum mit drei historischen Dampflokomotiven und Zügen der Vergangenheit

Oregon Rail Heritage Center - Oregon

Die Eisenbahn war entscheidend für den Bau von Oregon und die Verbindung mit dem Rest des Landes. Das Oregon Rail Heritage Center feiert diese wichtige Technologie und ist ein Muss für Zugbegeisterte jeden Alters. Zu den Höhepunkten der Sammlung des Zentrums gehören drei alte Dampflokomotiven sowie der American Freedom Train.

Neben hübschen Zügen decken die historischen Exponate wichtige Momente der Eisenbahngeschichte ab. Das Rail Heritage Centre bietet auch Möglichkeiten, die Freuden des Bahnreisens auf praktischere Weise zu erleben, indem es an den 10-Meilen-Zugfahrten an Samstagen und Holiday Express-Zugfahrten um Weihnachten teilnimmt.

  • Oregon Rail Heritage Center 2250 SE Water Ave, Portland, OR 97214

9. Oregon Jewish Museum and Center for Holocaust Education – das größte Museum, das der Geschichte der Juden von Oregon gewidmet ist, einschließlich einer Gedenkstätte

Oregon Jewish Museum and Center for Holocaust Education – Oregon

Viele verschiedene Gemeinden haben dazu beigetragen, Oregon zu dem Staat zu machen, der es heute ist, einschließlich der jüdischen Gemeinde. Dieses Museum ist der Geschichte der jüdischen Gemeinde in Oregon gewidmet, feiert die Widerstandsfähigkeit und erinnert an historische Tragödien wie den Holocaust.

Das Oregon Jewish Museum ist das einzige Museum seiner Art im pazifischen Nordwesten und zeigt Ausstellungen zur Geschichte des jüdischen Volkes in Oregon sowie historische Artefakte. Das Holocaust Education Center widmet sich der Aufklärung neuer Generationen über den Völkermord und die Bedeutung der Verhinderung von Hass.

  • Oregon Jewish Museum and Center for Holocaust Education 724 NW Davis St, Portland, OR 97209,

10. Western Antique Airplane and Automobile Museum – eine gemeinnützige Organisation, die sich der Bewahrung des Erbes der Luftfahrt verschrieben hat

Westliches antikes Flugzeug- und Automobilmuseum - Oregon

Etwas außerhalb von Portland, in der Nähe des Flugplatzes Ken Jernstedt in Hood River gelegen, beherbergt dieses Museum eine der größten Sammlungen antiker Flugzeuge und Automobile des Landes, was es zu einem Muss für Transportbegeisterte macht. Alle Fahrzeuge der Sammlung sind noch fahrbereit.

Andere historische Artefakte wie Gewehre und Angelköder sind im Museum verstreut, um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie das Leben in den vergangenen Jahrzehnten war. Zu den Highlights gehören ein antikes Feuerwehrauto und Kampfflugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg.

  • Western Antique Airplane and Automobile Museum 1600 Air Museum Rd, Hood River, OR 97031,

11. Oregon Trail Interpretive Center – ein Ort, an dem Besucher mehr über Oregons Wanderwege erfahren

Oregon Trail Interpretationszentrum - Oregon

Egal, ob Sie den Trail aus dem Geschichtsunterricht oder dem klassischen Videospiel kennen, Sie wissen wahrscheinlich, dass der Oregon Trail für die Geschichte dieses Staates von entscheidender Bedeutung ist. Das Interpretive Center ist die perfekte Gelegenheit, um mehr über diesen wichtigen Moment in Oregons Vergangenheit zu erfahren. Dieses Zentrum liegt etwas außerhalb von Oregon am Ende des historischen Pfads und trägt dazu bei, den Oregon Trail zum Leben zu erwecken.

Das Interpretive Center hat die typischen Exponate, die Sie vielleicht von einem Museum erwarten, aber die eigentliche Attraktion ist die lebendige Geschichtskomponente des Zentrums. Gehen Sie durch einen echten Planwagenweg und sprechen Sie mit Freiwilligen, die das Leben der Menschen verkörpern, die den Weg überquerten.

    22267 OR-86, Baker City, OR 97814

12. Rice Northwest Museum of Rocks & Minerals – ein Museum, das national für seine feinen Gesteine ​​und Mineralien bekannt ist

Rice Northwest Museum of Rocks & Minerals - Oregon

Dieses Museum befindet sich in einem Vorort von Portland und ist ein großartiger Ort für jeden Amateurgeologen oder Liebhaber glänzender Objekte. Die Exponate umfassen das Beste, was die Geowissenschaft zu bieten hat, darunter Fossilien, Mineralien, Meteoriten und mehr, die sich über 20,000 Objekte erstrecken.

Wenn Sie das Museum besuchen, sollten Sie sich unbedingt das Gebäude selbst ansehen, da das historische Ranchhaus im National Register of Historic Places eingetragen ist.

  • Rice Northwest Museum of Rocks & Minerals 26385 NW Groveland Dr, Hillsboro, OR 97124, USA

13. Museum of Mental Health – eine Institution, in der Sie die Geschichte der psychischen Gesundheit in der Nähe von Portland kennenlernen

Museum für psychische Gesundheit - Oregon

Das Museum of Mental Health ist Teil des Oregon State Hospital-Komplexes und verfolgt die Geschichte der psychischen Gesundheitsversorgung.

Das Museum scheut sich nicht vor den brutaleren Ursprüngen der psychiatrischen Versorgung, an denen das Oregon State Hospital oft beteiligt war, und Exponate sind der dunkleren Seite der Pflege gewidmet, zu der brutale Behandlungen wie Zwangssterilisationen gehörten. Andere Exponate konzentrieren sich auf innovative Therapien wie Kunsttherapie und die Bekämpfung der Stigmatisierung der psychischen Gesundheit.

Wenn Ihnen das Gebäude bekannt vorkommt, könnte das daran liegen, dass der Ort wo war Einer flog über das Kuckucksnest verfilmt wurde, was das Museum of Mental Health zu einem wichtigen Teil der Medizin- und Filmgeschichte macht.

  • Museum für psychische Gesundheit 2669, 2600 Centre St NE, Salem, OR 97301

14. Oregon Nikkei Legacy Center – ein japanisch-amerikanisches Museum, das das Erbe der Nikkei-Community teilt

Oregon Nikkei Legacy Center - Oregon

Oregon verdankt seinen derzeitigen Erfolg vielen Gruppen, die zum Aufbau des Staates beigetragen haben, darunter eine einst blühende Gemeinschaft japanischer Einwanderer. Dieses kleine, aber feine Museum ehrt die Geschichte der japanischen Gemeinde in Portland, die sich dort befindet, wo einst Japantown stand.

Zu den Ausstellungsstücken gehören Fotos und Artefakte, die die Geschichte der japanischen Gemeinde umfassen, von der Arbeit an der Oregon-Eisenbahn bis zu der beschämenden Zeit der amerikanischen Vergangenheit, als die Regierung Japaner in Konzentrationslager internierte.

  • Oregon Nikkei Legacy Center 411 NW Flanders St, Portland, OR 97209

15. Internationales Hutmuseum – ein Museum, in dem Sie die Bedeutung von Hüten kennenlernen können

Internationales Hutmuseum - Portland - Oregon

Liebhaber historischer Mode werden dieses kleine Museum in Portland lieben, das ausschließlich Hüten gewidmet ist. Das Museum befindet sich in einem historischen Haus und verfügt über über 1,000 historische Hüte, die von Alltagskleidung bis hin zu ausgefallenen Hauben aus Hollywood-Filmen reichen.

Sie müssen vor dem Besuch reservieren, also rufen Sie vorher an.

  • Internationales Hutmuseum 1928 SE Ladd Ave, Portland, OR 97214-4737

Wir haben auch Beiträge zu …

Scott begann sein Reiseleben im Jahr 1999, als er sich mit nur einem Rucksack, einer Kamera und Abenteuerlust auf eine Solo-Reise nach Südafrika, Australien, Neuseeland und Südostasien machte. Danach hat ihn das Reisefieber gepackt und jetzt sucht er immer wieder nach etwas Neuem. Im Laufe der Jahre hat er in Italien, Katar, Irland, Großbritannien und den USA gelebt, aber seine geistige Heimat wird immer Rom sein, da dies die Stadt ist, die sein unerbittliches Verlangen nach Kultur, gutem Essen und großartigem Fußball am meisten befriedigt. Scott steht am liebsten hinter der Kamera und betreibt außerdem einen eigenen Blog und eine Instagram-Seite. Auch Melbourne, Kapstadt und Tel Aviv zählt er zu seinen Lieblingsorten. Folgen Sie ihm auf Twitter und Instagram unter @scottbalaam

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button