reiseziele

Top 15 der schönsten Orte in Hertfordshire

Hertfordshire, das liebevoll als eine der „Home Counties“ bekannt ist und an Londons beliebtem Pendlergürtel liegt, ist auch ein großartiger Ort für einen Besuch, nicht nur ein großartiger Ort zum Leben. Mit weitläufigen Tälern und üppigen grünen Landschaften, die größtenteils von jeglicher Entwicklung unberührt sind, ist es ein wunderbarer Ort, um einige der Gebiete von außergewöhnlicher Schönheit Englands zu entdecken. Fügen Sie ein paar schöne Herrenhäuser, hübsche Dörfer aus der Zeitgeschichte und hübsche historische Städte hinzu, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind, und Sie haben in der Tat eine sehr charmante englische Grafschaft. Obwohl es schwer ist zu wissen, wo man in einer so malerischen Gegend anfangen soll, hier sind die besten und schönsten Orte zum Besuchen in Hertfordshire, England…

1. Ashridge Estate – einer der schönsten Orte in Hertfordshire

Ashridge-Anwesen

Ashridge Estate – die besten Sehenswürdigkeiten in Hertfordshire

Wenn Sie ein Liebhaber der Natur und erfrischender langer Spaziergänge sind, dann fahren Sie zum Ashridge Estate. Ashridge Estate ist 5000 Hektar grünes Land und ist mit Sicherheit einer der schönsten Orte in Hertfordshire.

Ashridge Estate ist ein riesiges Gebiet mit üppigem Grün und unberührten Wäldern. Hier werden Sie von wunderschönen Naturlandschaften begrüßt. Jeder Teil des Anwesens hat seine besondere Baumart. Sie können Ihren Hund zum Spaziergang mitnehmen, mit Ihrem Liebsten spazieren gehen oder sogar eine Radtour mit Ihrer Familie unternehmen, um die fantastische Landschaft und das Angebot von Hertfordshire zu erkunden.

Ashridge Estate hat schöne Orte, an denen Sie im Sommer mit Familie und Freunden ein Picknick oder sogar ein Barbecue machen können (Grillen ist auf dem Monument Drive erlaubt).

2. Berkhamsted – eine hübsche Stadt in Hertfordshire, in der sich viele malerische Sehenswürdigkeiten befinden

Berkhamsted – die besten Sehenswürdigkeiten in Hertfordshire

Berkhamsted – hübsche Orte in Hertfordshire

Ich verspreche Ihnen, dass Sie sich in diese hübsche historische Marktstadt in Hertfordshire, östlich von England, verlieben werden. Zu den Highlights von Berkhamstead gehören der malerische Grand Junction Canal, der sich hervorragend für malerische Spaziergänge eignet, und die große Auswahl an unabhängigen Geschäften, Cafés, Pubs und Restaurants.

Besuchen Sie auch unbedingt das alte normannische Motte-and-Baley-Schloss aus dem 11. Jahrhundert, das sowohl für Geschichtsinteressierte als auch für Kinder, die etwas über Englands Vergangenheit erfahren möchten, großartig ist. Es ist 5 Gehminuten von der Stadt entfernt und bietet viel Grünfläche für Kinder zum Toben und Spielen. Erkunden Sie die Ruinen des Schlosses und entspannen Sie sich dann auf dem grünen Gras, um einen tollen Nachmittag zu verbringen.

3. Aldbury – ein hübsches, in der Zeit schwebendes Dorf in Hertfordshire

Aldbury

Aldbury-Landschaft

Einer der besten Orte in Hertfordshire ist das unglaublich malerische Dorf Aldbury, das mit einer großen Anzahl von Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert gesegnet ist.

Das englische Dorf wurde auch als Kulisse für beliebte Fernsehprogramme genutzt, darunter Mittsommermorde (Murder of Innocence und Written in Blood).

Das historische Dorf hat zwei fantastische traditionelle Pubs, das Valiant Trooper und das Greyhound. Beide Kneipen stammen aus dem Jahr 1769. Das Dorf wirkt wie eine Zeitreise, und Besucher können hier die Aussicht auf historische Gebäude aus dem 17. Jahrhundert genießen. Eines der faszinierendsten ist Applegarth, ein denkmalgeschütztes Gebäude an der Stocks Road aus dem Jahr 1598.

4. Shaw’s Corner – das ehemalige Zuhause des berühmten irischen Dramatikers George Bernard Shaw

Shaw

Hier können Sie die schöne Heimat des berühmten irischen Dramatikers, Comic-Dramatikers, Literaturkritikers und Romanpreisträgers George Bernard Shaw, des Pioniers von Ideologien wie Sozialismus, Feminismus und Pazifismus, erkunden.

Das schöne Haus wurde ursprünglich 1902 von der Church of England als New Rectory für Ayot St. Lawrence erbaut, aber jetzt gehört es dem National Trust. Shaw erwarb das Kunst- und Handwerkshaus nach einer langen Zeit der Wohnungssuche im Jahr 1920, wo die Familie mehr als 40 Jahre blieb.

Hier können Sie Shaws wunderschöne Gärten sowie wichtige Räume wie sein Hauptarbeitszimmer sehen. Einfach einer der besten Orte in Hertfordshire!

5. The Gorhambury Estate – ein schöner Ort, der einer der besten Orte in Hertfordshire ist, die man erkunden kann

Gorhambury-Haus

In der Nähe von St.Albans gelegen, können Sie hier das Haus im palladianischen Stil aus dem 18. Jahrhundert und das wundervolle ländliche Anwesen erkunden, wo Sie sowohl von der Geschichte als auch von faszinierenden Sehenswürdigkeiten verzaubert sein werden.

Das Old Gorhambury war ein wunderschönes Haus in Hertfordshire, das ursprünglich zur Zeit von Königin Elizabeth I. vom Lord Keeper des großen Siegels, Sir Nicholas Beacon, erbaut wurde. Es wurde nun 1784 durch das Gorhambury House ersetzt, da Old Gorhambury völlig verfallen war.

Das Gorhambury-Anwesen beherbergt auch das römische Theater von Verulamium, und die Ruinen liegen dort auf dem Anwesen. Anfangs hätte die Arena viele Veranstaltungen beherbergt, darunter religiöse Prozessionen, Tänze, bewaffnete Kämpfe und sogar Wildtiershows – ein sehr interessanter Ort für einen Besuch in Hertfordshire!

6. St.Albans Cathedral und St.Albans selbst – eine hübsche historische Stadt in Hertfordshire und eine elegante Attraktion

St. Albans-Kathedrale

St.Albans Hertfordhshire

Die historische, wohlhabende Marktstadt St.Albans ist ein charmanter Ort in Hertfordshire und beherbergt malerische Spaziergänge entlang des friedlichen Flusses Ver sowie Museen und eine große Sammlung unabhängiger Geschäfte, Pubs, Restaurants, Bars und Cafés.

Wenn Sie hier sind, sollten Sie unbedingt der Kathedrale einen Besuch abstatten. Die St Albans Cathedral ist die älteste entdeckte Stätte kontinuierlicher christlicher Anbetung in Großbritannien. Es steht über der Stelle, an der Alban, der Mann, der einen Priester versteckte, als Christen verfolgt wurden, begraben wurde, nachdem er vor über 1700 Jahren sein Leben für seinen Glauben gegeben hatte.

Die schöne Kathedrale selbst ist eine Mischung aus jahrtausendealten Architekturstilen und enthält recycelte römische Ziegel aus Verulamium. Zu den Sehenswürdigkeiten von besonderem Interesse gehören die Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert und die Schreine des Heiligen Alban und Amphibalus, des Priesters, der Alban zum Christentum bekehrte.

7. Hatfield House – ein atemberaubendes Landhaus in einem großen Park

Hatfield House – die besten Sehenswürdigkeiten in Hertfordshire

Das Hatfield House, einer der berühmtesten Orte in Hertfordshire, ist ein Landhaus in einem großen Park, dem Great Park in der Nähe von Hatfield in Hertfordshire.

Hier können Sie den elisabethanischen Park mit einem berühmten jakobinischen Haus erkunden. Ein führendes Beispiel für das Wunderhaus stammt aus dem Jahr 1611; Es wurde von dem berühmten Robert Cecil, 1. Earl of Salisbury und Chief Minister von König James I, erbaut und ist seitdem der bescheidene Wohnsitz der Familie Cecil.

Ein „Charakter des siebzehnten Jahrhunderts“ mit Terrassen und Gartenzäunen, darunter ein Knotengarten, ein Kräutergarten und ein eingeweihter Garten. Der Park ist voller schöner Eichen und angenehmer grüner Flächen für Kinder.

8. Wheathampstead Heritage Trail – ein altes Dorf, das sich hervorragend für einen Besuch in Hertfordshire eignet

Wheathampstead Heritage Trail

Wheathampstead ist ein schönes altes Dorf ein paar Meilen nördlich von St. Albans in Hertfordshire.

Die kleine Stadt ist ein großartiger Ort in Hertfordshire, da sie eine der malerischsten des Landes ist und für ihre zahlreichen alten Gebäude im Zentrum des Dorfes in der Nähe des berühmten Flusses Lea bekannt ist. Manchmal wird sie sogar als „Die erste Hauptstadt“ bezeichnet, da die Geschichte satte 10,000 Jahre zurückreicht. Dort angekommen können Sie einen der vielen interessanten und landschaftlich reizvollen Heritage Trails nehmen.

Höhepunkte sind der Besuch von Devil’s Dyke, wo angeblich Julius Cäsar Catuvellauni besiegte und den britischen Stamm 54 v. Chr. zwang, sich Rom zu unterwerfen. Der Dyke ist etwa 400 m lang, mit Ufern von 40 m Breite und bis zu 12 m Höhe.

9. Knebworth House – ein wunderschönes Tudor-Herrenhaus und Gärten

Knebworth House Hertfordshire

Dies ist ein wirklich wunderschönes Tudor-Herrenhaus mit Gärten, das bekanntermaßen große Rockkonzerte auf seinen Anwesen veranstaltet hat (Oasis ist eines der berühmtesten).

Dies war über 500 Jahre lang das Zuhause der Familie Lytton, und zu den Höhepunkten gehört eine über der Halle schwebende jakobinische Minnesängergalerie, in der Charles Dickens bei seinem Besuch gerne Amateurtheaterstücke veranstaltete. Von den anderen überschwänglichen, exzentrischen Räumen ist das Arbeitszimmer vielleicht das interessanteste, das so belassen wurde, wie es war, als Edward Bulwer-Lytton es als sein Schreibzimmer benutzte.

Das interessanteste Objekt im Raum ist eine riesige Kristallkugel. Es wird gesagt, dass der Schriftsteller stundenlang starrte und auf eine Inspiration wartete, bevor er anfing zu schreiben.

Das Gelände verfügt über viele Touristenattraktionen wie einen Abenteuerspielplatz und einen Dinosaurierpark und bietet verschiedene Veranstaltungen, darunter Oldtimer-Rallyes.

Knebworths prominentester Bewohner war Edward Bulwer-Lytton (1803-1873), der viktorianische Autor, Dramatiker und Staatsmann, der die Gärten in einer förmlichen italienischen Manier verschönerte.

Er war auch berühmt für das oft zitierte „Die Feder ist mächtiger als das Schwert“. Zahlreiche Filme wurden im Haus von Knebworth gedreht, darunter Johnathan Creek, Kings Speech, The Hour, Midsummer Murders, Batman, Sacred Flesh, Women like me und viele mehr. Knebworth House ist ein ausgezeichneter Ort für einen Besuch in Hertfordshire.

10. Tring – eine charmante und interessante Marktstadt, die das Tor zur wunderschönen Landschaft von Chilterns ist

Tring - Sehenswürdigkeiten in Hertfordshire

Tring - Sehenswürdigkeiten in Hertfordshire

Besuchen Sie die hübsche Marktstadt Tring und entdecken Sie ihre Schönheit und lassen Sie sich von ihrem historischen Hintergrund faszinieren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Besuch des interessanten Naturkundemuseums hier einplanen, das die unglaubliche Privatsammlung von Walter Rothschild, einem leidenschaftlichen Zoologen, beherbergt.

Oft als Tor zu den Chilterns bekannt, ist dies ein großartiger Ausgangspunkt, um diesen unterschätzten, aber wirklich schönen Teil Südostenglands zu entdecken.

Entdecken Sie auch den Tring Park des Woodland Trust, der 264 Hektar grünes Land bietet, wo Sie lange und friedliche Spaziergänge mit Ihren Kindern oder Ihrem Hund machen können, Trings eigene Brauerei, die preisgekrönte Biere von den Chilterns anbietet (im Brauereiladen erhältlich). und das atemberaubende Naturschutzgebiet Tring Reservoirs.

11. Benington Lordship – eine schöne und elegante Attraktion in Hertfordshire

Benington Lordship - Ausflugsziele in Hertfordshire

Benington Lordship Gardens

Einer der besten Orte in Hertfordshire ist ein normannischer Bergfried mit einem Wassergraben und einem Haus aus dem 17. Jahrhundert, das für einen schönen Besuch sorgt. Die Gärten sind auch sehr schön und zu den Höhepunkten gehören ein Steingarten, eine spektakuläre viktorianische Torheit und Staudenrabatten.

Hier können Sie die herrliche Aussicht auf den schönen Park und das schöne Ackerland im Westflügel des Hauses erkunden. Die prächtige neonormannische Torheit, bestehend aus einem Torhaus, einem Sommerhaus und einer angrenzenden Kurtine, wurde 1838 von James Pulham aus Broxbourne fertiggestellt.

12. Aldenham Village and Country Park – ein wunderschöner Ort zum Erkunden und Ausgehen in Hertfordshire

Aldenham Village und Country Park

Aldenham Village und Country Park

Aldenham ist ein Dorf und eine Gemeinde in Hertfordshire und der Aldenham Country Park ist eine atemberaubende 175 Hektar große Park- und Waldlandschaft, in der sich auch das malerische Aldenham Reservoir befindet.

Hier genießen Sie die 500 Hektar des wunderschönen, unberührten Waldes von Hertfordshire – Sie könnten hier einen ganzen Tag verbringen und haben noch viel mehr zu tun. Einer der besten Orte in Hertfordshire ist auch ein Café, in dem Sie sich mit Ihrer Familie entspannen oder einfach einen malerischen Spaziergang mit Ihrem Hund machen und niedliche Ziegen und Alpakas füttern können!

13. Hertford Castle – eine interessante historische Attraktion in Hertfordshire

Hertford Schloss

Dies ist ein wunderbarer Ort in Hertfordshire, besonders für Geschichtsliebhaber. Hertford Castle war ein normannisches Schloss, aber heute ist nur noch das denkmalgeschützte Gatehouse erhalten.

Auch das Gelände von Hertford Castle ist sehr schön. Es ist ein ausgezeichneter Ort, um einen Spaziergang zu machen oder einfach nur zu sitzen, sich zu entspannen und die Welt vorbeiziehen zu sehen. Das Gelände ist gut gepflegt mit cleverer Landschaftsgestaltung und kleinen Brücken. Es würde ungefähr 30 Minuten dauern, um einen langsamen Spaziergang um den Rundweg herum zu machen.

14. Pitstone Mill – ein einzigartiger Ort zum Erkunden in Hertfordshire

Pitstone-Mühle

Möchten Sie eine Windmühle aus dem 17. Jahrhundert besuchen, eine der ältesten in ganz England? Auch bekannt als das Juwel der Landschaft von Chiltern, ist die Heimat Teil des Ashridge Estate und gehört jetzt dem National Trust. Machen Sie also unbedingt atemberaubende Spaziergänge rund um die Mühle.

Es ist ein einzigartiges und seltenes Beispiel einer frühen Form einer Bockwindmühle in England, wo Sie besichtigen und sehen können, wie die wunderschön restaurierte Mühle in vergangenen Tagen zum Mahlen von Weizen verwendet wurde. Ein großartiger Ort in Hertfordshire!

15. Stanborough Park – ein großartiger Ort, um die wunderschöne Landschaft von Hertfordshire zu erkunden

Stanborough-Park

Direkt am Rande der Stadt Welwyn Garden liegt dieser wunderschöne Landschaftspark, der aus etwa 126 Hektar besteht und von zwei friedlichen Seen bedeckt ist. Der Stanborough Park wird wegen seiner zahlreichen landschaftlichen Attraktionen jedes Jahr von Hunderten von Menschen besucht.

Ein großartiger Ort für einen Besuch in Hertfordshire mit einer Familie oder einem Hund. Hier können Sie gemütliche Spaziergänge, eifrigere Wanderungen oder Radtouren unternehmen. Sie können auch die Seen erkunden und Kajak fahren, Kanu fahren, Stehpaddeln oder Segeln.

Wir haben auch Beiträge auf..

Mein erstes wahres Abenteuer begann als eine sechsmonatige Reise durch Südostasien als frischgebackener Backpacker und seitdem lebe ich ein halbnomadisches Dasein und besuche mehr als 40 Länder. Ich bin ein Liebhaber von US-Roadtrips, einsamen Stränden, die in das warme Licht eines Sonnenuntergangs getaucht sind, kubanischen Mojitos, Reisezielen fernab der Touristenströme und allem Skandinavischen – von Moltebeerlikören bis hin zu Nordic Noirs. Wenn ich nicht durch die Welt wandere und Global Grasshopper leite, gehe ich mit meinem geretteten griechischen Straßenhund im grünen Südwesten Londons spazieren, schlendere auf zufälligen Tagesausflügen durch die Brighton Lanes, jage nach fotogenen Landschaften oder träume von meinen Lieblingsorten. Havanna, Kopenhagen, Italien, Laos, Kalifornien und die surreal schönen Landschaften eines winterlichen Islands.

20 der besten Schlösser, die man in England besuchen kann

25 schöne Orte in Großbritannien, die einen Besuch wert sind

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button