reiseziele

Top 16 der schönsten Orte in Grenada

Grenada, auch bekannt als die Gewürzinsel, ist eine der begehrtesten Inseln in der Karibik mit verträumten Landschaften wie paradiesischen Stränden, üppigen grünen Hügeln, farbenfrohen Häusern, Muskatplantagen und Resorts mit Bars, Restaurants und wunderschönen Hotels. Hier sind die besten und schönsten Orte zum Besuchen in Grenada…

1. Magazine Beach – einer der schönsten Orte in Grenada

Magazin Beach Grenada

Der Magazine Beach liegt in St. George’s und bietet hügeliges Gelände, viele schöne Bäume und glitzerndes blaues Wasser, in dem Sie schwimmen und eine Vielzahl von Wassersportarten ausüben können.

Sie können auch am Strand liegen und an Ihrer Bräune arbeiten, wenn Sie das möchten. Eines der besten Dinge an diesem Strand ist, dass Sie sich fühlen können, als ob er ganz Ihnen gehört, da er groß genug für alle ist.

Magazine Beach wird oft als einer der schönsten Orte in Grenada angesehen und auch Rex Beach und Aquarium Beach genannt. Wenn Sie also hören, dass einer dieser Namen im Umlauf ist, wissen Sie, dass Sie diesen Strand besuchen möchten.

2. St. George’s – die Hauptstadt und einer der besten Orte für einen Besuch in Grenada

St. Georges Grenada

St. George’s ist die Hauptstadt von Grenada und eine sehr beliebte Touristenattraktion. Was auch immer Sie im Urlaub suchen, Sie werden es wahrscheinlich in St. George’s finden.

Die Stadt liegt an einem hufeisenförmigen Hafen und exportiert jedes Jahr Tonnen von Gewürzen, darunter Muskatblüte, Kakaobohnen und Muskatnuss.

Es beherbergt auch einen Markt für frische Produkte, eine medizinische Schule, einen Festungskomplex, viele Strände, Einkaufsviertel und Restaurants. Es ist eine malerische Stadt mit wunderschönen Bergwasserfällen und Wanderwegen sowie zahlreichen anderen unterhaltsamen Aktivitäten.

3. Morne Rouge Beach – ein traumhaft schöner Ort, perfekt zum Entspannen

Morne Rouge Beach Grenada

An der äußersten Spitze der Insel gelegen, ist Morne Rouge eine kleine Stadt, die einen wunderschönen Strand bietet, der normalerweise ruhig ist und ein abgeschiedenes Gefühl vermittelt.

Auch BBC Beach genannt, bietet er weißen Sand und wunderschönes blaugrünes Wasser, das Sie beim Schwimmen genießen oder einfach am Strand liegen und an Ihrer Bräune arbeiten können.

Es ist von Quarantine Point geschützt und bietet genug Platz für alle. Sie können ganz einfach das Rauschen der Wellen genießen, während Sie sich im oder außerhalb des Wassers entspannen, und Sie haben einfachen Zugang zu Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, wenn Sie dies als Nächstes tun möchten.

4. Royal Mount Carmel Falls – eine beliebte Touristenattraktion in Grenada

Royal Mount Carmel Falls

Dies ist der höchste Wasserfall der Insel und besteht aus zwei Wasserfällen, die 70 Fuß ins Wasser stürzen. Mit viel üppigem Grün und wunderschönem klarem Wasser sind die Wasserfälle ein beliebter Ort zum Tauchen, Schwimmen und einfach nur dastehen, um sich an heißen Sommertagen mit Wasser übergießen zu lassen.

Es gibt einen herrlichen Blick auf den Strand in der Nähe und zahlreiche Touristenattraktionen, darunter Restaurants und historische Kirchen.

Wenn Sie den Nachmittag mit Entspannung und Abkühlung verbringen möchten, ist der Besuch der Royal Mount Carmel Falls die perfekte Wahl, da sie leicht zu erreichen, unglaublich entspannend und vor allem sehr unterhaltsam sind.

5. Grand Anse Beach – ein atemberaubender Strand, der der Himmel auf Erden ist

Grand Anse Strand Grenada

Viele Reisende halten dies für den besten Strand der Welt, und es wird nicht lange dauern, bis Sie herausfinden, warum. Der weiße Sand ist außergewöhnlich und das Wasser ist kristallklar und blau.

Ob Sie sich sonnen, schwimmen oder schnorcheln möchten, an diesem Strand können Sie dies ganz einfach tun.

Grand Anse Beach ist ein großartiger Ort zum Erkunden, nicht nur, weil es ein tropisches Paradies ist, sondern auch, weil es in der Nähe vieler Hotels, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants liegt, auch wenn Sie sich vielleicht ganz allein fühlen, wenn Sie diesen wunderschönen Strand besuchen Strand, sind Sie immer noch nah genug an der Stadt, um alle Annehmlichkeiten zu genießen.

6. Carenage – Die lebhafte Uferpromenade von St. George

Carenage Grenada

Carenage ist das Hafengebiet von St. George’s, wo Sie Schiffe und Fischerboote sehen und eine typisch karibische Atmosphäre genießen können.

Sie können einkaufen, essen, die Strände und die Bucht genießen oder einfach nur die Leute beobachten, während Sie durch diese schöne Gegend spazieren und alles nutzen, was sie zu bieten hat.

Sowohl Touristen als auch Einheimische lieben diese Gegend von St. George’s. Wenn Sie also ein echtes karibisches „Gefühl“ bekommen und das Beste aus Ihrer Zeit dort herausholen möchten, schulden Sie es sich selbst, den Hafen von Carenage zu besuchen.

7. Grand Etang National Park & ​​Forest Reserve – ein beliebter Ort zum Erkunden in Grenada

Grand-Etang-Nationalpark

Rund um einen wunderschönen See gelegen, bietet der Grand Etang Park und das Waldreservat für jeden etwas.

Es gibt kurvenreiche Straßen, die bis zu 1900 Fuß hoch sind, und im Besucherzentrum können Sie Ihre Fragen beantworten und Empfehlungen erhalten, die davon abhängen, was Sie zuerst tun möchten.

Tatsächlich befinden sich vier der höchsten Gipfel Grenadas in diesem Park, aber ironischerweise ist der höchste Gipfel der einzige, der keinen Namen hat! Dieses Naturwunderland hat einige erstaunliche Sehenswürdigkeiten und Sie können sogar anhalten und sich erfrischen, wann immer Sie möchten.

8. Concord Falls – ein malerischer 100-Fuß-Kaskade

Concord Falls, Grenada

Entlang des Concord River in Grenada gibt es mehrere malerische Wasserfälle, von denen der niedrigste 100 Fuß hoch ist. Sie sind bis zum Ende der Concord Mountain Road zu sehen, die etwa 1.5 km landeinwärts von Concord Village liegt.

Sie können einen 45-minütigen Wanderweg genießen und die Wasserfälle aus der Ferne betrachten, wo Sie ihre Einzigartigkeit wirklich genießen können. Da sich die Wasserfälle auf Privatgrund befinden, erhebt der Besitzer eine kleine Gebühr für den Besuch dieser Gegend, aber es ist das Geld wert, wenn Sie schöne Landschaften lieben.

9. Pink Gin Beach – ein wunderschöner Strand in Grenada, den es zu entdecken gilt

Pink Gin Beach Grenada

Der Pink Gin Beach liegt in St. George’s südlich der Strände Grand Anse und Morne Rouge und besteht aus blaugrünem Wasser und weißen Sandstränden.

Es ist ein großartiger Ort zum Schwimmen oder Sonnenbaden, aber seien Sie auf einen Strand gefasst, der hauptsächlich mit Touristen gefüllt ist, da die Einheimischen ihn nicht immer besuchen.

Es gibt auch kein öffentliches Verkehrssystem, also müssen Sie selbst dorthin fahren oder ein Taxi nehmen. Es gibt viele Restaurants und Hotels im Umkreis von fünf Meilen, so dass Sie nicht weit gehen müssen, um einen Snack oder eine Mahlzeit zu genießen oder eine Unterkunft zu finden.

10. Fort Frederick – eine historische Attraktion in Grenada

Fort Frederick Grenada

Diese 1779 erbaute Festung ist phänomenal anzusehen, besonders wenn Sie Geschichte und schöne Landschaften lieben – und wer tut das nicht? Es ist die am besten erhaltene Festung der Insel und bietet unvergleichliche Panoramablicke.

Östlich von St. George’s auf dem Weg nach St. Paul gelegen, thront das Fort auf dem Richmond Hill und bietet spektakuläre Ausblicke in alle Richtungen, was einer der Hauptgründe dafür ist, dass Menschen es jedes Jahr besuchen.

Wenn Sie das Fort im Juli und August besuchen, können Sie auch einige spektakuläre Bäume und viel Grün sehen.

11. Lake Antoine National Landmark – ein markanter See, der im Krater eines erloschenen Vulkans entstanden ist

Kratersee Grenada

Lake Antoine ist ein Kratersee, der eine riesige Fläche von 18 Hektar bedeckt. Seine Tiefe beträgt nur etwa 20 Fuß über dem Meeresspiegel und bietet Besuchern daher die Möglichkeit, einen spektakulären Blick darauf zu werfen.

Wenn Sie gerne Vögel beobachten, ist dies der richtige Ort für Sie, denn Sie werden alles sehen, von Samenfinken mit großen Schnäbeln über Schneckenmilane und graue Kingbirds bis hin zu pfeifenden Enten.

In der Nähe des Sees befinden sich Attraktionen wie ein Kräuter- und Gewürzgarten, eine geschützte Meereslandschaft, kochende Quellen und eine Muskatverarbeitungsstation, sodass Sie mehr zu sehen haben als nur den See selbst.

12. Grenada Underwater Sculpture Park – eine einzigartige Unterwasser-Touristenattraktion

Unterwasserpark Grenada

Der Unterwasser-Skulpturenpark Molinere ist seit 2006 geöffnet und zeigt Betonskulpturen und Statuen, die aussehen wie Menschen, die in der Gegend leben.

Es gibt eine Skulptur, die einen Ring von Kindern zeigt, die sich an den Händen halten, und die Strukturen verwenden zusammen insgesamt 15 Tonnen Beton.

Die Statuen befinden sich in verschiedenen Tiefen, wobei die tiefste etwa 39 Meter unter Wasser liegt. Diese lebensgroßen Skulpturen beherbergen unter anderem Unterwasserlebewesen wie Papageienfische, Flunder, Feuerwürmer und gebänderte Korallengarnelen.

13. Grand Etang Lake – ein beeindruckender Schönheitsort Grenadas

Grand Etang See Grenada

Dieser See liegt zwischen den Regenwäldern Grenadas und ist der perfekte Start oder Stopp für Ihre Tour über die Insel. Die Gegend ist von üppiger Vegetation umgeben und Sie können gelegentlich Affen sehen, besonders wenn ihre Besitzer sie füttern.

Der beste Weg, diese Gegend von Grenada zu besuchen, ist eine formelle Tour, bei der Sie garantiert nichts Wichtiges verpassen werden.

Es liegt nur wenige Minuten vom Nationalpark Grand Etang entfernt und bietet eine atemberaubende Aussicht und Umgebung, was diese Touristenattraktion zu einer Touristenattraktion macht, die Sie bei einem Besuch in Grenada nicht verpassen sollten.

14. Sandy Island – die paradiesische Insel vor Grenadas Nordküste

Sandy Island Grenada

Sandy Island liegt in Carriacou und besteht aus wunderschönen Sandstränden und blaugrünem Wasser. Es ist bekannt für sein Schnorcheln, aber Sie können auch schwimmen und am Strand entspannen, wenn Sie das möchten.

Es ist der perfekte Ort für ein Picknick am Strand oder um einfach die wunderschönen Sonnenuntergänge zu beobachten, für die die Gegend bekannt ist.

Dies ist ein geschäftiger, geselliger Strand und daher der beste Ort, wenn Sie viel Spaß haben und neue Leute kennenlernen möchten. Abgesehen davon ist es auch ein großartiger Ort, um einen romantischen Ausflug nur zu zweit zu unternehmen.

15. Haus der Schokolade – ein beliebter Ort für einen Besuch

Schokolade Grenada

Wenn Sie Schokolade lieben und eine Stunde Zeit haben, während Sie in St. George’s sind, ist das House of Chocolate sicher ein tolles Erlebnis.

Es ist ein Mini-Museum und Café, das Sie mit der Geschichte verschiedener Schokoladen verwöhnt.

Das Museum ist auf lokale Bio-Schokoladen spezialisiert und ein großartiger Ort, um Schokoladen aller Art zu probieren, etwas, an das Sie sich noch lange nach der Tour erinnern werden. Es wird gesagt, dass sie sogar einige der zähesten und feuchtesten Brownies der Welt haben!

16. Grenada Spice Tour und Verkostung – ein einzigartiges Erlebnis voller Aroma und Geschmack

Grenada - Frische Muskatnuss

Die Insel Grenada ist weithin bekannt für ihre Gewürze, daher der Spitzname Gewürzinsel. Wenn Sie gerne die Küche anderer Kulturen erkunden, dann ist dies die beste Aktivität in Grenada.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Aromen der Insel zu entdecken, indem Sie entweder auf biologischen und umweltfreundlichen Farmen touren oder einfach die lokalen Restaurants besuchen.

Wenn Sie auf Tour gehen, lernen Sie, wie und wann Sie bestimmte Gewürze verwenden, und auch die schöne Geschichte dahinter. Eine Tatsache, die Sie hier erfahren können, ist, dass Grenada ein Drittel der Muskatnuss der Welt produziert!

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button