reiseziele

Inhalt

Top 17 unberührte Orte in Kefalonia für Reise-Snobs

Kefalonia ist eine wunderschöne griechische Insel mit vielen Touristenattraktionen. Es hat atemberaubende blaue Ozeane, abwechslungsreiche Strände und eine absolut bildschöne Landschaft sowie traditionell reiche griechische kulturelle Hotspots. Kefalonia ist eine langsam gelegene und ruhige Insel mit sehr wenigen Hochhaushotels und die Ruhe ermöglicht es Ihnen, die authentische griechische Lebensweise zu erleben.

Kefalonia liegt im Ionischen Meer und ist ein wunderschöner Ort für einen Besuch. Es hat eine reiche Geschichte und ist ein echter Augenschmaus. Während Inseln wie Mykonos, Kreta und Santorini viel touristische Aufmerksamkeit auf sich ziehen, hat Kefalonia einige wirklich atemberaubende Juwelen zu entdecken. Hier ist eine Liste mit einigen der besten und schönsten unberührten Orte, die man in Kefalonia besuchen kann…

1. Fiskardo Village – ein hübsches und historisches Hafendorf von Fiskardo ist einer der schönsten und beliebtesten Teile der Insel, die es zu erkunden gilt

Fiscardo-Dorf

Fiskardo Kefalonia

Fiscardo liegt im nördlichsten Teil von Kefalonia und ist das einzige Dorf, das von dem verheerenden Erdbeben, das die Insel 1953 heimsuchte, unberührt blieb. Es liegt 49.5 km nördlich von Argostoli und ist eines der schönsten, wenn es um natürliche Schönheit geht.

Tatsächlich entführt Sie das Grün hier in eine ganz andere Welt.

Wenn Sie Fiscardo besuchen, können Sie den Hafen nicht verpassen. Die farbenfrohen Fischerboote und Yachten sehen hübsch aus und lassen die Szene besonders im Sommer wie ein Gemälde erscheinen.

Wenn Sie die Natur lieben und mit ihr eins werden möchten, ist Fiscardo der Ort, den Sie besuchen sollten. Definitiv einer der schönsten Orte in Kefalonia.

2. Assos Village – dieses kleine und charmante Dorf gilt als einer der malerischsten und schönsten Orte der Welt!

Assos Kefalonia - die schönsten Orte in Griechenland zu besuchen

Asos Dorf Kefalonia

Wenn Sie das am wenigsten bekannte malerische Dorf in Kefalonia erkunden möchten, ist das hübsche Dorf Asos der richtige Ort. Es liegt in der Nähe des Strandes von Mirtos, etwa 15 Fahrminuten vom Ort entfernt.

Verbringen Sie einen Morgen am wunderschönen Strand von Mirtos und fahren Sie dann nach Asos, wo Sie etwas Einzigartiges erleben können.

Das Dorf ist voll von farbenfrohen Häusern und Cafés am Meer, in denen Sie Ihren Tag damit verbringen können, Fotos zu machen und an den beliebten lokalen Getränken zu nippen. Lieben Sie es zu schwimmen? Gehen Sie direkt zum Hafengebiet und tauchen Sie in das schöne kühle Wasser ein.

3. Myrtos Beach Kefalonia – von vielen als einer der 30 besten Strände der Welt angesehen

Mirtos Strand Kefalonia

Mirtos Strand Kefalonia

Mirtos ist ein tief türkisfarbener Strand mit weißen Kieselsteinen, die zu seiner Anziehungskraft beitragen. Genießen Sie die Aussicht und die Brise, während Sie die Klippe hinunterfahren, um den Grund des Strandes zu erreichen.

Es ist einer der am wenigsten erforschten Strände auf Kefalonia und ein Muss, wenn Sie die unberührten Orte der Insel besuchen möchten.

Der Strand beherbergt auch eine erschwingliche und fantastische Bar, in der Sie sich entspannen und den Sonnenuntergang genießen können. Ein schöner Strand, der Mirtos, bietet auch Möglichkeiten für atemberaubende Fotos. Machen Sie einen Spaziergang am Strand und probieren Sie die lokalen Getränke, während Sie die Ruhe des Meeres spüren.

4. Petani Beach – eine atemberaubend schöne Bucht mit kristallklarem türkisfarbenem Wasser

Petani Beach Kefalonia

Petani Beach Kefalonia

Umgeben von Felsvorsprüngen und atemberaubenden Klippen ist der Petani ein fabelhafter weißer Kiesstrand. Dieser griechische Strand ist in der Tat beliebt für seine weichen Kieselsteine, die das Gehen zu einem nostalgischen Erlebnis machen. Vom Parkplatz aus findet man auch einen natürlich geformten Felsvorsprung, der sich bis ins Meer erstreckt.

Der Felsvorsprung ist etwas rutschig, aber wenn Sie vorsichtig gehen, kann das Ein- und Aussteigen viel einfacher sein. Dieser Strand ist nach Nordwesten ausgerichtet und bietet einen schönen Blick auf den Sonnenuntergang.

Wenn Sie mehr Zeit an diesem fantastischen Strand verbringen möchten, stehen Liegestühle zur Verfügung, die gemietet werden können. Die Einheimischen betreiben auch eine Strandbar und servieren den Besuchern Getränke.

5. Agia Efimia Village – ein zurückhaltendes, hübsches Fischerdorf mit Cafés am Wasser, Tavernen und einem geschützten Jachthafen

Dorf Agia Efimia

Agia Efimia Dorf Kefalonia

Agia Efimia liegt in der Nähe von Argostoli und ist ein wunderschönes Fischerdorf auf der Insel Kefalonian. Lange Zeit war der Fischfang die einzige Hauptbeschäftigung des Ortes, im Laufe der Zeit entwickelte sich jedoch ein wunderschöner Hafen, der ihn zum Anziehungspunkt machte.

Kleine typisch griechische Hotels und Fischtavernen tragen zur Schönheit des Ortes bei, während das Dorf als Ausgangspunkt für abenteuerliche Ausflüge in die Umgebung dient.

Besuchen Sie ein griechisch geführtes Hotel, um die lokale Küche zu probieren, und steigen Sie in ein Boot, um die umliegenden unerforschten Orte zu erkunden.

6. Skala Beach – ein hübscher, von Bäumen gesäumter Sand- und Kiesstrand

Skala Beach - unberührte Orte in Kefalonia

Skala Strand Kefalonia

Dies ist ein wunderschönes Resortgebiet mit fabelhaften Poolbars und vielen großartigen Restaurants am schönen Sandstrand. Es ist ein fantastischer Ort für einen Besuch, egal ob Sie mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie auf der Insel sind.

Wassersport ist eine weitere Attraktion an diesem unberührten Ort, aber es könnte teuer werden, wenn Sie während der Hochsaison hierher kommen. Der malerische Strand Skala ist sauber, warm und freundlich.

7. Sami Area – ist eine wunderschöne Küstenstadt und ein beliebter, aber dennoch authentischer Ferienort in Kefalonia

Sami-Gebiet Kefalonia

Sami Kefalonia

Das Sámi-Gebiet, einer der zentralen Häfen in Kefalonia, ist eine Fundgrube an natürlicher Schönheit, venezianischer Architektur, grünen Hügeln und atemberaubenden Buchten. Es ist das ultimative griechische Reiseziel, um die Pracht der ionischen Küste zu erleben, ohne den Bezug zum antiken Erbe der Region zu verlieren.

Sámi ist eine antike Stadt, in der Geschichtsinteressierte ihre Augen an beeindruckenden Überresten der griechischen Geschichte aus der hellenistischen Zeit erfreuen können. Reisende müssen die Ruinen der Akropolis besuchen, ein Ort, der für seine historische Bedeutung und die unglaubliche Aussicht auf eine atemberaubende Bucht berühmt ist.

Sámi ist das perfekte Reiseziel für Hochzeitsreisende und Paare, die die Einsamkeit für Romantik suchen. Sie können wunderschöne Buchten, exotische unterirdische Seen, versteckte Meereshöhlen, prächtige Klöster, malerische Naturpfade und einige der besten Tavernen am Meer erkunden.

Sami ist auch ein Kiesstrand auf der Insel Kefalonian. Die weißen Kieselsteine ​​bilden einen perfekten Kontrast zum tiefblauen Ozean und bieten eine unvergessliche Aussicht. Parkplätze stehen am Straßenrand zur Verfügung. Wenn Sie also versucht sind, an diesem wunderschönen Strand zu schwimmen, stellen Sie einfach Ihr Auto beiseite und tauchen Sie in das klare blaue Wasser ein.

Der Ort ist abgelegen und bietet größtmögliche Privatsphäre. Man hat einfach keine Lust aus dem Wasser zu kommen, wie hier die wohltuende Kraft der Natur.

8. Poros – ein grünes Dorf an der Südostseite der Insel

Poros Kefalonia

Poros Kefalonia Griechenland

Poros, eine charmante kleine Hafenstadt voller Kunst, Kultur und Geschichte, liegt nahe der Ostküste von Kefalonia. Wenn Sie auf griechischem Inselhopping-Abenteuer sind, dürfen Sie Poros einfach nicht verpassen – eine atemberaubende Bucht, die für ihr smaragdblaues Wasser und ihr sattes Grün berühmt ist.

Poros lockt Naturliebhaber mit einer herrlichen Landschaft, die durch traditionelle Architektur und reizvolle Küstenkultur verschönert wird. Die Sommer verwandeln die malerische Stadt Poros in ein Zentrum für europäische Jetsetter, Touristen und Griechen, die in Scharen nach Love Bay und anderen wunderschönen Stränden strömen.

Poros ist die Heimat einiger der entzückendsten Cafés und traditionellen Tavernen, die es in der Nähe von Kefalonia zu erkunden gilt.

9. Katelios – ein kleines Dorf mit einem sandigen, flachen und geschützten Strand mit Cafés und hübschen Tavernen

Katelios - ruhige Orte in Kefalonia

Katelios kefalonia

Katelios, eines der atemberaubendsten Reiseziele entlang der Südküste von Kefalonia, ist ein kleines Fischerdorf mit einer Fülle von atemberaubenden Stränden und traditionellen Tavernen.

Katelios ist ein idyllisches Dorf, das zu Fuß erkundet werden möchte. Die Landschaft ist gesäumt von malerischen Pfaden und Spaziergängen, und Naturliebhaber möchten keine Sekunde drinnen verbringen.

Überall, wohin das Auge blickt, gibt es viel zu entdecken und sich zu freuen. Strandbesucher können ihre Zeit mit Sonnenbaden und Schwimmen im Meer verbringen oder Caretta-Schildkröten beobachten, die an mehreren Stränden in ganz Katelios zu finden sind.

Dieses Dorf ist berühmt für seine Fischtavernen, und Sie können einfach nicht zurückkehren, ohne frisch gefangenen Fisch geschlemmt zu haben, der in schillernden mediterranen Kräutern mariniert ist.

10. Pessada – eine schmale, feinkörnige Sandbank mit blauem Wasser, ideal zum Schwimmen/Schnorcheln

Pessada Kefalonia

Pessada Kefalonia

Pessada ist ein romantisches und charmantes kleines Dorf an der Südspitze von Kefalonia, berühmt für seinen ruhigen Strand und sein kulturelles Erbe. Pessada ist auch für das kefalonische Volkslied „Pessadiana“ bekannt, das für eine junge Frau geschrieben wurde, die im frühen 20. Jahrhundert in Pessada lebte.

Dieses malerische und ruhige kleine Dorf ist der perfekte Ort für friedliebende Strandgänger, die darauf bedacht sind, den Sommermassen zu entfliehen. Der Strand von Pessada bietet eine atemberaubende und abgelegene Weite des Ionischen Meeres mit tiefblauem Wasser und weichem Sand.

Man kann Tage damit verbringen, am Strand zu faulenzen, ohne der Einsamkeit und der wunderschönen Landschaft überdrüssig zu werden.

11. Karavomilos – ein friedliches Fischerdorf an der Ostküste von Kefalonia

Karavomilos Kefalonia

Karavomilos Kefalonia

Karavomilos liegt direkt außerhalb von Sami und ist ein skurriles kleines Fischerdorf, das für seinen atemberaubenden und ausgedehnten Kiesstrand berühmt ist. Der Strand von Karavomilos ist bekannt für sein tiefblaues Wasser und einige der spektakulärsten Ausblicke auf Ithaka.

Karavomilos ist die Heimat von üppigem Grün, exotischer Tierwelt und einer unglaublichen kulturellen Vielfalt. Der berühmte Melissani-See lockt Naturliebhaber mit seiner exquisiten Farbmischung, die durch das Sonnenlicht entsteht, wenn es auf das glitzernde Wasser fällt.

Die Wassermühle in der Nähe des Sees bietet einen schönen Strandspaziergang, der Sie bis nach Sami führt.

12. Spartia – ein hübsches Hafendorf, umgeben von Kiesstränden, das eine authentische griechische Atmosphäre hat

Spartia Kefalonia Griechenland

Spartia Kefalonia Griechenland

Spartia, ein weiteres malerisches und charmantes griechisches Dorf am südöstlichen Ende von Kefalonia, ist eines der ungefiltertesten und unprätentiösesten Juwelen in der ionischen Schatzkammer.

Wenn Sie in Kefalonia übernachten, können Sie problemlos einen Tagesausflug nach Spartia planen, da das Dorf innerhalb von 15 Minuten mit dem Auto erreichbar ist.

Im Gegensatz zu anderen Dörfern lockt Spartia Reisende nicht mit Touristenattraktionen, Luxusresorts oder palastartigen Villen. Der Charme dieses winzigen Dorfes liegt in seinen einsamen Sandstränden, steilen Kalksteinfelsen und seiner Fischerkultur.

Es ermöglicht Reisenden, authentischen griechischen Charme zu erleben, wunderschön erhalten und ungestört von kommerziellen Annehmlichkeiten.

13. Trapezaki – ein Ort mit einem schmalen Sandstrand und kristallklarem Wasser

Trapezaki Kefalonia

Dieses hübsche kleine Dorf liegt auf einem bezaubernden Hügel versteckt an der Südküste von Kefalonia. Trapezaki ist ein Ort von endloser Schönheit, Charme und Frieden, und die ungefilterte Landschaft ermöglicht es Reisenden, die Authentizität traditioneller griechischer Kulturen und Lebensstile zu erkunden.

Trapezaki ist endlos friedlich und ruhig, mit sehr wenigen Tavernen, Restaurants und Geschäften. Es ist ein abgelegenes Dorf und ideal für Reisende, die den Menschenmassen entfliehen und sich inmitten der atemberaubenden Küstenschönheit zurückziehen möchten.

Sie können Ihre Zeit in der ländlichen Sonne genießen, sich an der Ruhe des klaren blauen Wassers erfreuen und lange Spaziergänge im Dorf unternehmen.

14. Lourdata – ein schöner langer Sandstrand mit Aktivitäten und Einrichtungen im Angebot

Lourdata Kefalonia

Lourdata Kefalonia

Lourdata, im Volksmund Lourdas genannt, liegt eingebettet in eine der größten und atemberaubendsten Buchten Kefalonias. Lourdata wurde an einem steilen Hügel errichtet und ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber, die die Landschaft zu Fuß erkunden möchten.

Im Gegensatz zu anderen griechischen Dörfern ist Lourdata voller Luxushotels, Fünf-Sterne-Restaurants und Boutiquen.

Es ist ein vielversprechendes Reiseziel für Naturliebhaber und diejenigen, die das Gebiet erkunden möchten, ohne auf Luxus zu verzichten. Es bietet kein gehobenes Luxuserlebnis, aber das üppige Grün und die atemberaubenden Strände machen einen Besuch wert.

Reisende, die in Lourdata übernachten, werden die vielseitige und lebendige Architektur des Dorfes und die Ruhe des längsten Strandes von Kefalonia lieben.

15. Ainos-Nationalpark – der höchste Gipfel der Ionischen Inseln, der von sattgrünen Wäldern bedeckt ist

Ainos Nationalpark Kefalonia

Der Ainos-Nationalpark ist eine äußerst lohnende Reise tief in das Herz der griechischen Wildnis, umgeben von weiten Ausblicken auf das Ionische Meer. Wenn Sie die weniger befahrene Straße nehmen und die ausgetretenen Pfade verlassen möchten, fahren Sie zum Berg Ainos, um 3,000 Hektar unglaublicher natürlicher Schönheit zu erkunden.

Wanderfreunde können sich mit dem 1,628 Meter hohen Megas Soros – dem höchsten Gipfel des Nationalparks – selbst herausfordern. Ein Spaziergang über die zahlreichen Naturlehrpfade ist perfekt, um sich einer beruhigenden Waldtherapie hinzugeben und Zeit mit seltenen halbwilden Pferden zu verbringen.

Der Park beherbergt eine seltene Flora und Fauna und eine Fülle von Naturpfaden, die Ihnen faszinierende Ausblicke auf das Ionische Meer bieten.

16. Chalikeri – ein Dorf von Erissos, im Nordwesten von Kefalonia, das sich zurückhaltend für Touristen entwickelt hat

Chalikeri Kefalonia

Das malerische kleine Dorf Chalikeri lockt Ruhesuchende mit seinem traditionellen Charme der alten Welt und der atemberaubenden Weite des Ionischen Meeres. Chalikeri ist die Heimat von 39 ständigen Einwohnern, und dieses weniger bekannte Juwel wird oft von beliebten Attraktionen in Assos und Kefalonia überschattet.

Chalikeri hat mit seiner atemberaubenden venezianischen Burg und den herrlichen Stränden von Erissos eine ausgeprägte europäische Anziehungskraft. Reisende können Chalikeris besondere ionische Variante der griechischen Küche genießen und die nahe gelegenen Dörfer Magganos und Tzamarelata erkunden.

Das verschlafene Dorf erwacht im Sommer mit endlosen Festivitäten und Strandgängern zum Leben.

Wenn Sie die Einsamkeit genießen und lange Strecken majestätischer Strände ganz für sich alleine genießen möchten, ist Chalikeri der richtige Ort.

17. Melissani Lake – einer der schönsten Orte auf Kefalonia

Melissani Lake - unberührte Orte in Kefalonia

Melissani-See Kefalonia

Bei einer Reise nach Kefalonia dürfen Sie den Besuch des Melissani-Sees einfach nicht verpassen. Tatsächlich war der See Hunderte von Jahren verborgen und wurde erst entdeckt, nachdem das Dach eingestürzt war. Der Melissani-See liegt ganz in der Nähe von Sami und Sie können diesen unglaublichen Ort mühelos von jeder Ecke der Insel Kefalonian aus erreichen.

Sobald Sie diesen See erreicht haben, gehen Sie direkt in die Höhle, wo die Boote darauf warten, Sie zu einer unvergesslichen Fahrt mitzunehmen. Sie werden eine lebenslange Erfahrung beim Segeln auf kristallklarem Wasser haben. Wenn Sie Ihre Privatsphäre genießen möchten, vermeiden Sie einen Besuch während der Hochsaison.

Wenn Sie sich entspannen und im schönsten Teil der Welt Urlaub machen möchten, gibt es keinen besseren Ort als die Insel Kefalonian. Der Ort hat zahlreiche Naturwunder und bietet Besuchern ein unverwechselbares Erlebnis.

Die wunderschönen Strände, hübschen bunten Dörfer, atemberaubenden Seen, Häfen und Häfen können Sie faszinieren!

Wir haben auch Beiträge zu …

Scott begann sein Reiseleben im Jahr 1999, als er sich mit nur einem Rucksack, einer Kamera und Abenteuerlust auf eine Solo-Reise nach Südafrika, Australien, Neuseeland und Südostasien machte. Danach hat ihn das Reisefieber gepackt und jetzt sucht er immer wieder nach etwas Neuem. Im Laufe der Jahre hat er in Italien, Katar, Irland, Großbritannien und den USA gelebt, aber seine geistige Heimat wird immer Rom sein, da dies die Stadt ist, die sein unerbittliches Verlangen nach Kultur, gutem Essen und großartigem Fußball am meisten befriedigt. Scott steht am liebsten hinter der Kamera und betreibt außerdem einen eigenen Blog und eine Instagram-Seite. Auch Melbourne, Kapstadt und Tel Aviv zählt er zu seinen Lieblingsorten. Folgen Sie ihm auf Twitter und Instagram unter @scottbalaam

Top 21 der schönsten Orte in Griechenland zu besuchen

Top 26 unberührte Orte auf Kreta für Reise-Snobs

Top 20 unberührte Orte auf Korfu für Reise-Snobs

Top 10 der besten griechischen Inseln für Reise-Snobs

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button