reiseziele

Inhalt

Top 18 der schönsten Orte in New Hampshire

New Hampshire ist mit Sicherheit einer der fotogensten Bundesstaaten der USA, besonders im Herbst, und bietet ein fast perfektes Stück nordamerikanisches Leben. Mit seinen ruhigen Tälern, hoch aufragenden Gipfeln, unberührten Seen, wunderschönen Küsten und unglaublich hübschen Kleinstädten scheint der Ostküstenstaat auch für Liebhaber der Natur gemacht zu sein. Von obstbeladenen Obstplantagen, die nur darauf warten, gepflückt zu werden, bis hin zu einigen der landschaftlich reizvollsten Straßenfahrten des Landes, hier sind die besten und schönsten Orte zum Besuchen in New Hampshire…

1. Kancamagus Highway und White Mountain National Forest – einer der besten Aussichtspunkte für Herbstlaub im Land

Kancamagus-Highway

Wenn Sie eine Attraktion suchen, die für jeden etwas bietet, dann sind Sie hier genau richtig. Es ist gefüllt mit 34 Meilen von malerischen Städten, wunderschönen Landschaften, Hinweisschildern und Orten für gemütliche Spaziergänge.

Die Autobahn führt durch die Weißen Berge und daher gehen Ihnen nie die herrlichen Aussichten aus, und Sie können überall auf dem Weg anhalten, um zu genießen, was sich an diesem bestimmten Ort befindet. Diese Gegend ist besonders im Herbst beliebt, wenn die bunten Blätter blühen, aber Sie können sie jederzeit besuchen und sich in vollen Zügen amüsieren.

2. Portsmouth – eine der schönsten und beliebtesten Hafenstädte Neuenglands

Portsmouth, New Hampshire

Diese schöne Stadt im Rockingham County ist in den Sommermonaten ein beliebtes Touristenziel und beherbergt etwa 21,000 Einwohner. Auf einer Fläche von nur 16.8 Quadratmeilen beherbergt es Attraktionen wie die Music Hall mit 900 Sitzplätzen und die USS Albacore Museum und Park und viele Kirchen, Theater, Bibliotheken, Kunstgalerien und sogar öffentliche Skulpturen.

Wenn Sie gerne ein bisschen Nostalgie zusammen mit einer schönen Stadt sehen, müssen Sie Portsmouth besuchen. Es bietet für jeden etwas und ist ein Ort, den Sie nie vergessen werden.

3. Hampton Beach State Park – ein wunderschöner Sandstrand in New Hampshire, den es zu erkunden gilt

Hampton Beach Staatspark

Dieser State Park liegt am südöstlichen Rand von New Hampshire und verfügt über einen großen Strand, ein Amphitheater, einen Spielplatz und einen Pavillon, in dem Sie mit Ihrem Wohnmobil schwimmen, picknicken oder campen können.

Es ist ein 50 Hektar großer Park, der so wunderschön wie unterhaltsam ist und den Sie im Winter besuchen können, um unter anderem Aktivitäten wie Skifahren, Schneeschuhwandern und Schneemobilfahren zu genießen. Es ist wirklich ein Ort, den Sie das ganze Jahr über genießen können. Egal, ob Sie am Strand liegen und an Ihrer Bräune arbeiten oder eine schöne lange Wanderung unternehmen möchten, dieser Ort wird Sie nie enttäuschen.

4. Franconia Notch State Park – einer der schönsten Orte in New Hampshire

Franken Notch State Park

Dies ist ein atemberaubender Park mit Cannon Mountain, der natürlich geformten Flume Gorge, einer praktischen Straßenbahn und Orten zum Schwimmen und Wandern am Tag. Sie können am Profile Lake Fliegenfischen gehen, die Cannon Cliffs erklimmen oder erkunden, was den Appalachian Trail so spektakulär macht.

Besonders schön ist es im Herbst, wenn die Blätter in voller Blüte stehen, und selbst wenn Sie nur am Ufer des Sees sitzen und in der Sonne entspannen möchten, werden Sie bei einem Besuch dieses Parks nicht enttäuscht sein. Wenn Sie in New Hampshire sind, muss dieser Park auf Ihrer Liste der Dinge stehen, die Sie nicht verpassen sollten.

5. Swift River – ein wunderschöner Fluss, der sich über 25 Meilen in den White Mountains erstreckt

Swift River, New Hampshire

Der Swift River, auch Nebenfluss des Saco River genannt, ist 25.6 Meilen lang und gilt als Teil der White Mountains. Er mündet in ein breites, von Bergen umgebenes Tal namens Albany Intervale und fließt sogar durch die Stadt Albany bis zum Saco River bei Conway.

Er ist berüchtigt für seine Länge und Schönheit. Wenn Sie also eine gemütliche Aktivität genießen möchten, bei der Sie eine unglaubliche Landschaft sehen können, ist dies der richtige Ort. Sie können sogar dem Saco River folgen, bis er in Maine in den Atlantik mündet.

6. Exeter – eine schöne Stadt mit von Bäumen gesäumten Straßen und viel historischer Architektur

Exeter - die besten Orte in New Hampshire zu besuchen

Exeter ist eine Stadt im Rockingham County und hat etwas mehr als 14,000 Einwohner. Benannt nach einer Stadt in Devon, England, liegt es zwischen den Flüssen Exeter und Squamscott.

Wenn Sie kleine Städte mit viel Charme lieben, wird Sie ein Besuch in Exeter nicht enttäuschen. Einige der dort zu findenden Attraktionen sind die Exeter Historical Society and Museum, das American Independence Museum, die Phillips Exeter Academy und die Congregational Church, die es seit den 1630er Jahren gibt.

7. Lake Winnipesaukee – einer der schönsten Orte zum Erkunden und Entspannen in New Hampshire

Winnipesaukee-See

Dieser See liegt am Fuße der Weißen Berge und ist 21 Meilen lang und je nach Standort zwischen 250 und XNUMX Meilen breit. Interessanterweise enthält der See mehr als XNUMX kleine Inseln und ist von mehreren Halbinseln umgeben.

Einige der größeren Inseln sind Bear Island (780 Acres), Long Island (1,186 Acres) und Cow Island (522 Acres). Zu den kleineren gehören Birch Island und Mink Island, die beide nur etwa 25 Hektar groß sind. Wenn Sie Naturwunder und die Schönheit der Natur lieben, sollte der Besuch des Lake Winnipesaukee auf Ihrer To-Do-Liste stehen.

8. New Hampshire State House – eines der spektakulärsten Gebäude in New Hampshire

Staatshaus von New Hampshire

Das New Hampshire State House in Concord ist ein unvergesslicher Anblick. Mit einer wunderschönen goldenen Kuppel gekrönt, ist es ein exquisit aussehendes Gebäude, in dem die Landesregierung untergebracht ist. Das Gelände umfasst 2.6 Hektar und ist von einem Granitzaun umgeben. Im Inneren sind der Gouverneur, das Gericht und der Executive Counsel untergebracht.

Das Gebäude ist wirklich ein architektonisches Wunder, aber selbst diejenigen, die sich nicht für Architektur interessieren, werden es genießen, es zu besichtigen, weil es alles zu bieten hat. Aus Granitfelsen gebaut, hat es sogar ein paar rechteckige Fenster, ganz zu schweigen von mehreren Statuen und einer achteckigen Trommel.

9. Odiorne Point State Park – ein wunderschönes Fleckchen Erde und einer der besten Orte in New Hampshire

Odiorne Point State Park

Wenn Sie nach Sehenswürdigkeiten in New Hampshire suchen, werden Sie feststellen, dass State Parks sehr beliebt sind, und dieser Park in Rye ist ein großartiger Ort, um den Tag mit Ihrer Familie oder Freunden zu verbringen. Egal, ob Sie Geschichte und Natur lieben oder einfach nur im Freien sind, Sie werden es lieben, diesen Park zu besuchen, besonders wenn Sie sich für Meereslebewesen interessieren.

Das Seacoast Science Center hilft Ihnen dabei, das Gebiet genauer zu erforschen, und es gibt sogar Gebiete, die unerschlossen und daher für Naturliebhaber interessant sind. Es ist ein perfekter Park für ein Picknick, eine Wanderung und vieles mehr.

10. McDougal Orchards – eine Familienfarm in siebter Generation im schönen Dorf Springvale

McDougal-Obstgärten

Die McDougal Orchards liegen nur 45 Minuten von Portsmouth entfernt und ermöglichen es Ihnen, Ihre eigenen Äpfel, Birnen, Pflaumen und Herbsthimbeeren zu pflücken, und ihr makelloser Laden bietet Artikel wie Winterkürbisse, Mütter, handgepressten Apfelwein, Pfirsiche und Nektarinen, Kürbisse und Kürbisse sowie Marmeladen, Gelees und Gemüse.

Wenn Sie viele frische Lebensmittel und hausgemachte Leckereien möchten, sind Sie hier genau richtig. Es ist auch einer der schönsten Obstgärten, die Sie jemals sehen werden, und bietet für jeden etwas, da sie ihr Inventar regelmäßig ändern, sodass Sie immer etwas Neues genießen können.

11. Flume Gorge – ein einzigartiger und wunderschöner Ort zum Erkunden in New Hampshire

Flume-Schlucht New Hampshire

Dies ist eine natürliche Schlucht, die sich am Fuße des Mount Liberty befindet und sich über 800 Fuß erstreckt. Die Schlucht ist Teil des Franconia Notch State Park und wurde 1808 von einer Frau entdeckt, die sie zufällig beim Angeln fand.

Heute sieht es anders aus, und es gibt sogar eine überdachte Brücke und einen Pool, die dem Gebiet hinzugefügt wurden. Wenn Sie den Gipfel der Flume Gorge erreichen, können Sie die Avalanche Falls, einen 45-Fuß-Wasserfall, der allein schon eine Reise wert ist, leicht sehen. Die Schlucht ist ein Muss, wenn Sie New Hampshire besuchen, und Sie werden auch alle Aktivitäten in der Nähe der Gegend genießen.

12. Echo Lake – ein atemberaubender Ort, um mit der Familie schwimmen und picknicken zu gehen

Echosee New Hampshire

Echo Lake und Echo Lake State Park stehen ganz oben auf der Liste derjenigen, die die wichtigsten Attraktionen in New Hampshire besuchen möchten. Der in Conway gelegene See ist nicht nur spektakulär, sondern umgibt ihn auch mit einem Pfad, der herrliche Aussichten und Möglichkeiten zum Wandern und Klettern bietet.

Sie können auch mit Ihrem Boot fahren, angeln und auf dem See schwimmen, und wenn Sie bereit sind, das Wasser zu verlassen, können Sie den Park besuchen und einige „trockene“ Aktivitäten genießen. Dies ist eine wunderschöne Gegend, die einige sehr malerische Ausblicke ermöglicht und Erinnerungen schafft, die mit Sicherheit ein Leben lang anhalten.

13. Mount Washington State Park – ein großartiges Erholungsgebiet im Freien, das man in New Hampshire besuchen sollte

Mount-Washington-State-Park

Mount Washington ist der höchste Gipfel im Nordosten der Vereinigten Staaten, und der Mount Washington State Park bietet alles, was Sie an Parks lieben, und noch einiges mehr. Es umfasst etwas mehr als 60 Hektar und ist von Mai bis Oktober geöffnet.

Auf dem Gelände befinden sich ein Museum, ein Geschenkeladen und ein Observatorium sowie zahlreiche Wanderwege und die Mount Washington Cog Railway. Wenn Sie Geschichte und State Parks mögen, werden Sie Mount Washington lieben. Es ist wunderschön und ermöglicht es Ihnen, frische Luft zu schnappen und sich zu bewegen, zusammen mit ein wenig Geschichte über den Bundesstaat New Hampshire.

14. Chocorua Lake – einer der schönsten Seen in New Hampshire

Chocorua Lake, New Hampshire

Der Lake Chocorua liegt im östlichen Zentrum von New Hampshire, ist eine Meile lang und an seiner breitesten Stelle nur 3,500 Fuß breit. Es umfasst 222 Morgen und ist an seiner tiefsten Stelle nur 27 Fuß tief. Eines der Dinge, die den See so einzigartig machen, ist, dass die Umgebung ungestört von Gebäuden und Technik ist, sodass Sie eine sehr ruhige Umgebung genießen können.

Sie können auf dem Wasser schwimmen, Kanu oder Kajak fahren sowie wandern und campen. In den Gewässern haben Sie unter anderem auch Zugang zu Regenbogenforellen, Welsen, Bachforellen und Schwarzbarschen.

15. Quincy Bog – ein wunderschönes Naturschutzgebiet in New Hampshire

Quincy Moor, New Hampshire

Quincy Bog liegt in Rumney und ist ein wunderschönes Naturgebiet in New Hampshire. Es ist ein gemeinnütziger Ort, der von Rumney Ecological Systems betrieben wird, und dieses einzigartige geologische Feuchtgebiet ist ein fantastischer und lehrreicher Ort, den Sie mit Ihrer Familie erkunden können.

Hier können Sie eine Naturstudie machen, Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten oder einfach nur die unglaubliche Landschaft von New Hampshire bestaunen. Besuchen Sie uns im Herbst und Sie werden auch mit einigen wirklich spektakulären Blättern verwöhnt.

16. Lakes of the Clouds Hike – ein gehobener Ort, der malerische Ausblicke bietet

Lakes of the Clouds-Wanderung – New Hampshire

New Hampshire liegt in den White Mountains und beherbergt eine sehr schöne Gegend namens Lakes of the Clouds. Diese Wanderung dauert ungefähr 5 Stunden und bietet einen spektakulären Blick auf den Mount Washington. Die beste Aussicht findet man auf einer Höhe zwischen 4,000 und 5,000 Fuß, wo man alle drei Seen sieht.

17. Strawbery Banke Museum – ein cooles und authentisches Museum im Herzen der historischen Innenstadt von Portsmouth, NH

Strawberry Banke Museum - New Hampshire

Etwa 1.5 Stunden südlich von Manchester, New Hampshire, liegt die kleine Stadt Portsmouth, die den Spitznamen „der alte Nordstaat“ trägt. Die malerische und historische Stadt hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter das Strawbery Banke Museum. Dieses Museum zeigt viele historische Gebäude aus den 1600er und 1700er Jahren wie ein altes Herrenhaus aus der Kolonialzeit, Gehöfte und Geschäfte. Das Museum verfügt auch über Gärten mit traditionellen Neuengland-Blumen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, all die Schönheit und Aufregung zu sehen, die New Hampshire zu bieten hat, können wir Ihnen helfen. Von obstbeladenen Obstplantagen, die nur darauf warten, gepflückt zu werden, bis hin zu einigen der landschaftlich reizvollsten Straßenfahrten des Landes, hier sind fünf Orte, die Sie bei einem Besuch dieses Juwels an der Ostküste nicht verpassen sollten. Egal, ob Sie durch einen der berühmten Wälder wandern oder Maine aus der Ferne erkunden möchten, in unserer Liste unten ist für jeden etwas dabei. Bereit? Lass uns gehen! Was möchten Sie zuerst besuchen?

18. Conway Scenic Railroad – eine der besten Sehenswürdigkeiten in New Hampshire

Conway Scenic Railroad - New Hampshire

Dies ist eine hoch bewertete Attraktion in New Hampshire im legendären North Conway Village, das in einem Bahnhof im viktorianischen Stil von 1874 untergebracht ist. Besucher können eine Reise in die Vergangenheit in einem alten Eisenbahnerlebnis genießen. Es gibt ein paar Ausflüge zur Auswahl, bei denen für jeden etwas dabei ist. Egal, ob Sie ein malerisches Heritage Valley oder einen Night Firecracker Express bevorzugen, eines ist sicher, Sie werden eine fantastische Zeit haben. Je nachdem, für welche Sie sich entscheiden, können einige von ihnen etwa 4 bis 5.5 Stunden dauern.

Dieses Erlebnis ist auch eine der romantischsten Aktivitäten in New Hampshire, da Sie den ganzen Tag damit verbringen können, die atemberaubende Aussicht zu genießen. Wenn Sie sich für die Premium- und First-Class-Option Mountaineer aus den 1950er Jahren entscheiden, können Sie gehobene Küche erwerben.

Wir haben auch Beiträge zu …

Mein erstes wahres Abenteuer begann als eine sechsmonatige Reise durch Südostasien als frischgebackener Backpacker und seitdem lebe ich ein halbnomadisches Dasein und besuche mehr als 40 Länder. Ich bin ein Liebhaber von US-Roadtrips, einsamen Stränden, die in das warme Licht eines Sonnenuntergangs getaucht sind, kubanischen Mojitos, Reisezielen fernab der Touristenströme und allem Skandinavischen – von Moltebeerlikören bis hin zu Nordic Noirs. Wenn ich nicht durch die Welt wandere und Global Grasshopper leite, gehe ich mit meinem geretteten griechischen Straßenhund im grünen Südwesten Londons spazieren, schlendere auf zufälligen Tagesausflügen durch die Brighton Lanes, jage nach fotogenen Landschaften oder träume von meinen Lieblingsorten. Havanna, Kopenhagen, Italien, Laos, Kalifornien und die surreal schönen Landschaften eines winterlichen Islands.

15 wunderschöne Orte in Hampshire UK zu besuchen

Top 20 der besten Reiseziele im Oktober in den USA (2022)

Top 25 der besten Reiseziele im September in den USA (2022)

12 Orte zum Apfelpflücken in und in der Nähe von Portland

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button