reiseziele

Inhalt

Top 18 der schönsten Orte in Surrey zu besuchen

Obwohl es oft nur als wohlhabender Pendlerbezirk bezeichnet wird, beherbergt Surrey tatsächlich einige der schönsten Sehenswürdigkeiten im Südosten Englands. Nachdem ich aus Nord-London gezogen war, kaufte ich ein kleines Häuschen in Surrey auf der Suche nach einer friedlicheren Lebensweise und verbrachte viele Wochenenden damit, fast jeden Winkel der malerischen Grafschaft zu erkunden. Wenn Sie seinen Ruf, ein wenig distanziert und versnobt zu sein … und übermäßig stark befahrene Straßen … übersehen, finden Sie wunderschön gepflegte öffentliche Gärten, schöne Landhäuser, Bilderbuchdörfer und Landschaften, die so schön sind, dass sie berühmte Autoren wie Sir inspiriert haben Arthur Conan Doyle, Sir Walter Scott und Jane Austen. Nachdem ich über ein Jahrzehnt hier gelebt habe, sind hier meine besten und schönsten Orte zum Besuchen in Surrey, England…

1. Die North Downs – eine der schönsten Gegenden zum Erkunden und Wandern in Surrey

North Downs - die schönsten Orte in Surrey zu besuchen

North Downs, England

Dies ist mit Sicherheit einer meiner Lieblingsorte in Surrey, und die Landschaft, die Aussicht und die Atmosphäre hier sind einfach unglaublich. Die North Downs sind ein wunderschöner Kreidekamm, der sich über Hügel, uralte Wälder und Grasland schlängelt und sich von Farnham in Surrey bis zu den White Cliffs of Dover in Kent erstreckt.

Die Route des North Down Way ist nicht nur ein berühmter Schönheitsort und ein Muss für Naturliebhaber und Wanderer, sondern führt auch durch viele geschützte Stätten von besonderem wissenschaftlichem Interesse. Diese Region beheimatet mehrere seltene Arten, insbesondere Orchideen und Schmetterlinge, die sonst nirgendwo in Großbritannien zu finden sind.

Dieser Teil von Surrey hat auch einen mysteriösen Aspekt, da dies auch einer der berühmten Tummelplätze der legendären Krimiautorin Agatha Christies war. Sie war nicht nur die Heimat vieler ihrer Lieblingsansichten, sondern verschwand 1926 auch aus dieser Gegend.

2. Polesden Lacey – ein edwardianisches Haus und Anwesen, das an den schönsten Orten in Surrey liegt

Polesden Lacey Surrey

Polesden Lacey

Ein weiterer meiner liebsten Schönheitsorte in Surrey, dieser Ort genießt eine der besten Positionen und ist von den schönsten Landschaften und Aussichten in Surrey umgeben. Das Polesden Lacey, das sich heute im Besitz des National Trust befindet, ist ein beeindruckendes edwardianisches Haus und Anwesen in den North Downs in Great Bookham, nicht weit von Dorking entfernt.

Das Regency House wurde von einem früheren Gebäude erweitert und 1906 von der beliebten Prominenten Margaret Greville umfassend umgebaut. Anschließend nutzte sie das opulente Haus, um üppige Partys zu schmeißen und eine ganze Reihe wichtiger Leute hier zu empfangen, von Königen, Politikern und unzähligen Prominenten.

Es ist eines der beliebtesten Anwesen des Trusts und das aus gutem Grund, sobald Sie es selbst besucht haben, werden Sie sehen, warum. Wenn Sie Kunst und Geschichte mögen, sollten Sie unbedingt einen Blick in das Innere des Hauses werfen, das mit gut erhaltenem Dekor und Artefakten gefüllt ist, darunter niederländische Gemälde alter Meister und hervorragende Beispiele für feines Silbergeschirr.

Obwohl es wohl die Gärten, das Gelände, die Aussicht und das größere Anwesen sind, die die eigentliche Attraktion sind, bringen Sie also Ihre Kamera und auch Ihre Wanderschuhe mit, um diesen schönen Teil von Surrey wirklich zu erkunden. Auch Hunde sind auf dem Gelände und in den Gärten erlaubt, wenn sie an der Leine geführt werden.

3. Virginia Water – ein sehr beliebter Schönheitsort in Surrey

Virginia Water - die besten Orte in Surrey zu besuchen

Virginia Water - die besten Orte in Surrey zu besuchen

Im nördlichen Teil von Surrey im wohlhabenden Virginia Water gelegen, ist dies ein weiterer meiner Lieblingsorte, um mit meinem Hund spazieren zu gehen und die schöne Aussicht zu genießen.

Es ist auch bei anderen sehr beliebt und kann an Feiertagen und am Wochenende sehr voll werden, also erwarten Sie nicht, den Ort für sich alleine zu haben. Wenn Sie Ihren Besuch gut planen, werden Sie belohnt, denn hier erwarten Sie ein hübscher, gepflegter Park, hübsche Wälder und ein riesiger, glitzernder See.

Sowohl Familien als auch Hundeausführer kommen hierher und machen einen gemütlichen 4.5 bis 5 Meilen langen Spaziergang um Virginia Water, um alle Sehenswürdigkeiten vollständig zu erkunden, die beliebtesten sind der dekorative Cascade-Wasserfall und der 100-Fuß-Totempfahl. Wenn Sie den Hauptweg verlassen und die Wälder erkunden, können Sie sogar Wildtiere wie Hirsche, Eichhörnchen und Kaninchen beobachten.

Es gibt einen großen Parkplatz vor Ort und weitere Annehmlichkeiten umfassen gepflegte Wege, ein Café, Picknicktische, einen Kinderspielplatz und Toiletten vor Ort.

4. Shere – eines der hübschesten Dörfer in Surrey, das die Kulisse für den Film „The Holiday“ lieferte

Shere Village Surrey

Wenn Sie sich in Jude Law und Cameron Diaz im Film The Holiday verliebt haben, werden Sie Shere lieben, denn hier geschah die ganze Magie.

Shere ist ein unglaublich hübsches und kompaktes englisches Dorf in Guildford, Surrey, das eine Ansammlung von Dorfhäusern, Geschäfte, darunter einen Schmied, einen Trekkingladen, einen hübschen Bach mit Enten, Geschenkeläden, ein malerisches Teehaus, eine Kunstgalerie, ein Museum, zwei traditionelle Pubs und eine normannische Kirche.

Das charmante Dorf liegt größtenteils im bewaldeten Vale of Holmesdale, das sich zwischen den North Downs und Greensand Ridge befindet.

Es ist heute bei Passanten sehr beliebt, da es ein perfektes Beispiel für ein typisches englisches Dorf ist, mit einer atemberaubenden Umgebung und Landschaft und für seinen Hollywood-Ruhm – ebenso wie The Holiday, Szenen aus Bridget Jones, The Edge of Reason wurden hier gedreht .

5. Guildford – die historische und lebhafte Kreisstadt Surrey mit vielen großartigen Sehenswürdigkeiten

Guildford – Sehenswürdigkeiten in Surrey

Guildford ist eine blühende und wohlhabende Stadt mitten in Surrey und es gibt viele Gründe, diesen großartigen Ort in Surrey zu besuchen.

Einkaufen und Essen sind die beliebtesten Attraktionen, da Guildford mit einer fantastischen Auswahl an Geschäften gefüllt ist, von coolen Designermarken und gehobenen Boutiquen bis hin zu einzigartigen unabhängigen Einzelhändlern und nicht weniger als drei Einkaufszentren.

Es gibt auch eine feine Auswahl an Restaurants und Cafés, von denen viele in wunderschön erhaltenen historischen Gebäuden untergebracht sind. Im Zentrum der Stadt befindet sich das mittelalterliche Guildford Castle mit Landschaftsgärten und Aussicht von seinem quadratischen Turm. Ein weiteres Highlight ist das Guildford House, ein Stadthaus aus dem 17. Jahrhundert mit einer Galerie, die viele Ausstellungen beherbergt.

Besuchen Sie auch das nahe Watts Gallery Artists’ Village, das sich im Dorf Compton befindet und den Werken des Malers und Bildhauers George Frederic Watts aus der viktorianischen Zeit gewidmet ist.

6. Loseley Park – ein prachtvolles Tudor-Herrenhaus und Grundstück, das einer der besten Orte für einen Besuch in Surrey ist

Loseley Park, Surrey

Das ist ein weiterer wirklich schöner Ort in Surrey, der einen besonderen und fesselnden Charme hat. In der Nähe von Guildford in den atemberaubenden Surrey Hills gelegen, ist es ein großes Tudor-Herrenhaus der Klasse 1 – das ursprünglich gebaut wurde, um Königin Elizabeth I. zu empfangen – mit einem spektakulären ummauerten Garten und weiteren Anwesen, die 1,400 Morgen herrlicher Hügellandschaft umfassen.

Es ist in Privatbesitz und beherbergt eine Vielzahl von Veranstaltungen, darunter Hochzeiten und Festivals, aber ansonsten ist es für die Öffentlichkeit zugänglich und Besucher können bezahlen, um das Haus und das Gelände mit Führungen, antiken Möbeln, einer Kapelle, einem Geschenkeladen und einer Teestube zu erkunden.

7. Godalming – eine der schönsten Städte in Surrey

Godalming, Surrey

Godalming-Kanal

Godalming ist eine hübsche historische Marktstadt im Borough of Waverley in Surrey, etwa 15 Autominuten von Guildford entfernt. Es genießt eine idyllische Lage am Ufer des Flusses Wey und hat viele malerische historische Gebäude und interessante unabhängige Geschäfte und Boutiquen, die seine Straßen säumen.

Neben der Umgebung der außergewöhnlichen Landschaft von Surrey und hübschen Dörfern gehören zu den weiteren Highlights das Godalming-Museum, ein charmanter Kanal, traditionelle Pubs und eine gute Auswahl an Restaurants und Cafés.

8. Leith Hill – für wunderschöne Aussichten und wunderschöne Landschaften von Surrey

Leith Hill, Surrey

Wenn Sie gerne spazieren gehen, wandern und die herrliche Aussicht auf Leith Hill genießen, haben Sie die Möglichkeit, sich zu erschöpfen, indem Sie alle 74 Stufen der Wendeltreppe im Leith Hill Tower erklimmen, der dem National Trust gehört. Oben angekommen, können Sie durch ein Teleskop die wirklich wunderschöne Aussicht auf die Landschaft von Surrey genießen und an klaren Tagen können Sie sogar den Wembley Stadium Arch und das London Eye sehen.

Es ist tatsächlich der höchste Punkt im Südosten Englands und ein berühmter lokaler Schönheitsort mit Wäldern, Parklandschaften, Ackerland und offener Heide.

Mit vielen gut markierten Wanderwegen ist es ein großartiger Ort für Freunde und Familie und Hundeausführer. Vergessen Sie nicht, den nahe gelegenen Leight Hill Place zu besuchen, ein atmosphärisches Haus mit Panoramablick, das einst das ehemalige Zuhause von Ralph Vaughan Williams war. Anscheinend war Charles Darwin einst ein berühmter Gast.

9. Hatchlands Park – ein wunderschönes Landhaus aus rotem Backstein mit umliegenden Gärten

Hatchlands Park, Surrey

Hatchlands Park ist ein wunderschönes Landhaus aus rotem Backstein der Güteklasse 1 mit atemberaubenden umliegenden Gärten und einem weiteren Anwesen, das sich über 170 Hektar erstreckt und 1757-9 von Stiff Leadbetter für Admiral Edward Boscawen erbaut wurde.

In East Clandon, Surrey gelegen, ist es ein weiteres National Trust-Anwesen, das eine atemberaubende Lage genießt. Geschichtsfans werden die Innenräume lieben, die neoklassizistische Dekorationen von Robert Adam und eine interessante Bibliothek, ein Musikzimmer und einen Salon umfassen.

Die Landschaftsgärten, die am Waldrand liegen, sind sehr hübsch und bieten Designs von Humprey Repton sowie eine Terrasse, einen Brunnen, Steinornamente und einen kleinen Tempel.

10. Shepperton – ein großes Vorstadtdorf, in dem man herrlich an der Themse spazieren gehen kann

Foto © steve (cc-by-sa/2.0) Bild: Ben Brooksbank

Shepperton ist ein friedliches Vorortdorf in Surrey/Middlesex, das auf eine lange Geschichte zurückblickt (dass es in einem Dokument von 959 n. Chr. und im Domesday Book auftaucht) und sogar zu einem der zehn glücklichsten Orte in Großbritannien gewählt wurde . Es hat auch in den letzten 11 Jahren in Shepperton gelebt und ich kann leicht verstehen, warum so viele andere es lieben, hier zu leben.

Obwohl es an großen Attraktionen und erstklassigen Geschäften und Restaurants mangelt, macht es das mit hübschen Spaziergängen an der Themse mehr als wett. Der beste Spaziergang ist der Shepperton Tow Path, der entlang der Themse verläuft und von einer malerischen Mischung aus wunderschönen Designerhäusern und traditionellen Bootshäusern gesäumt ist und in einem sehr beliebten Pub am Flussufer (Thames Court) endet, der auch Sitzgelegenheiten im Freien bietet, die den schönen Fluss nutzen Ansichten.

Weitere Highlights sind die Shepperton Marina, der Nauticalia Shop und das Café, das eine hübsche Lage direkt neben der Shepperton Lock genießt, und Old Shepperton, das eine Reihe historischer Gebäude und einen kleinen Platz mit beliebten traditionellen Pubs beherbergt.

Wenn Ihnen Shepperton gefallen hat, sind andere Vorstädte und Dörfer in Surrey einen Besuch wert, darunter Esher, East Molesey, Weybridge, Lower Sunbury, Kingston-on-Thames und Walton-on-Thames, von denen viele schönere Spaziergänge entlang der Themse bieten.

11. Wisley Gardens – gilt als einer der schönsten Gärten der Welt

Wisley Gardens, Surrey

Wisley Gardens, Surrey

In der Nähe von Woking in Surrey gelegen, ist dies einer der beliebtesten Schönheitsorte in Surrey und einer der beliebtesten Gärten in ganz England und gilt sogar als einer der schönsten Gärten der Welt.

Es ist für die Öffentlichkeit gegen eine Gebühr zugänglich und erstreckt sich über eine Größe von über 200 Hektar und zieht jedes Jahr über eine Million Besucher an.

Wisley Gardens wurde 1903 der RHS geschenkt und beherbergt einen riesigen gepflegten Garten, ein Gewächshaus mit drei Klimazonen, einen Lernraum und ein Growing Lab, einen einzigartigen Steingarten und einen hübschen Obstgarten – eine wahre Gartenkultur Paradies!

12. Claremont Landscape Gardens – wunderschön angelegte Gärten in der Nähe von Esher, die von Königen geliebt werden

Claremont Landschaftsgärten

Claremont Landscape Garden ist ein großartiger Ort, wenn Sie der modernen Welt entfliehen und ein ruhiges und natürliches Erlebnis erleben möchten. Der Garten liegt etwas außerhalb von Esher und ist im Register der historischen Parks und Gärten als Grade I aufgeführt. Er ist einer der frühesten erhaltenen Gärten, der noch immer seine ursprüngliche Landschaftsgestaltung aus dem 18. Jahrhundert aufweist.

Claremont gibt es seit fast 300 Jahren und die meiste Zeit war es ein ländlicher Rückzugsort der Aristokratie und des Königshauses.

Die Gärten sind wunderschön gepflegt und atemberaubend. Zu den Highlights gehören der See, das Amphitheater, die Kamelienterrasse, der Belvedere-Turm, ein Kinderspielplatz und das niedliche Strohdachhaus, das mit skurrilen Spielen im viktorianischen Stil und Anziehsachen gefüllt ist .

13. Hampton Court-Palast – Henry VIII Lieblings-Royal-Treffpunkt

Hampton Court

Sommer in den Gärten von Hampton Court

Der Hampton Court Palace, einer der Höhepunkte von Greater London und der Grenze zu Surrey, ist ein denkmalgeschützter königlicher Palast, der als königlicher Lieblingstreffpunkt Heinrichs VIII. Berühmt ist.

Es ist ein wahrhaft spektakulärer und weitläufiger Ort, den sich Geschichtsliebhaber nicht entgehen lassen sollten, und hier erwarten Sie wunderschöne formelle Gärten, elegante gepflasterte Innenhöfe und prächtige Tudor- und Barockarchitektur. Zu den Höhepunkten zählen das weltberühmte und sehr unterhaltsame Labyrinth, der Great Fountain Garden mit historischen Eiben, funkelnden Springbrunnen und die längste gemischte Blumenrabatte Großbritanniens.

Das ganze Jahr über finden hier auch verschiedene Veranstaltungen statt, darunter Eislaufen, die berühmten Blumenfeste und viele Festivals rund ums Essen.

Machen Sie einen Tag aus Ihrem Besuch und erkunden Sie das nahe gelegene East Molesey, das viele unabhängige Geschäfte sowie ausgezeichnete Restaurants und traditionelle Pubs beherbergt.

14. Box Hill und der Rest der Surrey Hills – ein Gebiet von außergewöhnlicher Schönheit

Box Hill - Schönheitsorte in Surrey

Box Hill-Ansichten

Die Surrey Hills sind ein Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit und einer der Höhepunkte dieser Gegend ist Box Hill, der dafür bekannt ist, einige der unglaublichsten Aussichten und Wanderwege von Surrey zu beherbergen.

Unten gibt es Parkplätze, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wanderschuhe und Ihre Ausdauer einpacken – es ist ein ziemlich steiler Aufstieg nach oben, aber das macht diesen Ort wohl so beliebt!

Verpassen Sie nicht die Stepping Stones, die ein perfekter Ort für ein Picknick am River Mole sind, und das Fort, eines der ältesten Gebäude von Box Hill.

15. Denbies Wine Estate – Englands größtes Weingut und ein großartiger Ort zum Erkunden in Surrey

Denbies Wine Estate

Denbies Wine Estate ist Englands größtes Weingut und liegt am Stadtrand von Dorking in den Surrey Hills und ist ein bei Familien und Hundewanderern beliebter lokaler Schönheitsort. Die Weinberge erstreckten sich hier kilometerweit und an einem schönen Tag, wenn Sie ein wenig die Augen zusammenkneifen, könnten Sie fast in Frankreich sein!

Das Anwesen beherbergt einen Wein- und Geschenkeladen, eine Kunstgalerie, einen lokalen Village Greens Farm Shop, ein Gallery Restaurant mit herrlicher Aussicht und das Conservatory Restaurant bietet perfektes Essen im Freien.

Erkunden Sie auch die hübsche Stadt Dorking in der Nähe, in der sich viele Geschäfte, Pubs und Restaurants befinden, von denen viele in sehr hübschen historischen Gebäuden untergebracht sind.

16. Painshill Park – ein prächtiger, preisgekrönter Landschaftsgarten aus dem 18. Jahrhundert

Painshill Park - Sehenswürdigkeiten in Surrey

Der schöne Painshill Park ist eine ausgezeichnete Wahl für einen Tages- oder Nachmittagsausflug in Surrey. Die makellos erhaltenen und perfekt gepflegten Landschaftsgärten in Cobham stammen aus dem 18. Jahrhundert und eignen sich perfekt für lange oder gemütliche Spaziergänge auf den gut gepflegten Wegen, die durch das Gelände und die bewaldeten Gebiete führen (Hunde sind ebenfalls erlaubt, solange Sie sie behalten sie an der Leine).

Der Park beherbergt einen wunderschönen See, atemberaubende Ausblicke, Torheiten, Grotten, ein Wasserrad, einen Weinberg, eine Teestube und eine Kunstwerkstatt.

17. Bushy Park – ein ehemaliges königliches Jagdrevier, das zu einem atmosphärischen Schönheitsort wurde

Buschiger Park Surrey

Der Lovely Bushy Park erstreckt sich über 445 Hektar und ist der zweitgrößte Royal Park in London, befindet sich aber offiziell in Surrey. Einst ein königliches Jagdrevier, befindet es sich direkt gegenüber dem Hampton Court Palace und ist im Register of Historic Parks and Gardens in Grade I eingetragen.

Bushy Park ist ein wunderbarer Ort, um mit Ihrem Hund spazieren zu gehen, Rad zu fahren, zu joggen oder einfach nur zu wandern und Hirsche zu beobachten. Es hat eine Reihe malerischer Merkmale, darunter den Longford River, mehrere Teiche und Denkmäler, Teiche mit Modellbooten, formelle Plantagen, Naturschutzgebiete und Herden von Rothirschen und Damhirschen sowie einen Kinderspielplatz.

Wenn Sie die Umgebung erkunden möchten, ist der Park von einigen hübschen Orten wie Teddington, Hampton, Hampton Hill und Hampton Wick umgeben.

18. Runnymede – ein großartiger Ort zum Besuchen und Erkunden in Surrey

Runnymede

Runnymede ist ein wunderschöner Ort an der Grenze zu Surrey (nicht weit von Winsdor in Berkshire), der als Ort der Unterzeichnung der Magna Carta im Jahr 1215 durch König John und seine Barone berühmt ist.

Es ist ein attraktives Wiesengebiet, das jetzt dem National Trust gehört und im Sommer bei Wanderern, Familien und Picknickern beliebt ist. Es gibt auch ein Teehaus, drei historische Denkmäler und einen Parkplatz in der Umgebung.

Wir haben auch Beiträge zu …

Mein erstes wahres Abenteuer begann als eine sechsmonatige Reise durch Südostasien als frischgebackener Backpacker und seitdem lebe ich ein halbnomadisches Dasein und besuche mehr als 40 Länder. Ich bin ein Liebhaber von US-Roadtrips, einsamen Stränden, die in das warme Licht eines Sonnenuntergangs getaucht sind, kubanischen Mojitos, Reisezielen fernab der Touristenströme und allem Skandinavischen – von Moltebeerlikören bis hin zu Nordic Noirs. Wenn ich nicht durch die Welt wandere und Global Grasshopper leite, gehe ich mit meinem geretteten griechischen Straßenhund im grünen Südwesten Londons spazieren, schlendere auf zufälligen Tagesausflügen durch die Brighton Lanes, jage nach fotogenen Landschaften oder träume von meinen Lieblingsorten. Havanna, Kopenhagen, Italien, Laos, Kalifornien und die surreal schönen Landschaften eines winterlichen Islands.

Top 17 der schönsten Orte in Berkshire

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button