schone-orte

Top 16 der schönsten Orte in St. Martin und St. Maarten zu besuchen

Klein, aber schön und perfekt geformt, ist dieses karibische Juwel tatsächlich die kleinste Landfläche der Welt, die in zwei Nationen aufgeteilt ist – eine Hälfte ist französisch (St. Martin) und die andere holländisch (St. Maarten). Das Ergebnis ist etwas wirklich Einzigartiges und dies ist ein idyllisches Inselparadies, in dem sich 120 verschiedene Nationalitäten mischen und in dem einige der besten Küchen der Karibik zu finden sind. Fügen Sie dazu einige wunderschöne weiße Sandstrände, ruhige versteckte Buchten, einige lebhafte Strandbars und Nachtleben, ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten und einige großartige Möglichkeiten für Wassersport und Wandern hinzu, und Sie hatten ein ziemlich fabelhaftes Urlaubsziel. Hier sind die besten und schönsten Sehenswürdigkeiten in Saint Martin und Sint Maarten…

1. Marigot Bay Port – dieser kosmopolitische Ort ist einer der besten Orte in Saint Martin

Marigot Bay Port St. Martin

Der Marigot Bay Port ist einer der malerischsten Orte der Insel. Marigot ist die Hauptstadt der französischen Seite von Saint Martin und wurde in der Nähe der gleichnamigen Bucht erbaut. Der Hafen ist das Zentrum des Lebens auf der winzigen Insel und einer der aufregendsten Orte für Besucher.

Halten Sie am Hafen an, um Fotos von den schönen Häusern der Region zu machen, die typisch für die Lebkuchen-ähnliche Architektur der Karibik sind. Sie können auch eine hervorragende Aussicht auf Fort St. Louis genießen und einen Ausflug zum Fort unternehmen, wenn Sie abenteuerlustig sind. Der Hafen beherbergt auch Bistros und einen alle zwei Wochen stattfindenden Markt, wenn Sie Appetit bekommen.

2. Maho Beach – der Strand, der für seine tiefliegenden Flüge berühmt ist!

Maho Beach St. Martin

Eines der großartigen Dinge, die man in St. Maarten unternehmen kann, ist die Erkundung der wunderschönen Strände. Saint Martin oder St. Maarten ist zwischen der französischen Seite und der niederländischen Seite aufgeteilt. Maho Beach ist ein malerischer Küstenabschnitt auf niederländischer Seite. Besucher können sich an den Sandstränden und im warmen Wasser der Karibik sonnen.

Die Hauptattraktion von Maho Beach liegt jedoch nicht im Sand oder Meer, sondern in der Luft. Der Strand liegt direkt neben dem Princess Juliana International Airport. Es gibt nur wenige andere Flughäfen auf der Welt, auf denen Besucher direkt in den Endanflug eines Flugzeugs kommen und es auf der Landebahn landen sehen können. Egal, ob Sie ein erfahrener Flugzeugbeobachter sind oder einfach nur auf der Suche nach einem einzigartigen Stranderlebnis sind, Maho Beach ist der richtige Ort für Sie!

3. Front Street und Old Street, Philipsburg – zwei Ziele, die man gesehen haben muss auf der Insel

Alte Straße, Philipsburg

Front Street, PHILIPSBURG, ST. MAARTEN -

Philipsburg ist die Hauptstadt auf der niederländischen Seite der Insel (weshalb die Insel manchmal Sint Maarten genannt wird). Die Stadt liegt eingebettet zwischen Great Bay und dem Great Salt Pond und bietet einen herrlichen Blick auf das Wasser.

Die Front Street ist das Haupteinkaufsviertel der Stadt. Besucher können im Guavaberry Emporium hervorragende Angebote für Schmuck, China und sogar lokale Spirituosen erhalten. In der Front Street befindet sich auch das Coliseum Princess Casino.

Für ein malerischeres, weniger geschäftiges Einkaufserlebnis besuchen Sie die Old Street. Die Old Street ist ein malerisches Viertel mit historischen Gebäuden, in dem sich kleine Geschäfte, Bistros und viele Fotomotive befinden, darunter ein ikonisches gelbes Auto, das bei Touristen beliebt ist.

4. Orient Bay Beach – der berühmteste und schönste Strand in St Maarten

Orient Bay Beach St. Martin

Orient Bay Beach ist einer der schönsten (und belebtesten!) Strände auf der französischen Seite von St. Martin. Er hat ausgezeichnetes türkisfarbenes Wasser und Sand, genau wie fast jeder andere Strand auf St. Martin. Was Orient Bay jedoch von anderen Stränden unterscheidet, ist seine lebhafte Natur.

Orient Bay hat viele Bars, Restaurants und Geschäfte, die den Strand säumen. Entspannen Sie am Ufer und genießen Sie die unkonventionelle Atmosphäre.

5. Anse Marcel – einer der schönsten Strände auf Saint Martin

Anse Marcel St Martin

Für ein luxuriöses Reiseerlebnis auf St. Martin fahren Sie zur Anse Marcel, einem der schönsten Orte der Insel. Anse Marcel ist eine abgelegene Bucht mit ruhigem Schwimmwasser im Norden der Insel. Die Bucht schützt das Wasser vor den schlimmsten Wellen und ist daher ein beliebtes Ziel für Familien.

Anse Marcel beherbergt auch ein Luxusresort und Hotels, was es zum perfekten Ort für Reisende macht, die ein wenig Ruhe und Entspannung suchen.

6. Grand Case Beach – ein wunderschöner und ruhiger Strand auf St. Martin

Grand-Case-Strand Saint Martin

Viele der besten Orte in Saint Martin sind Strände. Selbst inmitten dieser Fülle von Sandflächen hebt sich Grand Case Beach von der Konkurrenz ab. Der Strand ist eine kilometerlange Sandfläche auf der französischen Seite der Insel. Wie Anse Marcel bietet er ruhiges Wasser mit kaum Wellen, was ihn zu einem beliebten Ziel für Familien macht.

Viele Hotels säumen den Grand Case Beach und haben Liegestühle und Sonnenschirme für die Gäste. Viele Restaurants haben jedoch ihre eigenen Liegen, die sie gerne an Tagesausflügler vermieten, solange sie auch ein leckeres Mittagessen haben.

7. Pinel Island – ein atemberaubend schöner Ort vor der Hauptinsel von St. Martin

Pinel Island St. Martin

Diese kleine Insel vor der Nordküste von St. Martin ist eines der besonderen Juwelen in der Karibik. Die Insel wird durch das französische Meeresschutzgebiet geschützt und ist daher größtenteils unbebaut. Besucher können wandern, schwimmen, schnorcheln oder Kajakausflüge unternehmen. Die Insel ist auch die Heimat von fast zahmen Leguanen, die es lieben, zum Füttern auf Menschen zuzugehen – sprechen Sie von einem einzigartigen Erlebnis!

Neben der unberührten Natur bietet Pinel Island auch regelmäßige Annehmlichkeiten, die Sie von jedem Strandziel erwarten würden. Essen Sie in einem der Restaurants zu Mittag oder entspannen Sie bei einem Tiki-Cocktail. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie eine Fähre von der Stadt Cul-de-Sac oder machen Sie einen Kajak- oder Charterbootausflug.

8. Miguel’s Hot Beach Spot – ein lustiger und atemberaubender Ort, um den Tag zu verbringen

Großer Bucht-Strand Saint Martin

Miguel ist eine Figur, an die sich viele Besucher noch lange nach ihrer Reise nach St. Martin erinnern. Sein Strand, günstig gelegen direkt am Hafen, ist bei Besuchern sehr beliebt. Natürlich sind das schöne blaue Wasser und der Sand Teil der Attraktion, aber was diesen Strand von den anderen unterscheidet, ist der Service.

Der Strand organisiert Getränkeservices und Essenslieferungen direkt am Strand, aber für viele Menschen ist die Hauptattraktion das Treffen mit Miguel, dem freundlichen Besitzer. Außerdem hebt sich der Strand durch seine leuchtend orangefarbenen Sonnenschirme von anderen Privatstrandbetreibern ab.

9. Tintamarre Island – eine landschaftlich sehr reizvolle unbewohnte Insel, die man gesehen haben muss

Insel Tintamarre Saint Martin

Tintamarre Island ist eine kleine Insel, die weniger als eine Quadratmeile groß ist und direkt vor der Küste des Festlandes von St. Martin liegt. Tintamarre ist so klein, dass es keine ständigen Einwohner hat, insbesondere nicht, seit die Compagnie Aerienne Antillaise ihr Geschäft geschlossen hat.

Tintamarre ist jedoch die Heimat einiger sehr wichtiger geflügelter Bewohner. Die Insel ist ein ausgewiesenes wichtiges Vogelgebiet, das Arten wie Kariben mit grünem Hals, Rotschnabel-Tropikvögel und andere Arten unterstützt. Besucher können auch schnorcheln und Meeresschildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Die Insel ist eines der besten und unberührtesten Naturschutzgebiete in der Karibik und eine ausgezeichnete Gelegenheit, Tiere so zu sehen, wie sie gesehen werden sollen – in freier Wildbahn.

10. Great Bay Beach – ein wunderschöner weißer Sandstrand und Promenade

Großer Bucht-Strand St. Martin

Great Bay Beach ist eine der Perlen in der Krone der holländischen Seite von St. Martin. Es liegt günstig in der Nähe von Philipsburg für Kreuzfahrttouristen und Besucher der Hauptstadt. Dank seiner Lage ist der Strand sehr lebhaft mit vielen Bars, Geschäften und Restaurants, um die Besucher zu beschäftigen und ihre Wünsche zu erfüllen.

Das bedeutet nicht, dass es Great Bay Beach an natürlichen Attraktionen mangelt. Die Sandfläche und das ruhige, klare Wasser sind perfekt zum Schwimmen und Faulenzen in der Sonne.

11. Paradise Peak – der höchste Punkt der Insel mit toller Aussicht

Pic Paradis St. Martin

Paradise Peak, auch bekannt als Pic Paradis, ist der höchste Punkt auf der Insel St. Martin. Der Gipfel ist nur 434 Meter hoch, also auch für Laien nicht gerade eine Herausforderung. Der sanfte Aufstieg lohnt sich, um einen spektakulären Blick auf ganz St. Martin und sogar die Nachbarinseln zu haben. Neben dem Panorama können die Besucher auch die üppige Flora am Wegesrand und die Loterie Farm genießen, eine historische Zuckermühle, die in einen Zufluchtsort am Fuße des Hügels umgewandelt wurde.

Es gibt Straßen, die zum Paradise Peak führen, so dass es möglich ist, mit dem Auto auf den Gipfel zu gelangen. Allerdings ist die Wanderung kurz genug, dass auch Wanderanfänger zu Fuß aufsteigen können. Diejenigen, die eine längere Reise wünschen, können den Gipfel als Ausgangspunkt für einige der längeren Wanderwege nutzen, darunter The Northeast Ridge und Eden Well.

12. Little Bay Beach – Sandstrand mit Palmen, Bootfahren und Schnorcheln

Kleiner Bucht-Strand St. Martin

Little Bay Beach liegt auf der niederländischen Seite der Insel, direkt am Divi Resort und ist ein atemberaubendes Ziel zum Erkunden. Besucher bekommen das Beste aus beiden Welten – der Strand ist öffentlich, aber er hat Annehmlichkeiten, die mit dem Besten konkurrieren, was die Strände der Resorts zu bieten haben. Im Gegensatz zu den meisten Stränden der Insel ist Little Bay Beach an einigen Stellen felsig, für diejenigen, die ein anderes Stranderlebnis suchen.

Besucher können am Ufer schwimmen und entspannen. Wer ein bisschen mehr Abenteuer sucht, kann schnorcheln gehen. Es gibt viele tropische Fische und sogar Korallen. Es ist beliebt bei Einheimischen und Besuchern mit Familien, die von den ruhigen Gewässern angezogen werden.

13. Mullet Beach – ein wunderschöner weißer Sandstrand mit ruhigem, kristallklarem Wasser

Mullet Beach St. Martin

Mullet Beach, manchmal auch Mullet Bay Beach genannt, ist ein ruhigerer Zufluchtsort auf der holländischen Seite von St. Martin. Es ist nur eine 30-minütige Fahrt vom Kreuzfahrtterminal entfernt, daher ist es an Kreuzfahrttagen sehr voll, aber die Menschenmassen sind weniger intensiv als in Maho Bay oder Orient Bay.

Die Hauptattraktion von Mullet Beach ist seine natürliche Schönheit. Entspannen Sie neben klarem Wasser auf unberührtem weißem Sand oder schnorcheln Sie in den ruhigen Gewässern.

14. Fort Louis – eine große historische Attraktion des Landes

Fort Louis Saint-Martin

Als die Franzosen St. Martin eroberten, bauten sie Fort Louis auf einem Hügel mit Blick auf den Hafen von Marigot. Obwohl die Franzosen immer noch die Kontrolle über die Insel haben, wurde die Festung schon lange verlassen. Besucher können durch die historischen Befestigungsanlagen wandern und eine hervorragende Aussicht auf die Insel genießen.

Besucher können zum Fuß der Festung fahren und den Rest des kurzen Spaziergangs zu Fuß zurücklegen. Der Weg ist steil, aber Sie werden am Ende mit einer hervorragenden Aussicht belohnt.

15. Kim Sha Beach – ein lustiger und wunderschöner Strand, an dem einige großartige Veranstaltungen stattfinden

Kim Sha Strand Sint Maarten

Kim Sha Beach liegt in der Nähe von Simpson Bay auf der niederländischen Seite von Sint Maarten. Er bietet schöne Sandstrände und klares Wasser zum Schwimmen.

Einer der größten Anziehungspunkte von Kim Sha Beach ist seine Nähe zur Simpson Bay. Besucher können die Boote beobachten, die in die Bucht ein- und ausfahren, und Fotos vom Sonnenuntergang über den angedockten Booten machen. Der Strand bietet viele Annehmlichkeiten, darunter Strandkörbe und lebhafte Bars. Es ist auch berühmt für die Ausrichtung der jährlichen Heineken-Regatta-Party und seine Strandbar bietet Strandfilme. Es gibt auch Jetski und andere Wasseraktivitäten im Angebot sowie viele Restaurants und Bars.

16. Yoda Guy Movie Exhibit – eines der besten Museen für einen Besuch St Maarten

Yoda Guy Filmausstellung - St. MaartenYoda Guy Filmausstellung 1 - St. Maarten

Wenn Ihnen nichts davon zusagt (es ist unmöglich!) und Sie nicht wissen, was Sie in St. Maarten unternehmen sollen, erkunden Sie doch die Yoda-Filmausstellung.

Seit 2012 ist es die Nummer eins unter den Aktivitäten auf St. Maarten. Dieses für Kinder und Erwachsene empfohlene Museum verfügt über eine Privatsammlung von Nick Maley, einem internationalen Maskenbildner für Spezialeffekte, der zur Entstehung von Yoda in der Star Wars-Serie beigetragen hat.

Der Besuch dauert eine Stunde, wo Sie die Hologramme aus vielen Filmen, Repliken und Requisiten sehen können. Sie erfahren auch etwas über die Filmindustrie und den Hintergrund von Nick Maley. Eines der erstaunlichsten Dinge, die Ihnen zur Verfügung stehen, ist, dass Sie von den Stars signierte Relikte kaufen oder sogar mit Nick Maley selbst sprechen können.

Die 14 schönsten Orte auf Martinique

Top 15 der schönsten Orte in St. Barts zu besuchen

Die 16 schönsten Orte auf den Amerikanischen Jungferninseln

Top 14 der besten karibischen Strände für jeden Geschmack

100 der besten Tierheime, die man besuchen, sich freiwillig melden oder folgen kann

LESEN SIE MEHR:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button